Frage von Virus85, 312

PVC Boden asbesthaltig ?

Hallo, könntet ihr mir sagen, ob das ein asbesthaltiger Boden sein kann? Ich wollte das Zimmer renovieren.

Danke für die Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von princecoffee, 208

das ist ein bodenbelag mit "florentiner-muster". die waren in den 70igern aktuell..

die wahrscheinlichkeit ist daher bei etwa 50:50..

Kommentar von Virus85 ,

Danke für die Info. Wie kann ich genau erkennen, ob das ein Asbesthaltiger Boden ist? Ich hatte mir schon überlegt es einfach rauszunehmen oder lassen aber verteilen sich dann die asbestpartikel in allen anderen Räumen?

Kommentar von princecoffee ,

alter asbest in bodenbelägen "zerstaubt". das ist extrem gefährlich, weil selbst das betreten eines solchen bodens diesen (sehr feinen) staub freisetzen kann..

ich würde dir folgendes empfehlen..

die türe/n sehr gut abdichten. fester öffnen. belag gut anfeuchten. dann mit einem bodenmesser den belag etwa wie ein schachbrett schneiden. dann LANGSAM die schnittstücke (etwa fließengröße) in bereitgestellte stabile kartons einlegen. vorsicht. gewicht des belages nicht unterschätzen. dann diese gefüllten kartons mit robuster "malerfolie" verpacken. bei der arbeit unbedingt atemschutzmaske tragen..

wenn der belag restlos entfernt wurde, keinesfalls die räumlichkeit ausfegen, sondern absaugen. (mehrmals) staubsaugerbeutel im anschluss ebenfalls verpacken und entsorgen. den gereinigten boden mit vorstrich behandeln. ggf. im anschluss abspachteln.

das wäre die professionelle verfahrensweise..

Kommentar von IGEL999 ,

DAS hat nichts mit professionell zu tun!

Mit dem Hausstaubsauger wird die komplette Wihnung kontaminiert!

Kommentar von princecoffee ,

blödsinn.lies mal was ich geschrieben habe..

Kommentar von IGEL999 ,

Natürlich habe ich gelesen, was du geschrieben hast. Dies ist aber eine fachlich falsche Empfehlung!

Kommentar von princecoffee ,

wenn du meinst..

Kommentar von Virus85 ,

Hallo, danke für die Antwort. Wenn ich es in Schachbrettmuster schneide dann bekomme ich die aber nicht runter. Ich habe es heute mal mit meinem Schlüssel ganz vorsichtig probiert dahinter zu kommen aber die unterschicht ist verklebt und fühlt sich such an wie Pappe unter dem Boden.

Kommentar von princecoffee ,

du benötigst eine robuste (edelstahl) spachtel. meist wurde solcher belag mit neoprenkleber befestigt. (also patex) wenn dann den belag entfernen möchtest, kannste etwa für 20m² einen arbeitstag rechnen....und es ist ein knochenjob..

alternativ, du saugst die fläche ab (sehr gründlich) unter den bereits angeführten schutzmaßnahmen. im anschluß einen vorstrich AUF den belag. dann abspachteln. so ist der belag/asbest im boden gebunden und absolut unbedenklich..

Kommentar von Virus85 ,

Hm ich habe mir jetzt überlegt, dass ich nen bisschen in ein labor schicke und es mal auf Asbest untersuchen lasse. Ich habe ein kleines Kind und möchte nicht dass die ganzen fasern im Haus rumfliegen. Ich habe zu viel bedenken es selber zu machen.

Kommentar von princecoffee ,

wenn du die fläche mit grundierung und spachtelmasse bindest, ist das unbedenklich. gebundenes asbest ist nicht gesundheitsbelastend..

du brauchst dich damit nicht an ein labor wenden. diese kosten kannst du dir sparen..

entferne ein etwa 20 x 20 cm großes belagsstück und gehe damit in ein fachgeschäft. (raumausstattung, nicht baumarkt)

man kann dir dort anhand von "abbrechen" unverzüglich eine antwort geben..

Kommentar von IGEL999 ,

Das ist aber nicht zulässig! Die TRGS 519 regelt dies eindeutig!

Kommentar von princecoffee ,

wenn du dich schon auf etwas berufst, solltest du auch verstehen was du liest..

Kommentar von Virus85 ,

Aha ok. Gute Idee! Wir wollten aber gerne im Badezimmer Fußbodenheizung verlegen lassen, wenn ich den Boden drin lasse ist das doch auch nicht so gut oder?

Kommentar von princecoffee ,

ne, die rohre der heizung müssen ja im/unter dem boden verlegt werden. dazu dann am besten auch einen plan anfertigen, dass man exakt weiß, wo- wie und wie tief rohre verlegt sind. denn wenn aus irgend einem grund mal gebohrt werden müsste, ist es sonst risikobehaftet..

Kommentar von Virus85 ,

Ja das wäre auch meine nächste Frage gewesen. Ist man dazu verpflichtet es fachmännisch entfernen zu lassen?

Kommentar von princecoffee ,

nein. in deinem fall nicht..

Kommentar von Virus85 ,

Wieso in meinem Fall nicht?

Kommentar von princecoffee ,

weil du eine privatperson bist..

Antwort
von MelanieThuring, 56

Hallo Virus85,

mich würde interessieren ob du eine Probe auf Asbset hast untersuchen lassen und was dabei herausgekommen ist! Danke schonmal für deine Antwort :)

LG, Melanie

Antwort
von IGEL999, 156

Nur die Analyse einer Probe kann dir eine Antwort geben. Kostet 70-80 €.

Falls die Probe positiv ist, hole eine Fachfirma. Sonst kontaminierst du die komplette Wohnung!

Antwort
von IGEL999, 131

@virus85: Wenn du eine fachlich korrekte Antwort willst, solltest du die Antwort von Princekoffe nicht ernst nehmen! Es ist Pfusch was er beschreibt!

Falls du dich weiter informieren möchtest, lies die TRGS 519, schaue bei Baua.de, frage die Bau-Berufsgenossenschaft...

Wenn dir die Gesundheit deiner Familie wichtig ist, informiere dich, mache eine Analyse des Bodens und lasse ihn bitte fachgerecht ausbauen!

Ergänzend zur Info:

Die Inkubationszeit der verschiedenen Krebsarten liegt bei 7 bis 40 Jahren. Es sterben mehr Menschen an den Spätfolgen von Asbest als im Strassenverkehr!

Kommentar von princecoffee ,

liest du auch was du zitierst?

trgs 519

>6 der TRGS 519 geeignete Industriestaubsauger und ortsveränderliche Entstauber

...definition..

https://www.uni-due.de/verwaltung/bgva3/definition.php

in diesem sinne....einen schönen abend dir noch..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten