Frage von Zeynep66, 277

Soll ich sie verpetzen?

Hallo liebe Leute,

Und zwar ist da so ein Mädchen (17 Jahre, Türkin, Muslimin) das ich kenne. Unsere Mütter haben mal zusammen gearbeitet.Wir haben aber keinen Kontakt. Dieses Mädchen kommt aus einer ganz strengen Familie. Ich habe erfahren, dass sie ein Freund hat (ein Flüchtling) und habe Fotos gesehen, wo sie sich küssen etc. Ich weiß, dass dieser Junge sie verarscht, da er gleichzeitig andere Beziehungen hatte. Auf jeden Fall würde ich ihr das alles sagen, sie warnen; aber sie ist, ich weiß nicht wie ich es nennen kann, "lernbehindert" - also eine, die nicht alles schnell versteht und Gutes und Schlechtes nicht unterscheiden kann. Auf jeden Fall würde ich es ihrer Mutter sagen, aber ich habe Angst, dass die Mutter und der Vater sie schlagen werden, sie einsperren, in die Türkei schicken. Ich weiß auch, dass sie mehr als Küssen haben und mache mir Sorgen, dass sie sich schwängern lässt.

Soll ich es ihrer Mutter erzählen?

Ist das eine Sünde für mich, wenn ich die Sache einfach ignoriere?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von capillus, 95

Warn sie vor geh zu Ihr sag ihr dass alles was du uns gesagt hast, Warn sie!

Generell hast du nicht das recht ihre Sünden Preis zu geben, jedoch wenn du merkst das sie keine Einsicht hast, dann geh zu Ihrer Mutter. 

Aber gib ihr erst mal die Chance sich zu ändern bzw. Sich zu äußern und sogar wenn sie sagt "mein Papa schälgt mich aber"

Dann kannst du ihr sagen, sie hat ja die Wahl und du willst Sie ja nur beschützen. 

Und wenn du es dann erzählst reicht es vielleicht das du erst mal nur sagst sie küssen sich und nicht das du auch denkst oder weißt das da mehr läuft. 

Alles Gute und Pass auf deine Glaubensschwester auf :-)

Antwort
von Erklaerbaer17, 120

Das einzige was du machen kannst dich ihr als gute Freundin anbieten. Und ihr beraten beistehen wenn sie was nicht versteht durch ihre Lernbehinderung.

Wenn sie sieht du nimmst sie ernst und hilfst ihr wo du nur kannst. Dann wir sie auch eher auf dich hören wenn du ihr sagst das der Typ sie nur verarscht.

Gehst du aber zu den Eltern, ist der Ärger vorprogrammiert. Du hast dann vielleicht eine nette Freundin verloren. Und wenn es ganz dumm läuft bist du auf der ganzen Schule als Petze verschrien. Und da rauskommen, das wird dann noch schwerer und das hat die Cummynie hier bestimmt dann auch kein Rat mehr für dich.

Antwort
von Pruiser, 173

Ich würde sie wahrscheinlich machen lassen. Wenn Sie sich schwängern lassen würde, bekäme sie die Quittung ihres Lebens. Anderseits, wenn sie sich gut anstellt, soll es ruhig unter Verschluss bleiben. Du solltest wissen, dass wenn du es ihrer Mutter sagst, vielleicht auch dein Name fallen kann und sie wird wütend auf dich. Wenn Sie dir nicht wichtig ist, misch dich da nicht ein. Solltest du es ihren Eltern erzählen wollen, sprich vorher mit ihr und sag klar, dass du zu ihren Eltern gehst, wenn sie nicht damit aufhört.

Antwort
von Steffii98, 117

Du kennst sie halt so nebenbei und willst dich in ihr Leben einmischen? Sorry, aber ich würde sagen entweder hältst du dich da raus, oder du versuchst es ihr klar zu machen. Wenn sie dann so wie du sagtest so sehr auf dem Schlauch steht das sie weiter macht, ist es doch ihr Problem. Aber geh besser nicht zu ihren Eltern. Du kannst nie wissen was du damit anrichten könntest.

