Tätowieren vor Brust-OP?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mich nach der op tätowieren lassen. Vielleicht verändert sich das Tattoo, wird verzogen, durch die Veränderung der Oberweite. Dadurch verändert sich ja auch die Haut, ich hatte zwar noch nie eine brustop, allerdings würde ich das Risiko nicht eingehen. Du willst doch ein schönes Tattoo und sowohl bei Tattoo und op nicht deine Gesundheit gefährden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kb110895
28.08.2016, 12:20

Danke schon mal :) aber wann nach der OP? Jemand meinte hier ich müsse ein Jahr warten?

0

Ich würde es nach der op machen. Es kann ja sein, dass das tattoo durch die op kaputt geht, oder, dass du dich nicht gut um das tattoo kümmern kannst, weil du schmerzen von der op hast. Ein jahr musst du aber nicht warten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde erst die OP abwarten und dann den behandelnden Arzt fragen wann und wo Du Dir ein Tattoo stechen lassen kannst. ((-:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich weder vor noch nach der OP tätowieren lassen. Zwischen OP und Tattoo muss mindestens ein Jahr Zeit liegen. Also: Entweder Brust-OP oder Tattoo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kb110895
28.08.2016, 11:53

1 Jahr? und warum?

0

Was möchtest Du wissen?