Frage von Svevahappykiwi, 56

Sollte man Kolbenhirse in den Käfig tun?

Hallo, als wir letztens bei der Züchterin waren die uns meine 2 süßen Wellensittiche gab hat gesagt, dass man Kolbenhirse nicht in den Käfig tut, nämlich nur wenn man sie zähmen will. Stimmt das?

Danke im voraus : Sveva

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vikaabelhans, 35

Man darf es schon in den Käfig kegen allerdings ist es sehr Kalorien haltig also nicht zu lange drinnen lassen(Die können das halbe essen) du kannst es aber auch Prima zum zähmen verwenden ich würde es erst inner halb von 3 monaten in den Käfig legen und davor so als Zähmungmitter verwenden damit die es damit verbinden dass sie etwas tun sollen...

Antwort
von Sophilinchen, 25

Naja. Du gibst ihnen ja das Hauptfutter regelmäßig oder? Und vermutlich auch Frischfutter? Das reicht ja damit sie satt sind. Da Wellis schnell dick werden muss da nicht jeden Tag ne ganze Hirsekolbe hängen. Am besten einmal die Woche ne neue, wenn deine Wellis eher schnell dick werden lass es ganz mit Zusatzhirse. Hirse ist sowieso im Hauptfuttermix drinnen. Da kannst du sie natürlich nicht weglassen.

Mit Hirsekolben kannst du sie zähmen wenn du willst, aber vor allem zum Freiflug motivieren wenn du sie nach draußen hängst. Am besten ist rote Hirse, die ist gesünder als gelbe. Gibts im Zooladen und kannst du bestellen.

Antwort
von Malavatica, 33

Kann man doch. Nur sollte es das nicht jeden Tag geben, da die Kleinen sonst schnell zu dick werden. 

Und warum Wellis immer unbedingt zahm sein müssen, werde ich nie verstehen. Wichtig ist, dass sie glücklich sind mit ihrem Partner und gesund. 

Antwort
von ponyfliege, 33

nein. 

es würde zwar beim "zähmen" helfen...

allerdings ist kolbenhirsiche für wellensittiche das grundfutter (jedenfalls für freilebende). und das sollte man ihnen nicht entziehen.

tiere hungern zu lassen, nur um sie zu zähmen, wäre grausam.

Kommentar von Svevahappykiwi ,

Ok DANKE 

Kommentar von ponyfliege ,

gern.

du kannst, um sie zahmer zu bekommen, das vogelheim dicht an deinem lieblingssitzplatz aufstellen und dich viel in der nähe der vögel aufhalten. ausserdem kannst du das füttern auf immer gleiche weise machen. dann hast du sie recht schnell so zutraulich, dass sie zumindest vor deiner hand nicht zurückweichen.

viel spass mit den vögelchen!

Antwort
von Lazygrazy, 10

Zur Eingewöhnungsphase würd ich schon noch Kolbenhirse reingeben, da ein paar (Meine ) den Futterkrug nicht gleich gefunden haben. Aber fürs Zähmen würd ich sie dann ganz rausgeben, da sie da dann sicher auch genug abbekommen. Noch ein Tipp fürs Zähmen: Mit ihnen Reden ist extrem wichtig! 

Ich Hoffe ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße von Koko und Blue

Antwort
von gregor443, 8

Wo und wann du Kolbenhirse fütterst legst du selbst fest.

Als Halter fütterst du so, wie es deine Strategie zur Wellensittichhaltung erfordert.

Es hängt also von deinen Zielen im Rahmen der Wellensittichhaltung ab, welche du erreichen willst.

Allerdings hat es auch Vorteile, eine oder zwei gern genommene Futtermittel in Reserve für besondere Fälle zu halten.

Als Lockfutter sozusagen.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort
von halbsowichtig, 12

Kolbenhirse ist ein Grundnahrungsmittel. Du kannst es immer in den Käfig hängen. Damit deine Vögel nicht dick werden, ist es aber wichtig, dass sie - nach ein bis zwei Wochen Eingewöhnungszeit - täglich Freiflug im Zimmer bekommen.

Tieren das Lieblingsfutter zu entziehen, um sie zu Tricks und Kuschelei zu nötigen, ist ein umstrittene Methode. Sie wirkt zwar, ist aber eigentlich fies. Menschenkinder würde man heutzutage nicht mehr so hart erziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community