Frage von Katniss1917, 81

regelblutung nach kondompanne?

hallo, wir hatten also am donnerstag das problem das uns das kondom gerissen ist, und normalerweise würde ich jetzt die nächsten tage bzw die tage die vergangen sind meine Tage bekommen, wenn sie sich jetzt noch weiter verspäten dann hat das doch aber noch nix damit zutun das diese panne ,,früchte getragen '' haben kann oder ? danke im vorraus

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode, Schwangerschaft, Verhuetung, 15

Schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert, kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Sollte die Periode weiter auf sich warten lassen (was bei der zumeist unbegründeten Sorge um eine Schwangerschaft nicht unüblich ist), liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten" Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Antwort
von Christianwarweg, 21

Wenn sich nach einer Verhütungspanne die Periode verzögert, kann das an einer Schwangerschaft liegen.

Zwar ist es in deinem Fall nicht sehr wahrscheinlich, wenn du 4 Tage vor der Periode warst; da du aber sicher nicht regelmäßig deine Temperatur gemessen hast oder eine sonstige Kontrolle, wann und ob dein Eisprung war, kann es natürlich auch sein, dass sich aus irgendeinem Grund der Eisprung verschoben hat.

Wenn du deine Periode bisher immer regelmäßig hattest, dann spricht das natürlich dagegen, dass ausgerechnet diesmal dein Zyklus anders sein sollte.

normalerweise würde ich jetzt die nächsten tage bzw die tage die vergangen sind meine Tage bekommen,

Verstehe ich allerdings nicht so ganz. Wie genau weißt du denn nun, wann deine Tage fällig wären?

Kommentar von Katniss1917 ,

naja ich hab gedacht so 28 tage später und das wäre gestern gewesen, ich meine noch ist alles im grünen bereich aber wenn sie sich jetzt noch weiter verspäten

Antwort
von Rabenmaedchenn, 39

Es kann natürlich sein, dass du schwanger bist. Es muss es aber nicht heißen. Beobachte es erst einmal und dann am besten mal mit dem Gynäkologen abklären.
Die Periode kann sich auch aus anderen gründen verzögern

Melli

Kommentar von beangato ,

Es kann natürlich sein, dass du schwanger bist

Kannst Du mit erklären, wie?

Ab ca. 4 Tagen vor der Periode wird man nicht mehr schwanger, da der Eisprung vorbei ist.

Kommentar von isebise50 ,

Ab ca. 4 Tagen vor der Periode wird man nicht mehr schwanger

Richtig, nur... wer garantiert, dass die Periode auch wirklich 4 Tage danach hätte einsetzen sollen und es sich diemal nicht um einen verlängerten Zyklus handelt?

Antwort
von beangato, 29

Kurz vor der Periode wird man nicht schwanger (so ab 4 Tagen voher).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community