Frage von staysic88, 32

Unkraut vom Feld fernhalten?

Hallo auf mein Gemüsefeld im Garten wächst so viel Unkraut. Habe es letztes Jahr erst angelegt. wie schaffe ich e, dass kein Unkraut mehr durchkommt?

Antwort
von Blumenacker, 21

Es gibt nur eine Chance, und man muß sich die Zeit dafür nehmen: hacken, hacken, hacken.

Unkraut fernhalten ist unmöglich. In jedem m² Boden lauern hunderttausende von Pflanzensamen auf ihre Chance. Und durch Samenausfall und Sameneintrag von Nachbarschaftsunkräutern kommen jedes Jahr neue hinzu. Wenn man die Unkräuter im Jungstadium, wenn sie noch nicht blühen, regelmäßig weghackt, kann man die Krautsamendichte im Boden im Lauf der Jahre verringern, aber niemals loswerden.

Durch das Hacken wird auch der Boden besser belüftet, und die Pflanzen wachsen besser.

Es gibt auch schwarze Abdeckfolien mit Einpflanzöffnungen. Aber die sind dann ein Hindernis beim Gießen und beim Düngen.

Es gibt noch die Möglichkeit, Unkrautvernichter einzusetzen. Geht bei Gemüse aber nur vor der Aussaat, trifft nur die schon gekeimten Unkräuter, verhindert spätere Verunkrautung dann doch nicht und macht nur Sinn bei gewerblichen Anwendern, die sich mit Wirkstoffen auskennen und gezielt einsetzen können.

Bei "Neugärtnern" wird die Verunkrautung immer unterschätzt. Es hilft alles nix:  Ohne Fleiß gibt es nun mal keinen (Gemüse-) Preis.

Antwort
von luckytess, 20

Ja, es wird dir nur das ständige Jäten helfen. Wenn du die feuchten Tage ausnutzt, lässt es sich auch leicht mit der Wurzel entfernen. Mit der Zeit wird es immer weniger und bleib dran, damit es keine Samen bildet und das Wurzelentfernen ist wichtig.

Antwort
von GartenheldHP, 9

Falls Du im Frühjahr neue Erde (am besten Komposterde) aufbringst, solltest Du diese vorher unbedingt dämpfen.

Antwort
von gerolsteiner06, 21

Immer wieder ausreißen oder hacken. Auf alle Fälle bevor es wieder Samen wirft. Auf Dauer wird es weniger und dann wächst nur noch das, was von außen als samen zugehet wird.

Es wird immer etwas wachsen, das ist nie 100% wegzubekommen. So ist eben die Natur.

Kommentar von staysic88 ,

Vielen Dank

Antwort
von reblaus53, 10

Regelmäßig hacken und jäten. Anders geht es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten