Frage von felix0798, 75

restaurant eröffnen kapital,umsatz?

hallo zusammen, unzwar überlege ich seit wochen mir ein restaurant zu eröffnen, welches nicht so schnellimbiss sein soll sondern eins wo man gerne mit seiner feundin oder familie hingeht. wo gute atmosphäre ist, wo man auch hingehen kann um kaffee oder frappes zu trinken. wo man waffeln essen kann. hauptgerichte wie nudeln, pizza, fajita, hamburger, pommes, wrap, sandwiches, und natürlich diverse salate. zudem will ich auch frühstück anbieten. jetzt ist die frage was bräuchte ich alles um sowas zu eröffnen. wieviel startkapital ? möbel , küche, mitarbeiter, versicherung, nebenkosten, miete sollten schon so 90-110 qm sein. was würde mich das alles kosten.

bitte jetzt keine links senden sonder bitte nur schreiben, unzwar nur der der auch wirklich ahnung von hat . ich bedanke mich im voraus

Antwort
von wilees, 29


unzwar überlege ich .............................
unzwar nur der der auch wirklich ahnung von hat

Erst einmal solltest Du die deutsche Sprache richtig nutzen können.

bitte jetzt keine links senden ...........

Das wäre zuviel Aufwand -- für Dich. Am besten machen alle anderen alles und Du eröffnest nur.

Von jemandem, der ein Restaurant nicht nur eröffnen, sondern auch erfolgreich führen möchte, muss man erwarten dürfen, dass er auch ein Geschäftkonzept erstellen kann.

Du bist 16, beendige die Schule,                                                                           mach eine Ausbilding                                                                                             besuche erst einmal ein Gründseminar und sorge für eine Wissensgrundlage, die dich kaufmännisch befähigt ein Unternehmen zu gründen.

Dies sind nur kindische Gedankenspiele.



Antwort
von myzyny03, 21

Heute in der Gastronomie als Neueinsteiger noch Geld zu verdienen ist nahezu unmöglich.

Wenn überhaupt, irgendwas schon bestehendes übernehmen. Dabei aber die Bilanzen der letzten fünf Jahre prüfen lassen.

Ich hoffe, ich nehme dir jetzt nicht die Illusionen, aber unter 50.000,- Euro wird nichts laufen. 

Willst du ein Restaurant wie du es beschreibst, komplett neu aufbauen, brauchst du sicher MINDESTENS 200.000,- Euro.

Antwort
von alarm67, 32

150.000 bis 250.000 Euro

Dein Startkapital MUSS auf jeden Fall so ausgelegt sein, dass Du mindestens die ersten 12 Monate auch ohne/mit wenig Umsatz überleben kannst, denn die Kosten laufen weiter!!!

Melde Dich zum Existenzgründungsseminar an!!!!!!

Antwort
von EdnaImmers, 31

Ok - keine Links - nur schreiben.

Warum möchtest du keine " Links" auf Seiten, die dir wirklich helfen könnten?

Ok: in der Zeitung bei den Vermietungen nach einem passenden Lokal suchen, es werden viele angeboten. Das eigene Geld zählen Zur Bank gehen, nach Gründungshilfen und Krediten fragen,  Lokal dann mieten und loslegen.

Ausführlicher wird es in " Links" beschrieben.

Kommentar von felix0798 ,

weil in dem link nicht genau das geschrieben ist, wonach ich suche, deswegen habe ich das auch ausführlich beschriebes, was ich alles anbieten will, ladenfläche etc :)

Kommentar von EdnaImmers ,

Ist ja schön was du anbieten willst - damit kannst du aber nicht " rechnen" ob es sich rechnet ( ob deine Idee überhaupt umsetzbar ist) 

Geh' der Reihe nach vor .... die genaue Speisekarte ist nicht das Wichtigste 

Wenn du keine Gaststätte besitzt ( davon gehe ich jetzt mal aus) dann brauchst du erst mal eine, einen Raum in dem du deine Ideen verwirklichen darfst.

Was du hier fragst und antwortest hört sich leider nicht sehr gut durchdacht an. 

Nimm die Beratungsangeboten an.

Antwort
von grubenschmalz, 40

Rechne mit ca. 150 000 EUR Startkapital. 

Antwort
von jimpo, 39

Das  ist ein großes Risiko. Heute sitzt das Geld nicht mehr so locker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community