Frage von SuperSocke2, 527

Spam-Mail lässt sich nicht löschen?

Habe vor ca. 5Minuten eine Spam-Mail bekommen. Absender ist "Carla" ? In der Mail ist kein Inhalt, kein Betreff. Ohne die Mail großartig weiter zu beachten, wollte ich sie wie gewohnt löschen, habe dann aber eine Fehlermeldung bekommen:

"Die Datei 14475.emlx konnte nicht geöffnet werden, da sie nicht existiert."

Keine Ahnung was mir das sagen soll, aber ich wollte nur die Mail löschen und es geht nicht. Mein Account läuft über freenet.de, habe einen MacBookPro und rufe auch meine Mails über dessen Mail auf und nicht über die Freenet-Seite. Da sich die Mail nun aber nicht löschen lassen wollte, bin ich auf die Internetseite und habe es von dort versucht.

Da hat sich die Mail löschen lassen, jedoch hängt sie immer noch in Apple-Mail im Posteingang. Habe das Programm mehrfach geschlossen und geöffnet, aber die Mail ist noch da.

Weiß da einer was ich machen kann, um die Mail endgültig loszuwerden ?

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 430

Dann schauen wir mal, ob sie wirklich nicht existiert.

Vorab solltest du Mail beenden. Und wenn du deine Userlibrary nicht sehen kannst: im Finder ins Menü "Gehe zu" klicken und die ALT Taste drücken.

Gibt es diese Maildatei, sollte sie hier zu finden sein:

[Dein Useraccount] / Library / Mail / [POP-deine Freenet Mailadresse] / INBOX.mbox / [Langer Ordnername mit Ziffern und Buchstaben] / Data

Wenn du im Finderfenster die Ansicht "Als Liste" gewählt hast, kannst du bei gedrückter ALT Taste auf das kleine Dreieck neben "Data" klicken und damit alle Unter- und Unterunterordner in einem Rutsch öffnen.

Dann schau mal, ob die 14475.emlx irgendwo zu finden ist. Wenn ja: Rechtsklick -> Umbenennen -> irgendwas eingeben -> bestätigen -> und dann in den Papierkorb legen

Kommentar von SuperSocke2 ,

Danke für deine ausführliche Hilfe. Habe den Ordner, also auch noch einige andere durchsucht, aber in keinem ist die Datei enthalten

Kommentar von Lupulus ,

OK, dann habe ich noch 2 Versuche.

1. In Mail im Menü "Postfach" findet sich ganz unten der Befehl "Wiederherstellen". Den bitte einmal aufrufen, kurz warten, und schauen, ob der nervige Eintrag nun verschwunden ist.

2. Wenn's nicht geholfen hat: Mail beenden, in deiner Userlibrary über dem Ordner [POP-deine Freenet Mailadresse] gibt's den Ordner "MailData". Darin bis zu 3 Dateien mit Namen "Envelope Index", "Envelope Index-shm", "Envelope Index-wal". Diese 3 Dateien legst du in den Papierkorb. Nun Mail wieder starten, die vorhandenen Mails werden neu indexiert, dauert nicht lange.

Und jetzt ist hoffentlich alles wieder gut.

Oder?

Kommentar von SuperSocke2 ,

Habe die Datei/Mail im Papierkorb gefunden. Hab sie dann in den von dir oben genannten Ordner verschoben und konnte sie dann endlich aus Mail löschen. 

Danke nochmal für deine Hilfe.

Kommentar von Lupulus ,

Gern geschehen.

Antwort
von TheKommentierer, 371

Würde ich mal ein Virenprogramm drüberschauen lassen...
Wenn du keins hast: Avira

Kommentar von SuperSocke2 ,

Habe Avira installiert. Allerdings schlägt es nicht an. Auch nach Neustart des Laptops ist die E-Mail weiterhin im Postfach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten