Frage von anonym12345647, 27

Physikaufgabe / Volumen?

Hiich hänge grad bei einer Physikaufgabe, vlt hat einer von euch einen Tipp für mich parat.

Ein Liter Öl wird auf eine glatte Seeoberfläche gegossen. Nehmen Sie an, dass sich das Öl gleichmäßig über die Wasseroberfläche ausbreitet, bis der Ölfilm nur noch eine Moleküllage dick ist, so dass sich die aneinander grenzenden Moleküle gerade noch berühren. Schätzen Sie den Durchmesser des Ölfilms unter der Annahme, dass die Moleküle einen Durchmesser von 2*10^-10 m haben.

soviel weiß ich 1 liter = 0,001 m^3 formel für ein molekül 4/3 pi * r^3

Ergebnis kenn ich bereits aber komme nicht drauf habe irgendwie versucht das miteinander zu verknüpfen kommt aber nur bullsh** raus :)

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 11

1 Liter bleibt 1 Liter.

Am Ende hat man ein zylinderförmiges Gebilde mit kreisrunder Grundfläche und der Höhe eines Moleküls.

Also:
Formel für das Zylindervolumen suchen, nach r auflösen und die Werte einsetzen. Die Höhe des Zylinders ist der Moleküldurchmesser. Dazu am besten alle Werte auf Meter umrechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten