Frage von HundeFan0123, 105

Traumdeutung: Vernachlässigung der Tiere?

Hallo erstmal :)

Ich habe eine Frage diesbezüglich Traumdeutung, im Internet und anderen Dingen habe ich nicht wirklich eine Antwort darauf gefunden und ich dadurch ich diesen Traum jetzt zum 3. oder 4. Mal habe, möchte ich jetzt einfach wissen was er bedeutet, weil ich diesen Traum einfach nicht mehr aushalte.

Also der Traum geht darum, dass ich Tiere vernachlässige. Und zwar Kleintiere. Kaninchen waren es immer, jetzt sind auch Meerschweinchen zum ersten Mal dabei gewesen. Der Traum geht so, dass ich einfach so in der Wohnung bin und hin und wieder Mal gehe und später sehe ich dann die Kaninchen (oder die Meerschweinchen) in dem Käfig drinnen sitzen. Total vernachlässigt halt. Kein Futter oder Wasser gegeben (aber sie hatten Heu im Käfig), den Käfig seit Wochen nicht gereinigt, nicht beschäftigt mit ihnen usw. Bei dem Meerschweinchen Traum waren sie auch vernachlässigt und ich habe mich dann sofort mit ihnen beschäftigt, weil ich das im Traum eigentlich nicht bin, Tiere vernachlässigen. Im Traum denke ich mir dann "Wieso mache ich das? Das bin nicht ich!"

Und diesen Traum habe ich jetzt zum 3. oder 4. Mal und ich kann den nicht mehr ertragen. Ich bin nicht eine die Tiere vernachlässigt, ich kümmere mich schon gut darum. Mir ist aber auch aufgefallen, dass ich diesen Traum habe, seit mein Kaninchen verstorben ist (im September verstorben). Da war ich irrsinnig fertig deswegen (jetzt ist es schon besser) und dann plötzlich nach 2 Monaten oder so, habe ich diesen Traum gehabt und ich weiß wirklich nicht was er bedeutet.

Ich hoffe, dass Ihr mir sagen könnt, was dieser Traum bedeutet. Ich möchte schon gerne wissen, was das heißt, was ich da träume.

Danke im Voraus =)

Antwort
von Naiver, 80

Hallo HundeFan...
ich vermute, dass du nur sinnbildlich von den jungen Tieren geträumt hast. Davon, dass du vielleicht junges "Tierisches" vernachlässigt hast? Den Bezug dazu wirst du selbst finden müssen, denn... Manuel hats schon geschrieben: Nur du kennst deinen Lebenslauf, deine Gegenwart, dein Inneres. :- ) Viel Erfolg dir bei dieser Sinnsuche!
(Und bring deine Finger in Sicherheit vor Traumdeutungslisten und -büchern, die taugen alle nichts! ;- )

Kommentar von HundeFan0123 ,

Danke :)

Ich glaube, dass ich jetzt weiß, was ich vernachlässigt habe :)

Meine Mutter hat mir den Hinweis gegeben und versuche es jetzt besser zu machen.

Und danke für den Tipp mit den Finger lassen von sowas. Ist eh gut so, dass ich davon die Finger lasse. Manchmal bedeutet so etwas irgendwas, wo ich entweder Angst bekomme oder irgendetwas was nicht stimmt :p

Antwort
von Manuel20, 102

Hallo,

es gibt meiner Meinung nach mehrere Theorien.

Die eine wäre, dass du den Tod deines geliebten Haustieres verarbeitest, vielleicht machst du dir unbewusst auch Gedanken darüber, ob du möglicherweise dafür verantwortlich sein könntest.

Eine andere Theorie ist, dass dieser Traum sich indirekt auf dein Leben bzw deine Lebensweise bezieht. Wir als Community kennen weder deine Levensgeschichte, noch andere Hintergründe, was bedeutet, dass es von hier aus schlecht zu beurteilen ist. Es könnte bedeuteten, dass du kleinere, unscheinbarere Dinge im Leben vernachlässigst und dein Unterbewusstsein versucht dich darauf aufmerksam zu machen

Liebe Grüße,

Manuel20

Kommentar von HundeFan0123 ,

Danke für den Hinweis.

Ich glaub, dass ich jetzt weiß, was ich genau vernachlässige :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten