Frage von LuzifersBae2, 117

Tanzen oder Kickboxen?

Ich bin 16/w und würde halt entweder tanzen (Latino und sowas) wollen oder Kickboxen. Was findet ihr persönlich besser? Würde gerne Meinungen dazu hören da ich mich nicht entscheiden kann .. :)

Antwort
von almmichel, 58

Tanzen oder Kickboxen. Beide Sportarten sind artverwandt. In deinem Alter würde ich Kickboxen vorziehen. Kannst du später beim Tanzen gut gebrauchen.

Antwort
von WintersChild, 10

Ich kenne nur eine der beiden Seiten. Ich trainiere seit 3 Jahren Kickboxen, mit Tanzen habe ich leider keine Erfahrungen, ich würde es trotzdem sehr gern lernen.

Es ist schwer sich für eine Richtung zu entscheiden, auch weil man diese beiden Sportarten kaum vergleichen kann, außer dass beides Leistungssport ist. Wie gesagt, übers Tanzen kann ich nichts sagen, aber ich kann ein bisschen auf Kickboxen eingehen ^-^ Ich habe mich dazu entschieden Kickboxen zu lernen, weil ich einerseits einen Sport machen wollte um fit zu werden und fit zu bleiben und andererseits wollte ich einen Kampfsport machen, bei dem man lernt zu zuschlagen. Kickboxen ist zwar keine Selbstverteidigung sondern ist und bleibt Kampfsport, aber trotzdem ist es bei weitem besser als nichts für den Notfall. Und man baut mit diesem Sport Selbstbewusstsein auf.
Am Anfang ist das Training noch relativ locker. Man beginnt erst damit die Techniken zu lernen. Wenn du damit aber richtig weiter machen willst (es also nicht nur für die Fitness machen willst, was auch manche machen) musst du dich auf ein härteres Training einstellen. Blaue Flecken sind dann mehr als sicher. Es kommt darauf an, wie weit du dann wirklich damit hinaus willst.

Ich würde sagen, fang eines von beiden an und wenn es dir doch nicht gefällt, versuchs mit dem anderen^^

Antwort
von Strawberry185, 31

Kickboxen. Wollte ich auch lange mal machen. Aber nie wo angemeldet :D Interessiert mich aber immer noch. Tanzen dagegen liegt mir gar nicht. Beim Kickboxen kann man sich wenigstens auch wehren, wenn dich wirklich mal Jemand angreifen sollte (Gott bewahre) und ist auch ein interessanter Sport. Du kannst aber auch erst das eine und dann das andere machen. :)

Antwort
von tarik75861, 9

Ich persönlich würde mich für Tanzen entscheiden, weil Musik für mich alles ist. Aber letztendlich kann dir niemand die Entscheidung abnehmen und das ist auch richtig so!!!!!

Probiere einfach beides aus, und dann kannst du dich ja immer noch entscheiden, nimm einfach das, was dich am meisten mit Glück erfüllt :)

Antwort
von nowka20, 12

blaue flecke sind bein kickboxen garantiert, beim tanzen nur auf den füßen

Antwort
von junior173, 61

Naja, wenn du einstecken kannst dann Kickboxen. Sonst Tanzen.

Antwort
von HappyLecki, 14

Hat beides Vor- und Nachteile.

Wenn du Kickboxen gehst kannst du dich natürlich besser wehren, falls du mal überfallen werden solltest. 

Wenn du Tanzen gehst kannst du viele Kerle beeindrucken und lernst auch viel von Stil und Kultur.

Antwort
von schelm1, 28

Die Verletzungsgefahr auf beiden Seiten ist allgemein beim Tanzen geringer als beim Kickboxen.

Antwort
von Matahleo, 49

Hallo LuziferBae2, 

ich persönlich würde lieber Tanzen. 

Warum? Weil ich kein Freund von Kampfsport bin. Ich möchte nicht so gerne geschlagen werden oder schlagen. 

Auch wenn jetzt gleich wieder die Stimmen für den Kampfsport aufkommen werden, ich mag es einfach nicht. 

Außerdem ist meiner Meinung nach das Tanzen ein toller Sport, bei dem der ganze Körper trainiert wird und die Ästhetik nicht zu kurz kommt. 

LG Mata

Kommentar von Lukomat99 ,

"Ich möchte nicht geschlagen werden"
Aus diesem Grund würde ich Kickboxen nehmen.
Du kannst dich verteidigen, musst aber nicht zurückschlagen wenn du nicht willst.

Klar ist tanzen auch sehr schön.😄 💃

Kommentar von Matahleo ,

Haha, nein Danke... ich habe es bisher noch nie nötig gehabt mich derart zu verteidigen. Bisher haben meine Strategien immer gereicht. 

Und... ich möchte auch beim Sport nicht körperlich geschlagen werden. :)

Antwort
von Meli6991, 38

Show Tanz

Antwort
von ETechnikerfx, 29

Ich persönlich würde das Kickboxen vorziehen.

Antwort
von Fielkeinnameein, 37

Hallo,

also wenn ich eine Frau wäre, würde ich mich definitiv für Kickboxen entscheiden. 

Mfg 

Kommentar von ponter ,

Das bedeutet, du als Mann entscheidest dich für das Tanzen?

Die Entscheidung ist in diesem Fall unabhängig vom Geschlecht.

Allerdings gut möglich, dass sich mehr Frauen für das Tanzen entscheiden würden, als für das Kickboxen.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Nein? Das bedeutet wenn ich ne Frau wäre, würde ich Kickboxen machen. Was gibt es daran nicht zu verstehen? 

Das die Entscheidung unabhängig vom Geschlecht ist, steht doch außer Frage und dazu habe ich auch nie etwas gesagt.

Also welchen Sinn hatte die Antwort jetzt genau? ^^ 

Kommentar von ponter ,

Du bist ein Mann, wie kannst du wissen was du wollen würdest, wenn du eine Frau wärst?

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Intuition

Antwort
von Decko1982, 4

Bei Tai-Bo hast du ne Kombi von beiden.

Antwort
von Lukomat99, 53

Wing Chun oder Klettern

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von ponter ,

Stand nicht zur Debatte, also ist die Antwort irrelevant.

Kommentar von Lukomat99 ,

Aber es ist meine Meinung
Mir haben die vorgeschlagenen Sportarten nicht gefallen, also habe ich ein paar hinzugefügt😄

Antwort
von lilisastyle, 33

Tanzen! Viel besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community