Frage von kraftwerk1155, 39

Tischmanieren, warten bis alle gegessen haben?

Warum war das früher so und warum ist das heute außer Mode?

Antwort
von tuedelbuex, 22

Zum einen ist es unhöflich gegenüber denen, die noch essen, einfach aufzustehen, zum anderen dürfte es früher, als die "Großfamilie" noch verbreitet war eine ziemliche Unruhe am Esstisch gegeben haben (mit "durchdrängeln", andere aufstehenlassen usw., ähnlich dem "Klogänger" im Kino während des laufenden Films). Außerdem fand früher der "familiäre Austausch" (Neuigkeiten, "Anordnungen" des Familienoberhauptes, Planungen für Urlaubsreisen etc. während oder nach dem Essen statt.....

Aus der Mode? Ich weiß nicht! Schade für die, bei denen es nicht mehr üblich ist zumindest diese Zeit (sofern möglich) gemeinsam zu verbringen....oft natürlich aufgrund schulischer oder beruflicher Verpflichtungen auch gar nicht so machbar.

Antwort
von Nordseefan, 24

Du meinst da man vom Tisch aufsteht?

Kann man den Kiddis doch nicht mehr "zumuten" ist doch langweilig für die -> Ironie aus

Sollte man schon auch heute noch machen, kenne das auch noch so. Und bei uns ist das durchaus noch üblich. Und auch sonst kenne ich das großteils so.

Antwort
von Madmullet, 19

Die Kinder dürfen ruhig gehen. Wird dann eh ungemütlich. Später, wenn sie älter sind, ist das vielleicht was anderes.
Muss ja auch jede Familie für sich entscheiden.

Antwort
von Infomercial, 26

Es ist nicht außer Mode, die Menschen degenieren nun mal auch im kulturellen Bereich. Es wird gewartet, bis alle am Tisch sitzen und es wird gewartet, bis alle fertig sind. Basta!

Antwort
von beangato, 20

Das hat - auch heute noch - was mit Respekt gegenüber den Familienmitgliedern zu tun.

Antwort
von safur, 16

Das ist nicht aus der Mode.

Antwort
von Gestiefelte, 18

Das sollte man auch heute noch tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten