Frage von xxmollymollyxx, 353

Nissen bekämpfen?

Hallo seit seit 2 Wochen juckte mir der Kopf bis zum geht nicht mehr...erst dachte ich es liegt an meinem neuen Babyshampo da ich versuchen will so mild es geht meine Haare zu waschen...dann in der Schule (ich bin 17 und hatte nie davor Läuse) merkte ich das meine Sitznachbarin weiße Punkte auf den Haaren hatte...voller Schock habe ich dann im Internet gesucht ob das dann Läuse sind...Aus Höfflichkeit habe ich nichts gesagt! (Ich weiß war eine dumm Idee aber wir sagt mal einfach so seiner Sitznachbarin das sie vielleicht Läuse hat). Auf jeden Fall fand ich auf meinem Kopf "noch" keine Nissen jedoch hat es gejuckt. Ich hab jetzt 3 Tage hintereinander meine Haare mit Essig gewaschen und dann über Nacht einwirken lassen danach geht es mir immer so 3-4 Stunden gut bis ich dann merke das wieder was krabbelt. Gestern hab ich auch dann ein paar Nissen gefunden die ich dann mit den Nägel rausgezogen hab. Dann am Abend hab ich sogar meine Haare gefärbt weil ich hörte das es hilft. (Wenn jetzt alles sagen warum ich keine spezielle chemische Sachen verwende: Ich hab mir schon so ein Shampoo zum einwirken bestellt und einen Kamm sollte 1-2 Tagen da sein) Jedoch hab ich das Gefühl das ,dass nicht helfen wird. Immer sind die Läuse weg ..schlüpfen die Nissen...dann wasche ich sie wieder...dann sind die... nähme ich mal an tot..jedoch sind dann wieder neue Nissen da...und ich glaub sogar mehr als davor.Ich hab das Gefühl egal was ich mache das die nie aussterben an meinem Kopf. Achja und Bettwäsche wechsel ich auch jeden Abend und gebe sogar ein Handtuch über das Kissen usw... Und ich hab das Gefühl das mir der Kamm nichts bringen wird da diese Nissen an meinen Haaren kleiner als 1 mm sind...( und meine Mutter auf Urlaub ist und sie mir auch bei der Suche nicht helfen könnte) Ich hab sie am Anfang garnicht erkannt bis ich dann richtig hingeschaut hab..Und könnt ihr mir sagen wir lang es dauert bis die schlüpfen....oder was ich jetzt machen kann ohne so viel Geld auszugeben? Soll ich auch nach dem Essigbad die Haare föhnen und anschließend Glätten? Würde das die Eier kaputtmachen/töten? ...Bitte helft mir ...Da ich erst am Mittwoch wieder Schule hab will ich diese Vicher bis dahin los werden...Mit freundlichen Grüßen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SmileWorldy, 263

Hallo, vor ein paar Monaten war ich auch sehr stark mit Läusen und Nissen betroffen  ein Produkt hat wirklich bei mir geholfen das war das sos läuseshampoo kannst (nach 10 tagen wieder anwenden wegen den nissen) du bei dm oder bei Rossmann kaufen für 7 € um das Gute daran ist das dieses Shampoo ohne Chemie ist aber jetzt kommen wir mal zum Haarefärben das hilft nicht wirklich eigentlich hilft das gar nicht das färbt nur die Läuse und Nissen mit so dass man sie gar nicht mehr erkennen kann aber du hast trotzdem noch Läuse ich, ich hoffe konnte dir Helfen wünsche dir noch einen schönen wundervollen Tag😀!

Antwort
von JessiHue, 204

In der Apotheke gibt es spezielle Shampoos gegen Läuse.
Hast du inzwischen mit deiner Sitznachbarin geredet? Das wäre sehr wichtig, sonst steckst du dich vielleicht wieder an. Auch die Schule gehört informiert, bevor sich das noch mehr verbreitet und jeder entsprechend reagieren kann.

Kommentar von xxmollymollyxx ,

Ja ich weiß hab schon sogar eins Bestellt da ich gehört hab das es angeblich das Beste ist in meine Apotheke in der Nähe ist sehr klein deswegen hab ich nicht einmal dort gefragt... Ich bleib lieber zu Hause da ich nicht alle anstecken will...Kannst du mir aber ein Trick oder ein Mittel sagen mit welches ich Nissen weg kriegen kann ...wie gesagt ich wohn grad eine Zeit lang alleine und vorne an der Stirn und hinter den Ohren kriegen die Haare noch so und ich weiß auch nicht zu 100% ob ich alles Nissen entfernt hab aber die an meinem Hinterkopf und Nacken komm ich garnicht ran und weiß nichtmal ob ich da welche hab obwohl ich mir denken kann das da was ist...

Antwort
von Lilliygirl, 230

Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich meine die brauchen 3 Tage zum schlüpfen... Aber in deinem Falle könnte ich hier auch keinen Rat wirklich nennen. Vielleicht jetzt über das lange Wochenende jeden Morgen und jeden Abend Haare mit Essig bzw dann bald dem Läuse schampoo waschen. 

Aber im Notfall kann man damit glaube ich sogar zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten