Frage von Filzy, 85

neuer Partner nicht eingeladen was machen?

Vor 2 Jahren ist mein Mann verstorben ,habe seit 4 Monaten einen neuen Partner der mir sehr gut tut ...Meine Schwiegereltern kommen damit nicht zurecht ....Im Juni feiert die Schwiegermutter groß ihren Geburtstag ,will nur mich einladen ....Verstehe ja das sie noch um ihren Sohn trauern das tue ich auch ...Mein Partner tut mir gut und ich kann seit Monaten der Trauer mal wieder etwas lachen..bin in der Woche allein und nur an den Wochenenden mit meinem neuem Partner zusammen ....was würdet ihr machen in so einer Situation ?

Antwort
von beangato, 51

ICH würde da nicht hingehen.

War mal in einer ähnlichen Situation. Es wurde nur mein jetziger Mann eingeladen (da waren wir noch nicht verheiratet). Er hat sich für die Einladung per Telefon bedankt und gesagt, dass er gerne kommen würde - aber nur, wenn ich auch mitkommen könnte. Da waren wir schon ca. 18 Jahre zusammen. Er hat den Einladenden quasi die Pistole auf die Brust gestzt - es hat geklappt.

Kommentar von vogerlsalat ,

Das war aber wohl nicht die Mutter seiner verstorbenen Frau.

Kommentar von beangato ,

Das spielt doch gar keine Rolle.

Mein Partner gehört zu mir - so einfach ist das.

Kommentar von vogerlsalat ,

Das spielt sehr wohl eine Rolle. Diese Frau hat ja mit deinem Freund so gar nichts zu tun. Die ladet dich ein weil du mit ihrem Sohn verheiratet warst. 

Kommentar von beangato ,

Wir waren damals NICHT verheiratet (hatte ich auch geschrieben).

Ich akzeptiere auch Trauer - aber man muss es nicht übertreiben.

Kommentar von Filzy ,

war bei ihm auch schon überall mit eingeladen in seiner Familie und bei meiner Familie ist er auch immer dabei obwohl auch meine Mama sehr um ihren toten Schwiegersohn trauert akzeptiert sie meinen Partner auch meine Geschwister und Freunde mögen ihn und er wird überall mit einbezogen ...Denke nicht das er das toll findet das ich am Wochenende allein da hin gehen soll 

Kommentar von vogerlsalat ,

...dass du, bei deiner Familie und deinen Freunden oder auch gemeinsamen Freunden von dir und deinem verstorbenen Mann mit Partner eingeladen wirst, ist ja auch normal. 

Bei der Schwiegermutter sehe ich das aber anders.

Dein Freund wird es schon verkraften mal ein WE alleine zu verbringen. Bist du da echt das ganze WE über weg?

Antwort
von Akka2323, 56

Geh allein hin. Mit Deinem neuen Partner haben sie nichts zu tun. Das würde sie kränken.

Antwort
von vogerlsalat, 46

Ich würde einfach alleine hingehen.

Wäre es deine Mutter würde ich nicht hingehen wenn sie meinen Partner nicht einlädt. 

Bei der Schwiegermutter kann ich es aber verstehen, dass sie jemand, für sie fremden, der noch dazu an die Stelle ihres verstorbenen Sohnes getreten ist (so empfindet sie es zumindest), einladen will.

Antwort
von SerenaEvans, 32

Aus Respekt vor der Schwiegermutter solltest du alleine kommen. Egal wie gut er dir tut, du musst ihre Situation auch verstehen. Zudem ist eine Feier ohne Partner nun wirklich kein Drama ist.


Antwort
von evabausmann, 43

Lass den Partner zuhause. Du musst die Gefühle deiner Schwiegereltern respektieren. Und einen Tag ohne deinen neuen Partner wirst du schon zurecht kommen. :)

Antwort
von ErsterSchnee, 47

Alleine hingehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten