Frage von CamelWolf, 9

Seid ihr gerne zur Schule gegangen?

Wenn ja, warum ? Wenn nein, was könnten Lehrer besser machen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 8

Hallo!

Im Großen und Ganzen bin ich (Grundschule 1997-2001, Realschule 2001-2007, Berufsschule 2007-2011) gern zur Schule gegangen -------> mal mehr, mal weniger aber eigentlich trotzdem gerne :)

Die Lehrer waren mehrheitlich gut, sie konnten den Stoff veranschaulichen dass man Interesse bekam & die Klasse... naja, meine Realschulklasse war komisch, aber Grund- und Berufsschule waren dafür super & gerade die Berufsschule entschädigte für sechs träge Realschuljahre ;) Aber volle Kanne!

Meine Lehrer machten 'nen guten Job, aber es krankte an Lehrplänen bei denen man merkte, dass irgendwelche grauen überalterten Leute in den Landeshauptstädten zu weit weg vom Schuss sind & vom Betrieb in den Schulen sowie dem Leben keinerlei Ahnung haben.. aber trotzdem, Schule war eine trotz einiger Konflikte recht schöne Zeit :) 

Antwort
von Jonas711, 5

Die Frage müsste in meinen Augen wohl eher lauten: Was könnten Schüler besser machen? Natürlich sind auch Lehrer nicht perfekt (zumindest nicht alle), meistens scheitert es aber an den Schülern.

Ich selbst ärgere mich in der Retrospektive darüber, dass ich ...

  •  mich mit vielen Themen nie näher befasst habe und so nie bemerken konnte, wie unfassbar spannend sie eigentlich sind und auch nicht in der Lage war, mich im Unterricht mehr einzubringen
  • in Lehrern ein Stück weit meine Gegner und nicht meine Lernhilfen gesehen habe und es lustig fand, wenn sie an uns verzweifelten
  • nicht immer meinen Teil dafür geleistet habe, eine angenehme Lernatmosphäre herzustellen
  • meinen Verpflichtungen in Form von Hausaufgaben nicht regelmäßig nachgegangen bin
  • ...
Antwort
von peterwuschel, 4

Ist ja schon weit übervier Jahrzehnte her....

Wohnte da genau gegenüber von der Schule....)-:

So richtig Spaß gemacht hat die Schule erst ab der 7.Klasse...

Lag wahrscheinlich auch an den Lehrkörpern...Ab der 7.Klasse

hatte ich dann ja Lehrer....

Richtig Lust bekam ich dann in der Berufschule...

Was heute Lehrer/innen besser machen könnten....

kann ich da nicht beantworten....Habe da nicht mehr den Einblick.

Nur das was da in den Medien darüber berichtet wird.

VG pw

Antwort
von turnmami, 3

Ich bin sehr gerne zur Schule gegangen.

Leider wissen die meisten Schüler den  "Luxus" Schule nicht zu schätzen!

Antwort
von elagtric, 3

Schwer zu beantworten. Zu Schulzeiten hab ich sie teilweise gehasst, die Schule. Die ständigen Aufgaben, immer alles begründen müssen usw.

Aber glaube mir : das wird nach der Schule alles noch einen Tacken härter !

Ich war kaum froh, damit fertig zu sein, da wünschte ich mir die alte Zeit zurück.

Ja, ich war gerne in der Schule. Was die Lehrer evtl. besser machen könnten, ist immer eine Frage der Erwartungshaltung. Im Idealfall könnten sie Deine natürliche Neugier geschickt befeuern. Im worst Case vergeben sie einfach nur Noten und wollen ihre Ruhe.

Stell Dir die Frage einfach nochmal gesamtgesellschaftlich. Welche Bedeutung haben Lehrer heutzutage, welchen Nutzen erkennen sie selbst noch in ihrer Tätigkeit ?

Du wirst Idealisten treffen, die jede Menge Energie einbringen. Genauso wie verbeamtete, die straight ihren Job erledigen.

Die wirkliche Frage heutzutage ist doch, wer das ganze bezahlt und wofür.

Es gab mal eine kleine Epoche, in der den Bürgern ein Maximum an Bildung garantiert und auch bereitgestellt wurde. Leider stand derzeit die Selbstvermarktung nicht auf dem Lehrplan. Was dazu führte, dass sich hochintelligente Menschen von irgendwelchen blasphemierten Gestalten anhören mussten, wie nutzlos sie seien.

Nimm mit, was Du bekommen kannst !

Antwort
von Startrails, 4

Ja, ich bin immer gerne zur Schule gegangen - Chemie, Physik und Mathe waren immer traumhaft. Ferien hingegen hätte man meinetwegen gerne um 75% verkürzen können.

Die Lehrer waren auch ok, hätten aber manchmal etwas strenger sein können.

Kommentar von Nashota ,

Ferien hingegen hätte man meinetwegen gerne um 75% verkürzen können.

Das sahen meine Kinder immer gegenteilig. :-)))

Antwort
von Nashota, 4

So ab der 5. Klasse nicht mehr. Das lag aber nicht an den Lehrern, sondern der Klasse.

Antwort
von Ciara1995, 4

Ja, viel besser als arbeiten. :) Vermisse die Schulzeit, war die beste meines Lebens, bis jetzt versteht sich

Antwort
von MariaNinaEb, 3

im nachhinein bereue ich es, dass ich zu meiner schulzeit nicht gern gegangen bin

Antwort
von Zain1234, 3

Ich gehe gerne. Es ist viel besser als Arbeiten

Antwort
von steinpilzchen, 4

Die Grundschule war nicht so toll, danach wurde es ehr langweilig, ab der 10. - 11. wurde es gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten