Frage von ErfundeneFrau, 649

Sollte man sein Geld sparen oder lieber ausgeben?

Wir bekommen Geld und schon geben wir es aus oder wir sparen es. Ist es sinnvoll sein Geld auszugeben oder lieber auf etwas sparen wovon man mehr hat?

Antwort
von TheAllisons, 493

Man sollte einen Teil ausgeben (für das täglich Leben) und natürlich auch was sparen, um später mal was größeres kaufen zu können. Aber vor allen  sollte man das Geld nicht für "sinnlose" Sachen ausgeben. Da ist sparen besser

Antwort
von 21erLuis, 508

Ich schlage vor sein Geld in Reinform nicht länger als 5 Jahrr zu sparen. Investiere dann lieber in Gold, Silber etc. , da beim Euro eine Inflation von ca 2% pro Jahr herrscht. Investierst du allerdings in Gold oder Silber, ist dein weitgehend sicher. Es kannn zwar auch der Goldpreis schwanken, die Preise für Edelmetalle sind aber weitgehend stabil. Achte darauf dass du Goldbarren anstatt Goldmünzen kaufst, da du bei Münzen auch Geld für das Pressen der Münze zahlst. Schönen Tag noch.. :)

Kommentar von ErfundeneFrau ,

Dankeschön :) ihnen auch

Kommentar von Jewi14 ,

Gold weitestgehend stabil? Das ist aber ein ganz ganz schlechter Tipp und eher ein Tipp um sein Geld zu verlieren. Seit seinem Höhenflug Mitte 2011 bis Ende 2013 hat der Goldkurs massiv an Wert verloren, da ging eines an Vermögen verloren.

Außerdem -soweit ich weiß- wird doch im internationalen Goldhandel der in US-$ gehandelt und damit noch zusätzlich ein Wechselkursrsiko. Zu bedenken ist auch, dass auf Käufe/Verkäufe und Handel Steuern anfallen und der Lagerort für dein Gold will auch bezahlt werden oder willst du es zuhaus unter dem Bett verstecken?

Antwort
von siedler2000, 518

Hallo,

obwohl es sicherlich sinnvoll ist, zumindest einen Teil zu sparen für Notfälle, schlechte Zeiten etc, sind die Zinsen sehr gering und das Geld verliert dazu ständig an Wert. Wenn man die Entscheidung hat, etwas jetzt oder in 10 Jahren zu kaufen, sollte man sich für jetzt entscheiden.

 Was du letztendlich machst, ist dir überlassen.

Antwort
von Stig007, 383

Also ich bin eher der Sparertyp. Klar gibt man sein Geld aus für Essen etc. aber ich kauf mir jetzt nix Sinnloses was nichts taugt. Wenn man Geld zusammen gespart hat kann man sich damit größere Sachen leisten!

Antwort
von triselda, 227

Lieber sparen, anstatt das Geld, für unnötige Dinge, aus dem Fenster zu werfen.

Antwort
von Niklas123458, 245

Ich gebe mein Geld immer für Videospiele aus ,aber ich gehe auch Zeitung austragen

Antwort
von egglo2, 317

Nun, wenn du davon ausgehst, dass du später auch von etwas leben möchtest, ist es schon sinnvoll einen Teil des Geldes anzulegen.

Wie hoch das angelegte Kapital sein kann, hängt immer von der individuellen Situation ab.

Der hier schon erwähnte Tipp, in Gold anzulegen, ist aus Renditesicht nicht sinnvoll.

Einersiets wirft Gold weder Zinsen, noch Dividende ab, andererseits unterliegt es auch erheblichen Schwankungen. Lag es 2012 noch bei fast 2000 Doller je Feinunze, sind wir heute bei ca. 1100 Dollar angekommen. Hinzu kommt das Wechselkursrisiko zum Dollar.

Gold wäre eventuell deine Rettung, wenn das komplette Geldsystem zusammenbricht und du Goldmünzen hast, die dann auch in einer neu eingeführten Währung einen Wert darstellen.

