Schilddrüsenunterfunktion, Hashimoto,  Schilddrüsenüberfunktion, was habe ich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage nach der Schilddrüse lässt sich am ehesten noch mit den Symptomen klären. Du hast doch welche , oder ?  Ohne Symptome drängt sich der Verdacht auf, dass die SD eher normal ist ( bis auf den Knoten ).

Wenn , würde ich aber eher auf eine sekundäre Unterfunktion tippen. Manches Hypophysenhormon sieht recht niedrig aus. Da sollte man vlt nochmal schauen. Auch das Östrogen über der Norm ( nehme an Du bist ein Kerl ) deucht komisch.

Vitamin D3 hat nicht so viel mit der Schilddrüse zu tun. Das kann man, wenn man sich nicht gerade vollfrisst damit, recht problemlos nehmen.

Mit Jod bzw. L-Thyrox 25 ist das was anderes. Das kann schon kontrproduktiv sein. Wenn es die Symptomatik zulässt, würde ich damit warten, bis absolute Klarheit ist - und wenn es die schon erwähnte "3. Meinung" bedeutet....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ron8011
21.04.2016, 15:59

Ja Kerl,  1.95m, 80kg, Mitte 30 :)

Woher kann der hohe Estradiol Wert kommen?

Danke nochmal!

0

Wo sind denn die T3 und T4 werte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ron8011
21.04.2016, 11:57

Sind das nicht die "FT3" und "FT4" Werte? Diese sind aber aufgeführt.

0
Kommentar von Tobiashhjk
23.04.2016, 22:55

Ft sind die freien Hormone im Blut.Frage,da die Werte doch im normbereich sind?!

0