Frage von TraxxasSimon, 148

Reicht ein 400 watt Netzteil bei einer gtx 970?

Hallo Ich hab einen pc Und hab meine Graka aufgerüstet zu einer gtx 970 :

  • i7 4790k
  • Asus h81 gamer
  • Msi Gtx 970
  • be quiet pure Rock Lüfter Und wollte fragen ob da ein be quiet l8 400 watt Netzteil reicht ? Wenn nicht wie viel brauch ich dann ? Bedanke mich jetzt schon für jede Antwort
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimonDimon, Community-Experte für Computer & PC, 98

Hey :)

grundsätzlich reichen 400 Watt locker aus. Die gtx 970 benötigt ca 150 Watt, Der Prozessor auf Baseclock etwa 90 Watt und das Restliche System sollte höchstens 60-70 Watt benötigen.

Logischerweise kommt man dann auf 150 + 90 + 60 = 300 Watt

Somit reicht ein 400 Watt Netztei locker aus. Da du den Prozessor wegen des Mainboards nicht übertakten kannst bleibt die Verlustleistung bei diesem auch gleich. Du hast also noch Platz zum Aufrüsten der Grafikkarte.

LG Simon :)

Kommentar von Inquisitivus ,

Tja, 90-60-90 sind leider noch nicht drinen :´D

Kommentar von SimonDimon ,

:'D xDD

Kommentar von sgt119 ,

Die GTX 970 braucht etwa 180-200 Watt und die 350 Watt Peaks darf man auch nicht vergessen

Kommentar von SimonDimon ,

Woher hast dud enn die Information, dass die gtx 970 200 Watt braucht? Also bei eigenen Messungen mit einem i7 4790 bin ich auf etwa 260 Watt unter Vollast gekommen.

Antwort
von 1SchwarzesSchaf, 50

das l8-400 ist für diese grafikkarte ausreichend. als neuanschaffung dürften es schon 50-100 watt mehr sein. aber wenn du das netzteil schon hast kannst du es ruhig weiterverwenden. das schlimmste was bei einem vernünftigen netzteil wie diesem passieren kann ist, dass es sich ausschaltet. es wird nicht kaputtgehen und im gegensatz zu billignetzteilen insbesondere die angeschlossene hardware nicht beschädigen.


Antwort
von Nickname2013, 70

400W reichen theoretisch, da das System auf Vollast nur etwas mehr als 300W verbraucht. Aber es kommt sehr auf das NT drauf an - billigere Netzteil leisten oft viel weniger, als angegeben wird.. Da könnte es bei 400W knapp werden.

Nächster Faktor ist die Qualität des NTs, bzw. der verbauten Elektronik. Gerade bei so einer starken GPU ist das ein wichtiger Punkt! Dein genanntes Pure Power ist für die GTX 970 nicht geeignet! Das NT verträgt die Spannungsspitzen nicht und könnte deine restliche Hardware mit in den Tod reißen..

Bei dem System würde ich ein Fractal Design EdisonM 550W (Non-Modular, etwas günstiger) oder ein be quiet! Straight Power E10 500W (Modular) empfehlen. :)

Kommentar von TraxxasSimon ,

geht auch das be quiet! System power 7 mit 500 watt ?

Kommentar von Nickname2013 ,

Nein! Das ist qualitativ noch schlechter als dein genanntes Pure Power..

Das ist nicht für High-End-Hardware gedacht, sondern eher Office-PCs.

Kommentar von 1SchwarzesSchaf ,

das ist eine glatte lüge. nur weil be-quiet-mitarbeiter in foren behaupten dass man unbedingt mindestens ein e10 brauchen würde muss das noch lange nicht stimmen.

Kommentar von Nickname2013 ,

Doch, das NT verträgt die Spannungsspitzen einer solchen High-End-GPU nicht und auf Dauer kann das schief gehen..

Und nein, das habe ich nicht von einem be quiet! Mitarbeiter, kann man auch auf anderen Seiten lesen, die darauf spezialisiert sind.

