Frage von Tototom, 21

Sind Hawaiianische Holzrose Samen unbehandelt giftig?

Ich hab vor ein paar Tagen zum ersten mal Hawaiianische Holzrose Samen probiert und fand es eigentlich garnicht so schlimm da ich von den Nebenwirkungen vergleichsweise sehr sehr sehr wenig gespürt habe. Hatte die Samen von Amazon aber dort sind die jetzt ausverkauft, nur bei jedem anderen Händler steht in der Beschreibung dass die Samen erstens unbehandelt sind und zweitens sehr giftig. Es wird jedoch nicht gesagt dass die Samen giftig sind weil sie unbehandelt sind. Also ist das jetzt nur notwendig zu schreiben dass sie giftig sind damit man sie überhaupt zum Verkauf anbieten darf oder waren sie von Amazon wirklich behandelt? Vielleicht hilft es auch zu erwähnen dass 10 Stück auf Amazon 8€ gekostet haben und bei anderen Händlern gibt es zum Beispiel gleich 30 Stück für nur 6€. Vielen Dank für eure hilfe im voraus für den Fall dass überhaupt jemand antwortet.

Antwort
von RuedigerKaarst, 11

...

Bei Überdosierungen können toxische Effekte (Ergotismus) auftreten. Schwangere und Leberkranke sollten kein Ergin zu sich nehmen.

...

Quelle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hawaiianische\_Holzrose

Also sind sie giftig.

Der Handel wird wohl bald verboten.

Kommentar von Tototom ,

Tja ich habe sie aber schon mal probiert und mir geht es sehr gut, Nebenwirkungen hab ich nicht gespürt, ich wollte aber nicht wissen ob sie insgesamt giftig sind sondern ob sie unbehandelt giftig sind 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten