Frage von Lariissas, 93

Tattoo und Kratzer? Tattoo beschädigt?

Ich hab da mal ne doofe Frage. ..

Ich habe eine Katze und die kratzt beim spielen auch mal. Wollte mir ein tattoo an den arm machen lassen. Meine Frage wäre: wenn die Katze mich kratzt auf meinem tattoo..Auch etwas tiefer... Bleibt dann da ein weißer streifen bzw ist die Farbe dann da weg ? Danke im voraus

Antwort
von Calioniel, 55

Das selbe habe ich auch gedacht. Aber ich kann dich beruhigen :) Ich habe auf meinen Tattoos schon Katzen-Kratzer und Ratten-Kratzer gehabt und nichts ist passiert.

Antwort
von peterobm, 70

das kann gut sein, bis hin zu einer schönen Narbe kann alles passieren.

Antwort
von Tattoo4life, 44

Kommt drauf an wie tief der Kratzer ist im schlimmsten Fall vernarbt es und das Tattoo ist kaputt und musst zum nachstechen gehen

Antwort
von Ladgtl, 66

Eigentlich glaube ich das nicht ich würde vielleicht mal mit Edding etwas auf den Arm malen und Probier das die Katze dich dort kratzt klingt vielleicht etwas komisch aber würde gehen und dann schaust du nach ein paar Tagen 

Kommentar von Mani96 ,

so ein blödsinn .
ein tattoo ist keinesfalls mit einem stift zu vergleichen
ein tattoo ist unter mehreren hautschichten und der stift nur oberflächlich

Kommentar von Ladgtl ,

Ja aber wenn das "Bild " mit dem Design schon "verkratzt" ist es bei dem Ratio dann aufjedenfall so außer es ist nur ein leichter Kratzer vo sich keine Narbe bildet oder bilden kann 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten