Frage von mrhappy1, 98

Muss die Bahn mich zum Ziel befördern, wenn man den letzten Zug nicht erreicht?

Angenommen ich will spät abends den letzten Zug nach Hause nehmen. Aber durch eine Verspätung dieses Zuges erreiche ich den Anschlusszug (ebenfalls der letzte) nicht. Muss die Bahn denn ausserplanmäßig noch einen Zug fahren lassen, damit die Passagiere nach Hause kommen? Oder hat man dann einfach Pech und muss die halbe Nacht warten, bis am nächsten Morgen der erste Zug wieder fährt?

Danke für Antworten ;)

Antwort
von Leseratte87, 36

Das kommt sehr drauf an, was auf deinem Ticket steht. 

Sagen wir mal, auf deinem Ticket steht "Mainz HBF" - dann ist der Beförderungsvertrag in Mainz HBF, den du mit der Bahn abgeschlossen hast (per Ticketkauf) erfüllt. Ist dein letzter Bus weg, weil du ihn wegen Verspätung verpasst hast, musst du selbst zusehen, wie du nach Hause kommst.

Steht aber statt Mainz "Worms HBF" auf deinem Ticket und du verpasst wegen der Verspätung den letzten Anschlusszug, ist die Bahn verpflichtet, dir ein Taxi zu stellen (die Gutscheine hat der Zugchef oder die DB Information), bei ausfallender Weiterfahrt sogar ein Hotel. (wenn du jetzt z.B. nach München weiter fahren wolltest)

Antwort
von Rolf42, 46

Ein zusätzlicher Zug muss nicht eingesetzt werden, aber die Bahn kann z.B. die Weiterreise mit Sammeltaxis organisieren.

Auch die Erstattung von Übernachtungs- oder Taxikosten ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Einzelheiten dazu stehen hier: https://www.bahn.de/p/view/service/fahrgastrechte/nationale_regelungen.shtml

Antwort
von Josephine1993, 56

Die Bahn muss dann entweder ein Taxi bezahlen, oder ein Hotelzimmer.

Beides muss man aber erst vorlegen und sich dann das Geld wiederholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten