Frage von Shaponi, 152

Trotz dünnem Körper(Beine, Arme, Gesicht, usw.) extrem dicker Bauch! Woran liegt das, bzw. was kann ich dagegen tun...?

Hallo, ich habe ein ernstes Problem... Ich bin an sich relativ schlank ( 57kg bei 1,76m), habe aber immerzu einen sehr dick wirkenden,hervorstehenden, aufgeblähten Bauch. Ich bin richtig unglücklich deswegen, gehe nicht mehr ins Schwimmbad und schäme mich permanent für meine Figur. Ich habe bereits 10kg abgenommen, zeitweise sogar gehungert, aber der Bauch ist einfach nicht weggegangen... Ich weiß echt nicht mehr was ich noch tun soll... Weiter abnehmen? Sport? (Hat bis jetzt nicht geholfen) oder die ganze Ernährung umstellen? Hat jmd. ein ähnliches Problem? Woran könnte es liegen?

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Ernährung, 131

Es kann an deiner Ernährung liegen, oder das du bestimmte Lebensmittel nicht verträgst, deswegen bespreche das bitte mal mit deinem Arzt.

Verzichte beim Esse auch auf blähende Speisen, wie Kohl, u.s.w.

Jeder körper sucht sich aus, wo er sein Fett hin führt, bei vielen ist es der Bauch und der ist dann auch sehr hartnäckig.

Abnehmen kann man nur im ganzen, allerdings solltest du mit deinem Gewicht nicht mehr abnahmen.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Mit Sport straffst du dich, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von putzfee1, 129

Hast du eventuell ein Hohlkreuz? Stell dich mal seitlich vor den Spiegel und überprüf das. Dadurch schiebt sich nämlich der Bauch nach vorn und wirkt viel dicker, als er wirklich ist. Da hilft es, auf die Haltung zu achten, eventuell auch mal zum Orthopäden gehen, wenn es sehr ausgeprägt ist.

Andere Möglichkeit wäre, dass deine Bauchmuskulatur zu schwach ist, dann drücken die Bauchorgane von innen gegen die Bauchwand und lassen den Bauch dick wirken. Dagegen hilft regelmäßige Gymnastik zur Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur.

Die dritte Möglichkeit wäre, dass du eine verzerrte Eigenwahrnehmung hast und ganz einfach einen Bauch siehst, wo gar keiner ist.

Übrigens, wenn man so schlank ist wie du, fällt es natürlich sofort auf, wenn man etwas gegessen hat und der Bauch voll ist. Das müsste allerdings nach einer Weile wieder weg gehen. Fett kann es jedenfalls bei deinem Gewicht nicht sein. Ich würde eher sagen, du solltest mal so 5 kg zunehmen. Vielleicht wirken dann deine Proportionen gleichmäßiger und der Bauch fällt gar nicht mehr so auf.

Kommentar von Shaponi ,

Ja, ich habe ein leichtes Hohlkreuz. Das ist aber nicht so extrem, dass es den Bauch verursachen könnte...

Kommentar von putzfee1 ,

Dann wird wohl eine von den anderen Möglichkeiten in Frage kommen.

Antwort
von Cleo123456789, 129

da erklärt sie woran sowas liegen könnte  :)

Kommentar von Shaponi ,

Das Video kenne ich...hat mir aber nicht wirklich geholfen...

Antwort
von Zeitdieb, 118

Schau dir mal die halb verhungerten Kinder in Afrika an, sie haben dünne Ärmchen und Beinchen, aber einen dicken Blähbauch. Du isst also zu wenig, hungern geht gar nicht. Wenn du mehr isst, werden deine Extremitäten etwas dicker und dein Bauch dünner. Es gleicht sich also aus :o)

Kommentar von Shaponi ,

Ich bin aber nicht abgemagert...ich finde mich völlig normal das ist es ja...bis auf den zu dicken Bauch...

Kommentar von putzfee1 ,

ich finde mich völlig normal 

Das ist dein subjektiver Eindruck. Du wiegst jedenfalls reichlich wenig. Ein paar Kilo mehr würden dir ganz sicher besser stehen.

Kommentar von Shaponi ,

Viele meinen, ich sei viel zu dünn, aber ich finde es gut so... Wurde lange wegen meinem Gewicht gemobbt und habe mich riesig gefreut als ich abgenommen habe... Hatte zwischenzeitlich auch mehr selbstbewusstsein, welches aber inzwischen wieder vollkommen weg ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community