Antwort
von Zeynep66, 33

Dankeschön Leute ich habe beschlossen mich aus dieser Sache komplett rauszuhalten :)

Kommentar von Jogi57L ,

DAS finde ich eine gute Entscheidung

Kommentar von capillus ,

Ich sag dir ehrlich meine Meinung, dass ich das nicht ganz gut finde.


Einfach mal aus Muslimischer Sicht:

Du hast die Chance jemanden vielleicht sogar von der Hölle fern zu halten.


Sprich, jemanden das "Leben" zu schenken und was du machst ist weg schauen. Du lässt Sie alleine,  wo Sie doch nicht weiß wohin.

Stell dir einfach mal vor mit deinem wissen wärst du an Ihrer Stelle und niemand hilft dir.


Am jüngsten Tag werden unsere Guten sowie schlechte Taten gesehen.

Überlegungen Bitte noch mal ob du nicht doch helfen willst.



Zumindest solltest du Sie warnen!

es ihrer Mama sagen muss nicht sein.

Aber ihr es sagen und das nicht nur ein mal mit ruhe und verstand und einem guten Herz.  :-)

Kommentar von Zeynep66 ,

hey :) ich habe mit ihr und mit ihrer Mutter darüber gesprochen..Die Mutter wusste schon Bescheid. Ich habe jetzt die Schwester überzeugt,dass sie noch zu Jung für sowas ist und habe ihr bewiesen,dass der junge andere Zwecke hat..Naja ich hoffe mal die Sache hat sich erledigt und ich hab alles gemacht was ich nur machen konnte.Hoffe jetzt mal, dass ich bei dieser Sache im Jenseits nicht bestraft werde :)

Antwort
von derfurben, 57

Ich würde es ihr erzählen da ein freund haben eine sünde ist und du somit ihr einen gefallen gemacht hast die mutter wird auch erleichtert sein.
Mfg
Furben

Antwort
von Madxx, 37

Also ich würde sie persönlich darauf ansprechen wenn sie es nicht einsieht droh ihr damit es den Eltern zu sagen.

Antwort
von gadus, 59

Es gibt den Spruch von Julius Caesar:„Ich liebe den Verrat, aber ich hasse Verräter.“Also sprich  NICHT mit den Eltern,sondern einfuehlsam mit ihr.Wie sie darauf reagiert,wirst du dann ja sehen und kannst entsprechend reagieren.  LG  gadus

Antwort
von Korinna, 88

und was erwartest du dir Gutes, wenn du sie verpetzt ??? Ich würde es nicht tun. 

Kommentar von needinginfo ,

Sie wird verarscht

Kommentar von Korinna ,

IHR das sagen, aber das hast du ja schon. Dann ist das IHRE Entscheidung für ihr Leben. Misch dich nicht ein.

Antwort
von KeinName2606, 22

Sag es doch nicht ihrer Mutter. Sag es ihr, und wenn sie trotzdem mit  ihm zusammen bleibt ist es sein Problem.

Kommentar von KeinName2606 ,

*ihr Problem meinte ich

Antwort
von ThomasAral, 64

verpetzten tut man niemanden ... also nein.   sie merkts entweder von selbst oder sie wird selbst lernen wie das mit beziehungen geht ... du solltest da dich nicht einmischen

Antwort
von serdaratik, 24

Und genau solche Aussagen lassen uns Muslime schlecht da stehen.
Misch dich nicht ein.

Antwort
von Schnoofy, 35

Warum willst Du Dich in das Leben anderer Leute einmischen?

Hat nicht jeder Mensch das Recht allein zu entscheiden, was er tut und was er nicht tut?

Wenn Du um Rat gefragt wirst kannst Du gerne deine Sicht der Dinge darlegen, aber sonst nicht .

Das gilt übrigens für alle Menschen, egal welcher Religion sie haben und welcher Nationalität sie angehören.

Und noch eines: Das Wort "unswar" gibt es nicht, was Du schreiben wolltest ist wahrscheinlich "und zwar". Aber keine Angst, ich werde Dich deshalb nicht verpetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community