Computerbase testet bspw. Netzteil ausgiebig, das wäre eine Anlaufstelle. Ansonsten hier ein PSU Tier Liste:

http://www.tomshardware.co.uk/forum/id-2547993/psu-tier-list.html

Mit Erklärung für was welches Tier geeignet ist.. ;)

Kommentar von 1SchwarzesSchaf ,

ich lese solche foren selber und wenn man sich ein bisschen auskennt kann man auch differenzierter einschätzen als eine solche liste

auch was in solchen foren geschrieben wird ist aber mit vorsicht zu genießen. uneingeschränkt gut sind weder die deutschen noch die englischsprachigen foren. in englischsprachigen foren gibts das problem dass schutzschaltungen teilweise als nachteil gesehen werden. multi-rail will dort keiner. in deutschsprachigen foren gibt es dafür das problem stefan. der mann hat zumindest in der vergangenheit für be quiet gearbeitet. seine beiträge erwecken immer wieder den eindruck als würde er es immer noch tun. von manchen bereichen hat er durchaus ahnung, aber er stellt halt auch gerne mal seine persönliche meinung als tatsache hin.

computerbase hat in der regel vernünftige tests, insbesondere die von philippus fand ich oft sehr gut. er ist einer der wenigen experten die nicht dem (ex-)be-quiet-supportmitarbeiter alles nachplappern. philippus hat auch das netzteil um das es hier geht mal getestet. hier: http://www.computerbase.de/2013-07/be-quiet-pure-power-l8-400-watt-test/9/

das märchen von peaks, die das netzteil nicht vertragen würde, finde ich da nicht. dafür steht dort, dass das netzteil funktionierende schutzschaltungen hat. das bedeutet, dass es sich schlimmstenfalls ausschaltet ohne etwas kaputtzumachen.

Kommentar von Nickname2013 ,

Naja, wenn du meinst..

Viele meinen da aber das Gegenteil und wenn man schon 350€ für die GPU ausgiebt, kann man auch 40€ mehr für das NT hinlegen.. ;)

Selbst wenn es sich 'nur' ausschaltet, würde man das später bereuen und es wird höchstwahrscheinlich ein neues NT angeschafft - im Endeffekt dann noch mehr bezahlt als gleich ein vernünftiges zu kaufen.

Außerdem höre ich von dir nur be quiet! . Ich habe auch ein anderes vorgeschlagen, nicht strikt gemeint, das be quiet! die einzige Marke wäre.. :D

Hier noch eins um be quiet! mal aus den Raum zu werfen: Super Flower Leadex Gold 550W.

Das Super Flower Golden Green 450W finde ich eigtl. auch empfehlenswert, aber ein Freund der sich mit NTs und Elektronik allgemein sehr gut auskennt, würde das bei einer GTX 970 eher nicht empfehlen, nur für eine GTX 960 o. ä.

Kommentar von 1SchwarzesSchaf ,

ist halt die frage ob das netzteil neu gekauft werden soll oder ob es schon vorhanden ist...

Antwort
von sgt119, 85

Das L8 400 Watt ist ok, aber mit der GTX 970 würde ich das nicht nutzen, die Peaks dürften einige Werte außerhalb der Spec verursachen

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 89

Hey!

Aufgrund des übertaktbaren i7K würde ich eher zu 500 greifen um dem Netzteil eine gewisse "Rückzugsmöglichkeit" bieten zu können und es nicht ständig total auszulasten!

Würde eines von Seasonic, Bequiet oder Enermax nehmen :)

Kommentar von SimonDimon ,

Übertaktbar ist zwar richtig, aber in diesem Fall nicht relevant, da ein H81 Mainbaoard verwendet wird. Und total ausgelastet ist das Netzteil auch nicht. Die beste Effizienz hat ein Netzteil bei ca 65-70% Auslastung. Sein Netzteil wäre mit einer Auslastung von 75% daher ziemlich effizient.

Kommentar von Inquisitivus ,

Ah sry. wusste nicht das da jemand wieder so unnötig ist und sich kein Z-Board käuft :D

Kommentar von sgt119 ,

Enermax würd ich nicht mehr kaufen, seit die bei CWT fertigen haben die echt abgebaut. Und was BQ und SS angeht, nicht blind kaufen sondern nur bestimmte Modelle

Antwort
von DerVerfasser, 62

Das reicht definitiv nicht. http://www.bequiet.com/de/psucalculator Hier kannst du die benötigte Leistung errechnen.

Die K-CPU bringt dir bei dem Rechner übrigens rein gar nichts :)

Kommentar von SimonDimon ,

Oh man... Der BeQuiet! Netzteilerrechner ist der letzte Mist. Der von MSI ist ganz okay. Das System verbraucht insgesamt ca 300 Watt. Somit reicht ein 400 Watt Netzteil locker aus.

Bei dem Prozessor muss ich dir leider zustimmen.

Kommentar von rohle65 ,

mit dem Asus H81 kein K-CPU übertaktbar?... dann schaut mal hier

http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/News/Asus-Overclocking-a...

Kommentar von SimonDimon ,

Oh man... natürlich geht das aber sinnvoll ist es auf keinen Fall.

Antwort
von nicolelover, 27

Ja das reicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community