Frage von WCENTE1,

Schimmel unter dem Laminatboden?

Hallo,

wohnen jetzt nun seit ca einem halben Jahr in unserer Wohnung. Es ist eine Kellerwohnung in einem Einfamilienhaus, welches vor ca 5 Jahren gebaut worden ist. Im Schlafzimmer ist ein Laminatboden verlegt, welcher auch ganz in Ordnung aussieht. Seit dem wir hier wohnen riecht es in diesem Zimmer irgendwie modrig bzw. schimmelig. Ich habe schon an allen Möbeln, Klamotten und sonstigen Sachen, die in diesem Zimmer sind gerochen und sie mir genau angesehen, doch nichts riecht so. Besonders stark fällt einem der Geruch auf, wenn man zum Schlafen die Tür zu hat und am nächsten Morgen aufwacht. Ich habe jetzt auch festgestellt, dass der Boden an unterschiedlichen Stellen auch anders bzw teilweise komisch riecht. Kann es sein, dass es unter dem Boden schimmelt? Sehen kann man nichts, nicht an der Wand und nicht am Boden. Es riecht nur schimmelig. Wichtig ist vielleicht auch noch, dass wir hier eine hohe Luftfeuchtigkeit haben. Kann man das vielleicht irgendwie testen oder herausfinden? Grüße

Antwort von anjanni,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde mal sagen, nehmt das Laminat mal auf.

Informiert auf jeden Fall Euren Vermieter.

Bei einer Kellerwohnung kann es leicht mal zu Undichtigkeiten von unten kommen!!! Das muß dann schleunigst repariert werden!

(Sind die Wände alle trocken - auch hinter den Schränken?)

Kommentar von WCENTE1,

Wände sind alle trocken, es steht nur eine Kommode in dem Zimmer und dahinter und drunter ist auch alles trocken...

Kommentar von anjanni,

Ja? Was ist unter dem Laminat?

Als wir in unser Haus eingezogen sind, sah auch alles trocken aus. Dann haben wir das PVC aufgenommen und konnte eine Grundsanierung vornehmen... Wir hatten einen Jahrzehnte alten Wasserschaden übernommen, von dem nicht mal der Vorbesitzer was wußte...

Antwort von momente,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mein tip ..mein mann ist bodenprofi ! es ist zuerst zu prüfen ob eine feuchtigkeitssperre vorhanden ist ..handelsüblich ist o.2 mm pe folie ..oder alukaschierte dämmunterlage ..weiterhin ist zu klären ob hier mal ein wasserschaden vorlag und noch feuchtigkeit vorhanden ist ..das unter umständen der laminat ausgebaut werden muss und ein künftige feuchtigkeit ausgeschlossen werden muss und ein neuer belag eingebaut werden sollte ..das ganze wird am besten von einem fachmann vor ort per termin mit dem vermieter besprochen ..mit schimmel ist nicht zu spassen

Antwort von anais60,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo, ich würde mal in einer Ecke die Eckleisten wegmachen und wenn möglich 1 Leiste des Laminats wegheben. Wenn Dir ein unangenehmer Geruch in die Nase steigt, ist das nicht in Ordnung und evtl. auch gesundheitsschädlich! Informiere Deinen Vermieter, damit er sich darum kümmert. Grundsätzlich sind Kellerwohnungen für Feuchtigkeit anfällig. Achte auch darauf, ob hinter Kommoden und Schränken auch alles trocken ist. Evtl. alles etwas von der Wand rücken, damit die Luft zirkulieren kann. Und wie gesagt, den VERMIETER informieren!!!!

Antwort von GlenCoe1692,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kann sein und kann man auch herausfinden. Es gibt dafür auch Detektoren, ich glaube Schimmel-Detektoren heißen die. Man sollte da nicht mit spaßen, der Mist ist hochgradig gesundheitsschädlich. Wende Dich an einen Bausachverständigen.

Antwort von Pauli1965,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es kann gut sein, dass sich unter dem laminat Schimmel gebildet hat. nehmt doch einfach mal ein paar teile raus. ist ganz einfach. Und es gibt auch Messgeräte dafür. Der Schimmel kann auf dem Boden unter dem laminat sein, da der Fussboden drunter nicht "atmen" kann, also die ausdünstungen nicht wegkönnen wie bei Teppichboden z.B.

Antwort von Fiamm,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

versuch mal bei euren zuständigen gesundheitsamt adressen für solche messungn zu bekommen. alledings mußt du sicher in vorkasse gehen. wenn du solche spezialisten bestellst muß du erst zahlen. kannst die dann aber deinen vermieter in rechnung stellen. da bekommst du bestimmt erst noch zu hören liegt an dier ---schlecht gelüftet--- aber das kennt man ja schon

Antwort von Koechlein1948,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das kann serwohl Schimmel sein.Ich würde in dem Raum garnichtmehr Schlafen.Da gibt es beim Mieterverein Gutachter,die das Überprüfen.

Antwort von Grobi310,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bau mal an eine Seite die Leiste ab und schau mal ob du da was finden kannst. Vielleicht kannst du auch die erste Reihe anheben... Ansonsten würde ich mal jemand rauskommen lassen, der den Schimmelgehalt bei euch misst. Und geh nicht zu leichtfertig damit um, das Zeug versaut euch die Gesundheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten