Frage von Fabian199abc, 189

Über ein Jahr lang in das gleiche Mädchen verliebt -> "krank"?

Hi,

kurz und knapp: ist es normal bzw. "krank", wenn man fast zwei Jahre lang in das gleiche Mädchen verliebt ist, weil man sich nicht traut, sie anzusprechen und immer noch den ganzen Tag an sie denken muss? Ich bin übrigens 16 und das hat mit Ende 14 angefangen. :)

LG :)

Antwort
von BlackJu, 59

Ist doch nicht krank.
Ich z.b. (13) bin mittlerweile seit über 3 Jahren verliebt. Wenn du "krank" wärst, was wäre ich denn dann...

Antwort
von CatchTheRainbow, 84

War bei mir auch so. War knapp 2 Jahre in ein Mädchen verliebt und erst vor kurzem hab ich es geschafft, sie zu vergessen.Das ist ganz normal. Andere sind ihr ganzes Leben in ein Mädchen/ Frau verliebt. 

Antwort
von MaryYosephiene, 74

nein... keine sorge... manche lieben ihr ganzes leben lang ein und die gleiche Person ... geheim oder auch obwohl eine Beziehung nicht geht... ich lieb meinen seit 3 jahren u 4 monaten

Antwort
von Maverix0990, 90

War bei mir auch mal so...
Hab sie dann angesprochen und wir sind zusammengekommen, aht aber nicht lange gehalten weil wir komplet verschiedene Dinge wollten.
Zusammengefasst habe ich 2 Jahre an der Falschen verschwendet. Mach nicht den gleichen Fehler!! Sprich sie an oder lass es sein. Aber warte nicht mehr länger!!!

LG

Antwort
von lol498, 80

Wenn du verliebt sein als eine "Krankheit" siehst dann bist du krank wenn nicht dann halt nicht :-)

Antwort
von Psylinchen23, 76

Nein wieso soll das krank sein. Liebe ist doch was schönes solange man Ihr nicht anspioniert oder sonst was macht. Ich würde Ihr es mal gestehen denn ich glaube ewig wirst du wohl nicht warten wollen und dir denken warum hab ich nichts gesagt oder getan.

Antwort
von Phantom15, 94

In diesem unerfüllten verliebt sein kannst Du alle Phantasien hineinlegen, die du willst. Deswegen ist es nicht krank schon zwei Jahre in diese Person verliebt zu sein. Schließlich hast du sie nie richtig kennen gelernt. Das heißt, das du sie so sehen kannst wie du willst. Würdest Du sie richtig kennen lernen wäre deine Verliebtheit evtl. sehr schnell vorbei, weil sie deine Träume zerstört, die du bisher von ihr hattest. 

Und auch ich frage mal kurz und knapp, nämlich ob Du überhaupt etwas mit ihr zu tun hast. Ist sie eine Art Kumpeline, Freundin, Bekannte?

Das alles spielt eine Rolle. Und vor allem auch ob sie schon von dir Notiz genommen hat, also dich zumindest schonmal gesehen hat. 

Kommentar von Fabian199abc ,

Ja. Wir sind eigentlich gut befreundet. Zuerst war ich zu schüchtern, um es ihr zu sagen, dann hat sich eine (gute) Freundschaft entwickelt und jetzt will ich sie nicht dadurch zerstören, dass ich es ihr sage.

Kommentar von Phantom15 ,

Du musst es ihr auch nicht sagen. Weißt Du, manchmal ist weniger mehr. Ha, doofer Spruch :/ , aber zeig es ihr. Das könnte sein durch einen Kuss auf die Wange, mit der Option auf den Mund. Das müsstest du aber abchecken, indem Du sie nach dem Kuss auf die Wange anschaust und so tust als würdest du von ihr lassen. Sie dabei ernst ansehen. .. Oder Du kommst ihr bei einer Begrüßung/einem Abschied nah und deutest an das du sie gern auf den Mund küssen willst. Dann merkst Du schon ob sie auch will, oder eher abgeneigt ist. Bei so einem Vorhaben ist immer Fingerspitzengefühl gefragt, denn wenn es schief geht, dann ist man enttäuscht. Gerade Du, der ja sehr verliebt ist. Und vielleicht ist sie es ja auch und getraut sich nicht den ersten Schritt zu machen. Das wäre die beste Situation. :)

Antwort
von Greta1402, 82

Das ist nicht krank,warum traust du dich nicht sie anzusprechen ?

Kommentar von Fabian199abc ,

Schwierige Sache... Also am Anfang war es, weil ich schüchtern war (bzw. es bin).

Dann habe ich versucht, das ganze zu unterdrücken und ihr nichts davon zu sagen. Dann hat sich eine Freundschaft entwickelt und jetzt möchte ich die nicht zerstören, wenn ich ihr das sage..

Kommentar von Greta1402 ,

Bist du denn richtig gut mit ihr befreundet ?
Ich würde mich vielleicht öfter mit ihr treffen und vielleicht entsteht dann auch irgendwann was von ihrer Seite 😉Also solange sie keinen Freund hat .

Kommentar von Fabian199abc ,

Eigentlich schon.. Wir haben uns auch schon oft getroffen und was unternommen aber ich traue mich halt nie, sie auf das Thema anzusprechen :x

Sie hat keinen Freund und hatte auch noch nie einen.

Kommentar von Greta1402 ,

Ich glaube ich würde das Thema auch nicht ansprechen ,aber wenn du viel mit ihr unternimmst ,dir für sie Zeit nimmst und sowas ,dann könnte ich mir vorstellen ,dass sich da was entwickelt 😌

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community