Frage von Sigbertus, 48

Peltier Elemente in reihe schalten?

Meine Frage dreht sich um die sogenannten Peltier-Elemente

Finde als "Größtes" Element nur eins mit 54.8 V 3 A 95 W

Brauche aber mehr Spannung und mehr Strom , deshalb die Frage :

1. Darf man diese Elemente paralel oder in Reihe schalten

2.Funktioniert eine Reihen/paralel Schaltung

3.wirkt sich das auf die Lebensdauer aus

Vielen Dank schon im Vorraus für die Antworten

-------->   Edit:

Muss auf ca 350 Volt  und 50 Ampere kommen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, Elektrotechnik, Energie, 28


UUUIH was zur hecke hast du denn damit vor? aber in reihe schalten
kann man die peltierelemente mit sicherheit... nur bei einem
leistungsoutput von round about 17,5 kW brauchst du schon eine menge
peltierelemente... du vergisst nämlich den wirkungsgrad... wenn du mit
einem 50 Watt Peltierelement den inhalt einer kühlbox kalt bekommst,
bedeutet das noch lange nicht, dass wieder 50 watt hinten raus kommen,
wenn man den strom abnimmt. es ist WESENTLICH weniger...

lg, Anna




Kommentar von Sigbertus ,

Es geht um Wärmerückgewinnung

Kühlung über Aussenluft die Wärme Kommt vom Abgas eines Holzvergasers

dann über Solar-Wechselrichter in eine Batterie 

soll erstmal eine Testanlage werden

Kommentar von Peppie85 ,

bau deine testanlage erst mal zwei nummern kleiner. wir sind derzeit auch was ähnliches am entwickeln. hier geht es aber um die nutzung überschüssiger energie aus einer solarthermischen Anlage!

ich kann nur wärmstens empfehlen, erst mal mindestens 8 nummern kleiner zu planen. zumal du mit der außenluft garkeine so rieisige temperatursenke erreichen wirst, dass du mal eben 18 kW los werden kannst.

wir haben bei unserer testanlage erst mal mit einem duzend Elementen, bestückt mit prozessorkühlkörpern gearbeitet.

lg, Anna

Antwort
von diroda, 15

Baue erst mal eine Miniaturanlage mit einer Kerze als Wärmequelle und einem Peltierelement und einem Lüfter für die Temperatursenke/Temperaturabsenkung/Kühlung. Mindestens 2 Kühlkörper brauchst du noch, einen vor und einen nach dem Element. Um dich mit den Temperaturen und besonders dem Energieertrag vertraut zu machen. Dann stellst du schnell fest das so eine Anlage technisch sehr aufwendig und nicht wirtschaftlich ist. Der Wirkungsgrad ist sehr schlecht und von dem geringen Stromertrag muß du noch die Teperatursenke erreichen.

Kommentar von diroda ,

Der Spannungsertrag hat nichts mit der angegebenen Spannung als Kühlelement zu tun. Das Spannungsmessgerät im 0,000025V Bereich einstellen bei 273 Kelvin Temperaturdifferenz.

Antwort
von deruser1973, 26

Du weisst aber schon,  was du da suchst ?

Ein Peltier Element für 18 KW hab ich noch nie gesehen....

Vielleicht nimmst du lieber ein Netzteil,  das diese derart hohe Spannung herunterspannt auf einen ungefährlichen Wert mit höherem Strom  und schliesst dann etliche 95 W Module parallel...

Kann sich aber ins Geld gehn - einfacher und günstiger wäre es,  eine Klimaanlage auf Wärmepumpenbasis zu kaufen...

Kommentar von Sigbertus ,

Geht in meinem Fall um Stromerzeugung dazu müsste ich auf den Spannungsbereich eines Wechselrichters

Antwort
von Messkreisfehler, 35

Kauf dir einfach ein stärkeres

http://www.eibtron.com/epages/eibtron.sf/?ObjectPath=/Shops/eibtron/Products/693...

Kommentar von Sigbertus ,

Danke für den Link :D  die seite ist nicht schlecht

aber dieses Element ist immer noch zu klein

Kommentar von Messkreisfehler ,

DAnn eben ein 545 Watt...

http://www.ebay.com/itm/Gigantic-62mm-545-Watt-Thermoelectric-Peltier-Cooler-/31...

Ein ganz klein bisschen googlen wirste ja noch hinbekommen...

Kommentar von Sigbertus ,

Hab die Frage gerade editiert

muss auf 350 Volt und 50 Ampere

so eins gibbet leider nicht


Kommentar von deruser1973 ,

Das ist für Peltier auch ein sehr ungewöhnlicher Spannungsbereich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community