Frage von 420420, 40

Sand in Bernstein/Schmuck einschließen lassen?

Als ich drei Jahre alt war, hatte ich einen Unfall im Kindergarten bei dem ich fast ums Leben gekommen wäre. Meine Kindergärtnerin ist shoppen gegangen und ich bin wo runtergefallen, mit dem Gesicht in den Sand, den ich dann eingeatmet habe. Im Krankenwagen und im Krankenhaus wurden dann bei einer aufwändigen OP die Sandkörner einzeln entfernt werden. Diesen Sand haben meine Eltern bis heute aufgehoben, und ich würde diesen gerne irgendwie in Schmuck (für Männer) einfassen lassen. Ein Armband idealerweise. Nur habe ich keine Ahnung wie/wo. Könnte ich ein paar Körner in Bernstein einschließen lassen? Oder hat irgendwer eine andere Idee? Danke!

Antwort
von Blubbig, 15

Würde von Bernstein als Armschmuck abraten, da zu weich.

Antwort
von mineralixx, 15

Das kann man in Gießharz (kann man auch färben) einschließen; auch in transparentem Bernstein ein Loch bohren, den Sand da hineintun und durch gleichfarbiges Gießharz verschließen. Etwas aufwändiger: ein Loch in einem Bergkristall, Sand hinein und durch glasklares Gießharz verschließen.

Aber für mich stellt sich die Frage: warum will man etwas, was einem fast das Leben gekostet hat, dadurch aufwerten und veredeln, dass man Schmuck daraus herstellt?

Ich würde das in einem beschrifteten Tütchen "zur bösen Erinnerung" tief in einer Schublade versenken.

Antwort
von klausontheroad, 19

Bernstein kann man schmelzen und den Sand hineingeben und dann abkühlen. Interessanter: in einen natürlichen Bergkristall ein ca. 2-3 mm großes Loch bohren,, Sand hinein und mit Kleber verschließen. Dann als Anhänger montieren (fassen oder bohren).

Antwort
von Lavendelelf, 9

Bernstein "entwickelt" sich in der Natur über Millionen Jahre. Du kannst also nicht irgendwo hingehen und sagen: Bitte fassen/schmelzen sie dieses in Bernstein.

Antwort
von 338194, 8

Mit bernsteinfarbenem Gießharz würde ich es machen. Hinterher dann bei einem Goldschmied das ganze in Silber fassen lassen, Öse dran und Du hast einen Anhänger. Aber ehe Du beginnst, suche Dir vorher einen Goldschmied, der kann Dich dann beraten, welche Form am besten ist.

Antwort
von Dog79, 16

Frag mal beim Juwelier, Bernstein wird nich gehen aber du könntest was mit Gießharz machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community