Frage von xSebixD, 66

Polychromos Faber Castell 60 Farben?

Hi Leute, wollte mir die Polychromos von Faber Castell kaufen. Jedoch weiß nicht ob sie für den Preis empfehlenswert sind,zudem glaube ich gibt es wenige hautfarben im 60 packet. Vielleicht hat sich jemand die Stifte schon besorgt und kann sie mir empfehlen oder nicht. Danke im Voraus :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikeyla1, 44

Hallöchen,

ich habe das 60er Pack und das hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich wirklich gut, da die Stifte ihren Preis wirklich wert sind. Sie haben einen sehr weichen Farbauftrag, geben viel Farbe ab und liegen gut in der Hand. Die Farbe, die der Stift hat, stimmt auch im Großen und Ganzen mit der überein, die auf dem weißen Papier zu sehen ist (bei schwarzem Papier ist das natürlich anders). Auf ordentlichem Zeichenpapier verschmiert oder glänzt die Farbe auch nicht. Außerdem brechen die Polychromos bei mir so gut wie nie ab (es gibt natürlich die eine oder andere Farbe deren Miene wohl beschädigt ist und anderauernd abbricht, aber das ist echt selten und bei wenigen Stiften der Fall).

Man sollte aber auch erwähnen, dass es darauf ankommt, wie aktiv du vorhast zu zeichnen. Wenn du dir die Polychromos nur zum gelegentlichen herumkritzeln kaufen möchtest, empfehle ich eine billigere Variante. Hast du aber vor, wirklich Hobbymäßig zu zeichnen, sind sie das Geld absolut wert und ich kann sie nur empfehlen.

Dass sehr wenig Hautfarben darin enthalten ist stimmt und das empfinde ich auch als Mäkel am 60er Pack. Aber die Stifte sind nun wirklich nicht so teuer, weshalb ich mir "Zimtbraun" und "Fleischfarbe hell" extra dazu gekauft habe. Andere Farben benötigt man / benötige ich nicht zum colorieren von Haut.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. Viel Spaß noch beim weiteren Zeichnen =)

Alles Liebe, Mikeyla

Antwort
von NameKeinPlanlw, 30

Ich habe mir selber erst letztens die Polychromos 120 Pack gekauft. Denn ich hatte einfach keine Lust wenn ich was zeichne, mir genau ein stift fehlt und ich deswegen extra einen in der Stadt kaufen muss. Und ich mag es am liebsten wenn ich sie in der Schachtel sortiert aufbewahren kann so gehen sie auch weniger schnell kaputt.. Da habe ich nicht 60 in einer Schachtel und einen Lose rum liegen. Klar du musst für dich selber wissen wie viel Geld du ausgeben möchtest aber ich habe eine gute Seite gefunden wo du die 120 Schachtel für nur 160 Euro bekommst.

https://www.officeb2b.de/faber-castell-110011,p-5660443.html

da die jedoch zur zeit nicht ab lager leferbar sind müsstest du so ca 3 Wochen warten, hab ich auch aber ich finde es lohnt sich

Antwort
von Anime256freak, 29

Also ich würde sie dir auf jeden Fall empfehlen. Ich habe sie selbst und sie passen perfekt zu meinen Zeichenstil. Sie sind leicht zu führen und haben eine starke Farbkraft.

Antwort
von Failea, 39

Polychromos sind wohl die führenden "normalen" Künstlerbuntstifte in Europa, qualitativ sind sie einfach sehr gut.

Falls du primär Hautfarben suchst, könntest du die dir auch einzeln im Fachhandel kaufen, (und vielleicht ein 30er Set dazu o.ä.)

Gibts zb hier: 

http://www.boesner.com/zeichnen/zeichenmaterial/farbstifte-und-kreiden/kuenstler...

Antwort
von ponyfliege, 19

eine alternative wäre das caran d ache 80er set.

ich habe irgendwann angefangen, die marken zu mischen.

der eine hat die eine farbe, der nächste die andere, wieder der übernächste hat noch eine besondere farbe.

mein grundsortiment kommt von faber, dazu habe ich polychromos gekauft und etliches von koh i noor (boesner), caran d ache besitze ich ebenfalls zusätzliche einzelfarben.

von caran d ache gibt es ausserdem verschiene farbgruppen als set zur auswahl. es gibt ein portrait set, eins für tiere, eins für landschaften, metallic usw. (ich hoffe es gibt sie noch... früher gab es sie).

zum aufbewahren, wenn ich unterwegs bin, benutze ich eine schachtel mit reis. oder auch eine mit luftpolsterfolie. die metall- oder holzboxen finde ich mittlerweile eher unpraktisch und ausserdem nehmen sie viel platz weg.

hin und wieder habe ich häufig verwendete stifte auch in boxen für pastellkreiden oder binde sie einfach mit einem gummiband zusammen.

Antwort
von Amaliah, 24



Hier, in dem Video bekommt man eigentlich einen ganz guten Einblick in die Stifte. Vielleicht hilft dir das ja etwas. :)

Amy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community