Frage von Paulmayer234, 159

Nachts aufgewacht und komplett verwirrt?

Hallo,

ich bin heute Nacht um 3 Uhr aufgewacht und war komplett verwirrt also so richtig neben der Spur. Ich wusste zwar noch wer ich bin aber ich wusste nicht wirklich wo ich bin und was ich mache. Das war sehr komisch!! So richtig vernebelt. Irgendwann bin ich wieder eingeschlafen und heute morgen ganz normal aufgewacht. Kennt jemand sowas oder ähnlcihes? Muss ich mir Sorgen machen?

Antwort
von xBurnedMemoryx, 111

Das kenn ich viel zu gut :D ich denke mal das kommt, wenn man durch irgendetwas erschreckt, aber noch in der tiefschlafphase ist und dann halt quasi noch im halbschlaf ist. Du bist also noch in der tiefschlafphase, obwohl du "wach bist". Is bei mir oft so, wenn mein kleiner sohn im nebenraum nachts zb ausversehen mit den Füßen an sein gitterbett tritt. Ist normal, also brauchst keine Sorgen haben :)

Antwort
von Blumenkind0965, 81

Heii...,
Das kenne ich auch :)
Man wacht auf und weiß plötzlich garnichts mehr ...:D
Aber ich kann dir sagen das ist normal !
Es kann sein das du geträumt hast und dann aufgewacht bist und aber du weist von dem Traum nichts mehr !
Also nichts schlimmes :)
Hat jeder mal ;)

Antwort
von Fairy21, 71

Hast vielleicht was geträumt, woran du dich nur dunkel erinnerst.

Antwort
von enrajb, 68

Das Gefühl hab ich immer wenn Ich morgens geweckt werde :D dein Gehirn muss noch wach werden..

Antwort
von Mignon4, 91

Hahaha! Nein, du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Das passiert jedem ab und zu. Du warst vermutlich noch im Halbschlaf. :-)

Antwort
von Pr4nkster, 55

Ja ist normal bin heute Nacht auch aufgewacht und habe versucht durch das Loch in der Wand neben meinem Bett zu schlupfen, hatte wohl nen komischen Traum indem das vorkam xD xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community