Frage von Mellnie,

Trächtige Hündin Wichtige Frage zum endwurmen und endflohen

Hallo ich habe eine deutsche schäferhund Hündin 3 jahre alt

sie ist warscheinlich Trächtig und wir müssten sie endflohen da sie sich leider flöhe eingefangen hat aber wir müssten ihr auch endwurmungs tableten geben darf mann beides zusammen geben oder sollte mann mit den Tabletten lieber warten weil wir möchten der Hündin und den welpen nicht schaden ?

würde mich auf andworten Freuen

Antwort von finchen012,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Frag deinen tierarzt der weiß es bestimmt!

Kommentar von takemehome,

Bingo, der weiß es bestimmt!

Antwort von gravelpit,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das Entwurmen mit Drontal hat offenbar große Nachteile. Die Hündin einer Bekannten hat z. B. daraufhin verworfen.

Also vorsichtig sein mit den Mitteln. Panacur, Pyrantel und Banmint sind wohl die verträglicheren Mittel zum Entwurmen.

Falls Dein Hund keine Flöhe hat, solltest Du auch keine Flohkur machen.

Falls doch, ist es wichtig, vor allem die Umgebung und alle Stellen zu entflöhen, die Dein Hund aufgesucht hat. Z. B. mit Mastakill. Bei Spot-On-Präparaten solltest Du gut darauf achten, daß es nicht überdosiert wird. Das Beste ist, Du konsultierst einen Tierarzt und nicht die "hilfreichen Hundehalter" von der Straße oder vom Hundeplatz.

Viel Glück mit Deiner Hündin und den Kleinen.

Antwort von samnick,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die einfachste und billigste Lösung ist erst mal folgende. Such Dir eine Ortsgruppe vom Verein für Deutsche Schäferhunde und wende Dich an den dortigen Zuchtwart, denn bei Trächtigkeit werden sicher noch andere wichtige Fragen auftauchen. mfg

Antwort von chynah,

Auf jeden Fall den TA fragen!!! alles andere kann zu schweren Mißbildungen bei den Welpen führen!!! Die in der Apotheke haben meistens bei Tierartikeln keinen Schimmer. Da muß ich denen immer alles erklären ;-) KEINE VERSUCHE!!! BITTE!!!!

Antwort von Wyona,

ist nicht ideal gelaufen, entwurmen und Flokur vorm Decken wäre besser gewesen, wende dich an einen Tierarzt, er kann dich beraten und kann die Hündin auch untersuchen ob eine Trächtigkeit vorliegt, einige Wurm-und Flohmittel können dazu führen das deine Hündin verwirft, also unbedingt TA aufsuchen und nicht nur in der Apotheke fragen,

Antwort von Narva,

Floh wie Wurmbehandlung, kann falls die Hündin trächtig ist schädlich sein. Es gibt Produkte die bei Trächtigkeit angewendet werden dürfen...frag deinen Tierarzt oder in der Apotheke nach. Nicht einfach so entwurmen oder entflohen, auch Shampoos können gefährlich sein! Nicht umsonst sind die meisten als Fisch und Bienengift deklariert und durfen nur mit Handschuhen aufgetragen werden...umbedingt Beipackzettel lesen!

Antwort von Nama16,

ich würd erst as gegen flohe geben und nach 2 tagen das gegen würmer. frag aba am besten noch mal deinen tierarzt

Antwort von MrsAlice,

flohsahampoo benutzen dann dürfte ich keineprobleme sehen.schonmmal ultraschall gemahct?

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community