Aber auch das ist nicht sicher, da in extremen wirtschaftlichen Notlagen auch schon der Besitz von Gold für Privatpersonen verboten wurde.

Ich lege seit etwas 20 Jahren in Aktien und Fonds an und bin damit bisher gut gefahren. Auch wenn manche von Zockerei reden, Anlegen ist nicht Zocken!

Gute Aktien, von großen Weltunternehmen stellen einen Sachwert da und du bist Teilhaber an einem Unternehmen. Diese Werte haben schon Weltkriege und Wirtschaftskriesen überstanden. Wenn du z.B. langfristig BASF, Daimler, Henkel oder auch große ausländische Firmenbeteiligungen hältst, ist das Risiko überschaubar.



Antwort
von eXistenZLos, 253

Sparen lohnt sich zur Zeit nicht, es sei denn, du sparst auf den Führerschein und dann auf ein Auto. Ansonsten solltest du das Geld ausgeben, um die Wirtschaft anzukurbeln. Und Shoppen macht doch auch Spaß, wenn man nicht mehr Geld ausgibt, als man sich vorgenommen hat.

Antwort
von pipepipepip, 222

Ich spare mein Geld. Also das was ich Taschengeld bekomme und mir durch einen Nebenjob verdiene, da ich ja noch nicht arbeite.

Antwort
von theIfrit, 222

Die zinssn sind so gering dass es sich nicht lohnt. Ausserdem braucht der staat deine ausgaben mehr denn je also geb ruhig aus. Die Pms (marginale proportion zu sparen) ist viel zu hoch in de e krise und darunter leiden die staatskassen

Kommentar von lesterb42 ,

Sparen an sich macht durchaus Sinn und wird nicht sinnlos, weil es keine Zinsen gibt.

Kommentar von theIfrit ,

Doch. Man sollte das geld lieber anlegen, investieren. Aus fast allem hinsichten ist sparen zurzeit sinnlos (damit ist gemeint gelf aufs konto und warten). Ausser du willst dir was grosses gönnen was nicht ohne sparen möglich ist

Antwort
von BlackyBuddyxD, 247

Kommt immer drauf an was man mit seinem Leben vor hat. Man kann ja auch einen Teil sparen und den anderen ausgeben

Antwort
von Crones, 278

Es ist sinnvoll, sein Geld in Dinge zu investieren, die einen weiterbringen.

Ob es spezielle Bücher sind oder ein Haus ist nicht dann im Bett auf das Sparen den Unterschied.

Antwort
von Simonboss, 221

Meiner Meinung nach, Wir verdinen Geld, um auszugeben. Und besseres Leben zu genießen. Wenn du Geld ausgegeben haben, und fühlst dich froh. Why not. Also man muss auch ein bisschen Geld sparen, um Ausnahmezustand zu überwinden. LG

Antwort
von meliglbc2, 400

Es kommt drauf an, wie alt man ist und wie man lebt. 

Aber ich finde, dass jeder Mensch immer etwas zurücklegen sollte, für spontane Ausgaben. 

Man sollte sich quasi finanziell etwas "rückversichern". 

Denn es passiert oft im Leben, dass man plötzlich mehrere tausend Euro für z.B. eine wichtige Reparatur hin blättern muss.

Antwort
von gutefrageking1, 308

Ich denk es ist sinnvoll Geld auszugeben. Allerdings sollte man auch auf das langfristige achten. Wenn z.B. die Waschmaschine kaputt geht ist das ja auch wieder je nach Einkommen eine relativ hohe Ausgabe. Hierfür sollte man schon etwas zurückgelegt haben ;)

Gruß Gutefrageking

Kommentar von lesterb42 ,

Wird immer wieder und wieder als Argument für das Sparen genommen: Die Waschmaschine. War früher mal richtig teuer, kostet heute so um die 300 €.  Ansonsten hast du recht, würde aber vieleicht die Autoreparatur oder die Nachzahlung für Strom, Gas oder Hausgeld nehmen.

Antwort
von Sansibar007, 187

Teils teils

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten