Frage von neeleKL, 244

Sex am Strand in Spanien verboten?

Hey, vor drei Jahren war ich mit meinen Eltern auf Gran Canaria... Dort habe ich einen Jungen kennengelernt und daraufhin meinte mein Stiefvater, dass man für Sex am Strand verhaftet wird und ins Gefängnis kommt... Stimmt das, oder wollte er mich nur vom Geschlechtsverkehr abhalten? 😂

Antwort
von SeBrTi, 132

In manche Länder ist es wirklich verboten da kommt entweder Gefängnis oder Geldstrafe.  

Angeblich zahlt man in Spanien 75000€ ob das stimmt weiß ich nicht. Hab nur kurz gegoogelt 

Antwort
von mambero, 29

Verboten ist es zunächst mal, wie eben Sex in der Öffentlichkeit allgemein verboten ist. Hab keine Ahnung, aber bei meinem letzten Deutschlandaufenthalt sah ich weder Leute in der Straßenbahn, noch im Freibad oder am Flughafen bei der Sache.

Ansonsten kommt es eben drauf an: wenn ihr dadurch Leute belästigt: ja. Wenn nicht, normal kein Problem. Es gibt sogar Gemeinden, die extra die Strandbeleuchtung ein paar Stunden ausschalten, um Liebespaare ungestört zu lassen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch jede Menge "Treffpunkte" usw. inkl. Auswüchsen. Es kommt also immer auf's wo und wie drauf an, und natürlich auch auf die Uhrzeit (am hellichten Tag oder nachts nach der Party).

Antwort
von rampe6, 49

... schon mal Mas Palomas gegoogelt?

Die Polizei müsste ja mit einigen Bussen anrücken um die "Gefangenen" zu transportieren.....

Dieser Strand, bzw. die Dünen sind bekannt für die "toleranten Spielchen, deshalb wird der Bereich ja auch "Schweinchenstrand" genannt....

An einem normalen Strand sollte man entsprechende Aktivitäten aber lassen...

sonst kann es tatsächlich teure Probleme geben.

In muslimischen Ländern kannst du dich damit in ernsthafte Schwierigkeiten bringen - aber es auch schlicht eine Frage des Respekts vor einer anderen Kultur es dann eben bleiben zu lassen.

Antwort
von Karaseck, 100

Das stimmt, aber wenn es nicht gerade um die Mittagszeit  am belebten Strand passiert gilt die Regel: Wo kein Kläger, da kein Richter.

Viel Spaß!

Antwort
von AssassineConno2, 118

In dtl wäre das erregen öffentlichen ärgernisses. In Muslimischen Ländern wanderst di dafür definitiv in den Knast xD in spanien kann ich dir das aber nicht sagen ^^

Antwort
von Vannnyyy3000, 57

Es ist so in Deutschland kannst du dafür bis zu 1 Jahr ins Gefängnis kommen !

Antwort
von uknown, 99

Jap soweit ich weiß ist das Erregung öffentlichen Ärgernisses und wird strafrechtlich verfolgt

Antwort
von josef050153, 23

Es ist verboten und kann auch mit Gefängnis bestraft werden.

Antwort
von Miguel001, 63

Offiziell ist es verboten. Aber passt einfach auf und macht es nicht so offensichtlich, dann gibts keine Probleme. Man sollte sich nicht alles verbieten lassen... Vor allem nicht die angenehmen Dinge des Lebens.

Antwort
von AntwortMarkus, 89

Auch in Deutschland ist das verboten. 

Antwort
von wilees, 38

In Spanien können Bußgelder bis zu 75.000,-- Euro für den Beischlaf am Strand verhängt werden.

„Sex on the Beach“ – ab in den Knast! - HolidayCheck Blog

blog.holidaycheck.de/sex-urlaub-strand-strafe/

In den beliebten Urlaubsländern wie Kroatien, Türkei und Österreich drohen bei Verstoß Geldstrafen von bis zu 300 Euro. In Spanien kann einem der Spaß sogar bis zu 75.000 Euro kosten.
Kommentar von Espana ,

75.000€ so eine Spinnerei. in einigen Gemeinden in Spanien droht für Sex am Stand eine Geldstrafe bis zu 3.000€

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten