Wie kann ich in Excel Stunden in Industrieminuten umrechnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich hab Dir mal ein Makro geschrieben: ins Kontextmenü des Blattnamens gehen, Code anzeigen, dort ins Modul einfügen (unterhalb ggf Option explicit und anderen Options)


Sub Worksheet_selectionchange(ByVal target As Range) 'Wechselt zwischen NumberFormat 0,00 und [h]:mm
If Not Intersect(target, Range("e11:e15")) Is Nothing Then
Debug.Print target.NumberFormat ' î Î î Bereich anpassen!
If InStr(1, target.NumberFormat, "[h]") > 0 Then target.Value = target.Value * 24: target.NumberFormatLocal = "0,00 ""Std""": End
If InStr(1, target.NumberFormat, "0.") > 0 Then target.Value = target.Value / 24: target.NumberFormatLocal = "[h]:mm ""h""": End
MsgBox "falsches Format?"
End If: End Sub 'Worksheet_CHANGE ruft sich immer wieder selbst auf mit Aktion /24 bzw *24

Industriestunden dürfen NUR eingegeben werden bei Anzeige ... Std

bei Anzeige ...h müssen zB 6 h als 0,25 eingegeben werden, wie üblich. Jedes Enter stellt das Format um (obwohl das Makro SELECTION change heisst, reicht Enter. Ein Selectionchange in den Bereich hinein (oder innerhalb) löst es auch aus, aus ihm heraus nicht.

aber Vorsicht: der tatsächliche Wert ändert sich! Sehr tückisch!

Fürs weiterrechnen kannst Du als Sicherheit diese Formel einbauen:

=Wenn(ZELLE("Format";E12)="F2";...

oder andersrum: Wenn(ZELLE("Format";E12)="S";...

(da steht übrigens was Falsches in der Hilfe!!! spiel ein wenig damit rum, damit keine Fehler passieren!)

Probiers aus, aber ich rate eher davon ab, es zu benutzen!

Viel Spaß damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
25.11.2015, 23:26

in meiner AW zur Frage

www.gutefrage.net/frage/problem-bei-formatierung-hhmm-im-excel?

habe ich noch einen Kontrollmechanismus für die Gesamtheit der betroffenen  Zellen (zB bei Summe(), Summenprodukt() etc.) beschrieben, der Dir vllt auch helfen könnte, die Gefahr inkonsistenter Typen zu vermindern!.

0

Funktioniert es nicht, wenn du Endzeit minus Anfangszeit minus Pause x 24 rechnest? Uhrzeiten in excel sind meines Wissens Dezimalzahlen, die nur durch die zellenformatierung anders angezeigt werden. Dabei ist 1 = 24 Stunden. Kann es jetzt nicht testen aber denke das es gehen müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist relativ einfach:

Beispiel:
(in eckigen Klammern steht der Eintrag in der Zelle)

Arbeitsbeginn: Zelle A1  [7:30]
Zellenformat: Benutzerdefiniert -> hh":"mm

Arbeitsende: Zelle A2 [16:15] 
Zellenformat: Benutzerdefiniert -> hh":"mm

Pause in Minuten: Zelle A3 [30]
Zellenformat: Standard

Gesamtzeit in Industrieminuten: Zelle A4 [=(A2-A1)*24-A3/60]
Zellenformat: Zahl mit 2 Dezimalstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versteh deine Frage nicht ganz. Es scheint, dass du eine Umwandlung der Eingabe innerhalb derselben Zelle suchst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?