Frage von puppycat, 47

Pille nehmen trotz Reizdarm?

Hallo liebe GF-Community!

Nach drei Jahren Beziehung werden ich und mein Freund in etwa 2 Monaten heiraten. Unsere bisherigen Verhütungsmethoden beschränkten sich ausschließlich auf Kondome, wobei bis jetzt noch nie etwas schief gegangen ist.

Dennoch denke ich dass es an der Zeit ist zu einer etwas "intimeren" und einfacheren Verhütungsmethode zu greifen, da ich merke dass ihm die Kondome ein wenig den Spaß rauben. Ein Umstieg auf die Pille wäre ideal. Was wäre schöner als meinem Zukünftigen in der Hochzeitsnacht eine kondomlose Freude zu bescheren? ;)

So weit so gut, wäre da nicht mein überempfindlicher Darm der mich nach so gut wie jeder Malzeit auf Toilette rennen lässt. Auch mit Medikamenten kriege ich diese krampfartigen Durchfälle nicht unter Kontrolle. Da alle üblichen Ursachen vom Arzt ausgeschlossen werden konnten und ich diese Durchfälle nun schon seit Jahren habe handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen Reizdarm.

Nun meine Frage: Hat jemanden Erfahrungen diesbezüglich? Wie lange dauert es bis der Körper die Pille aufnimmt? Würde es ausreichen die Pille nachts einzunehmen? (Da ich nachts keine Beschwerden habe). Nur ungern würde ich zu anderen Verhütungsmethoden wechseln, wenn es keine andere Möglichkeit gibt werde ich dies aber in Erwägung ziehen. Ich weiß, es ist etwas dass ich ebenfalls mit meiner Frauenärztin besprechen muss, dennoch würde ich mich gerne vorab hier informieren.

Danke schonmal im Voraus.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille, 17

Die Hormone der Pille werden über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen.

Treten starker Durchfall oder Erbrechen innerhalb von 3-4 Stunden nach der Einnahme auf, kann der Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft beeinträchtig sein, weil die Wirkstoffe (Östrogen und Gestagen) innerhalb dieses Zeitraums nicht vollständig vom Körper aufgenommen werden.

Der Pille ist es egal, ob sie morgens, mittags, abends oder in der Nacht genommen wird.

Es gibt jedoch genügend andere sichere hormonelle als auch hormonfreie Verhütungsmittel, schau z.B. mal hier: http://www.verhuetung.info/

Alles Gute für dich und eine schöne Hochzeitsnacht!

Antwort
von GiannaS, 18

Sprich am besten noch mal mit Deinem FA darüber:

Es spricht aber nix dagegen die Pille vor dem Schlafengehen zu nehmen. Wenn sie mindestens 4 Stunden im Körper verbleibt, bist Du auf der sicheren Seite 😊

Kommentar von puppycat ,

Das beruhigt mich ein wenig, dann stände meinem Glück nichts im Wege. :) Ich werde das selbstverständlich demnächst mit meiner Frauenärztin abklären.

Antwort
von silberwind58, 23

Vielleicht wäre das Hormonpflaster eine Alternative für Dich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community