Störenfriede in der Klasse. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

19 gegen 4 müsste doch zu regeln sein. nach der schule die jungs mal abpassen und ihnen massiv ins gewissen reden oder klassenkeile androhen.

oder aber ihr macht es auf der offiziellen schiene. eure eltern beschweren sich beim rektor, dann wird auch was passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Redet mal mit dem Direktor. Dass kann ich nicht glauben das die Klassenlehrerin da nichts dagegen tut. Wir hatten auch so ein ähnliches Problem aber in der Parallelklasse. Dadurch hat der Direktor ein sogenanntes "Time-out" ins Leben gerufen. Das bedeutet wenn sich ein Schüler daneben benimmt bekommt er ein Time out, dass wird in einer Liste aufgeschrieben und nach dem dritten Time out bekommt der Schüler einen Schulverweiß. Das hat auch geholfen weil auch die Eltern gemerkt haben das er ernst wird.
Schlägt das einmal dem Direktor oder der Klassenlehrerin vor.

GLG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich?
Schulleiter. Es ist ok wenn die 4 nichts lernen wollen, aber andere zu behindern beim lernen geht gar nicht!

Außerdem solltet ihr sie komplett aus allen ausschließen, euch von Ihnen so weit es geht und in jeder Hinsicht distanzieren.

Redet mit eurer Lehrerin, sie soll Ihnen eine Strafe nach der anderen aufdrücken, nachsitzen, Zusatz Aufgaben etc.

Ich wünsche euch viel Erfolg und hoffe ihr könnt bald wieder Ruhe lernen ..
( was sagt die Lehrerin dazu das sie euch mit essen BESPUCKEN?!)

LG Dua

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lindsayleinchen
25.02.2016, 15:47

1 mal in der Woche haben wir Klassenleiterstunde. In diesem Fall hat der eine Junge erst abgestritten, dass er mit Essen gespuckt hat und meinte 2 Minuten später: "Ich war das, ich weiß doch." Wir haben eine furchtbar nette Klassenlehrerin und um mit der Schulleitung in Kontakt zu treten, müssten sich die Eltern absprechen, was nicht ohne unsere Klassenlehrerin geschehen kann. :/ Wir stecke mehr oder weniger in einer Zwickmühle.

0
Kommentar von Duamo
25.02.2016, 18:49

Ich nehme mal an, dass ihr nicht mehr in der 4. Klasse oder so seit Mensch! organisiert euch! sorgt dafür das eure Eltern was machen, geht in der pause zum Rektor etc...

0

Wendet euch an die Schulleitung. Nehmt eure Eltern dabei mit ins Boot.

Die Schulleitung muss reagieren. Ggf., die Schüler auf andere Klassen verteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor die Tür schicken.

Wer nicht lernen will lernt auch nicht und versagt in Exen und Schulaufgaben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung