Tipico unter 18 - viel Geld verspielt: Geld zurück?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

bei der Registrierung erklärst du bereits, dass du volljährig bist und richtige Daten angibst. Sobald Tipico drauf kommt, dass du mehrfach gegen die von dir akzeptierten AGB verstoßen hast, wird dein Konto umgehend gesperrt und das Guthaben gegebenfalls konfisziert. Da du minderjährig bist, kannst du es natürlich drauf ankommen lassen und im Ausnahmefall kann dir der Einzahlungsbetrag zurückerstattet werden. Dafür müsstest du jedoch einen Anwalt nehmen und es darauf ankommen lassen. Ob das in deinem Fall günstiger ist, als die verlorenen 300EUR bezweifle ich. Außerdem ist der Firmensitz auf Malta und es gilt maltesisches Recht was die Lage nicht vereinfacht.

Schlussendlich kann ich dir empfehlen, zuvor immer schnell die AGB zu überfliegen, wenn du irgendwo Geld einzahlst oder irgendetwas mit Kosten verbunden ist. Ansonsten kann es nachher oft zu bösen Überraschungen kommen.

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenreiniger
31.07.2016, 21:32

Das geht auch ohne Anwalt, direkt Tipico und die Lizenzbehörde kontaktieren.

0
Kommentar von ammo007
13.08.2016, 10:59

entschuldige mal, er musst nicht dier AGB's lesen, er weiss ganz genau das er unter 18 ist und nicht spielen darf. 

Mitr anwalt oder ohne..er ist strafrechtlich in erscheinung getreten. 

0

www.lga.com .. dort einen Player Complaint machen und Tipicom direkt anschreiben .. obs geld gibt oder nicht, du hast dich eigentlich Strafbar gemacht .. du darfst nicht als minderjaehriger im Casino spielen. 

Du haettest auch nie irgenetwas gewonnen :) weil du wenn du eine Auszahlung machen moechetst .. dich ausweisen musst mit Perso, Pass , eine rechnung auf deinem Namen .. die haben ein ganzes Team das sich Fraud Abteilung nennt .. es gibt fast keine Chance da was vorzugaukeln oder zu betruegen. 

Nachdem die dann erkannt haetten das du unter 18 bist haetten sie deinen Account gesperrt .. auch wenn du 5000€ gewonnen haettest ... mit gleuck kriegst du vlt deine einzahlung wieder aber das muesste von deinen Eltern kommen die Anfrage. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenreiniger
13.08.2016, 13:49

Nein, er hat sich nicht strafbar gemacht. Wie kommt ihr alle darauf?

0

Das Geld wirst du nicht zurückbbekommen, weil Tipico auch seinen Sitz nicht in Deutschland hat.
Sehe es als Lehre und lass die Finger davon.
Soll keine Belherung sein, sondern ein nett gemeinter Rat

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

VG Markus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenreiniger
27.07.2016, 12:39

Was hat das damit zu tun? Auch auf Malta gibt es geltende Gesetze.

0

Das Geld muss dir erstattet werden. Wende dich gemeinsam mit deinen Eltern an Tipico. Wenn dabei nichts rauskommt, an die maltesische Lizenzbehörde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lionrider66
27.07.2016, 14:11

Das wird ein Eigentor. Besser du hältst dich mit deinen Ratschlägen etwas zurück 

0

Wie viel hast du gewonnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshi2855
26.07.2016, 20:44

Bestimmt 30 Cent..xD

1
Kommentar von JulianT
26.07.2016, 20:44

Nichts, da ich nun 300€ im Defizit bin.

0

Nein ich denke nicht. Das war eigene Dummheit, da gibts nichts zurück. Du bekommst eher noch ne Strafe und ne Sperre wenn das rauskommt. Bei einem Gewinn wäre dir dein Alter ja auch egal. Also so ausnutzen kann man das Glücksspiel auch nicht, das man nur gewinnen will und alles weitere zurücknimmt^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenreiniger
27.07.2016, 12:39

Blödsinn, das gibt keine Strafe. 

0