Frage von Warhead82, 27

Mit externem Mischpult Virtual DJ steuern?

Hallo Community... wie in der Überschrift bereits erwähnt würde ich gerne mit einem externen Mischpult meine Virtual DJ Software steuern (Crossfader, Equalizer...). Wie muss ich all die Hardware (PC,Mischpult,Boxen,Vorhörkopfhöhrer) (explizit die Aus-/Eingangsverknüpfungen) anschliessen, damit mein Vorhaben funktioniert. Und brauche ich unbedingt 2 Soundkarten für den PC oder geht es auch mit nur 1ner? Danke im vorraus.

Expertenantwort
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ, 14

Diese, wie auch alle anderen DJ-Softwares, lässt sich nur mit einem Mixer steuern, der MIDI-fähig ist, also MIDI-Signale aussendet. Mit einem analogen Pult geht das nicht.

Willst Du Virtual DJ mit einem analogen Pult nutzen, benötigst Du eine Soundkarte, die so viele Kanäle bietet, wie Du Decks nutzen willst, also z.B. 4 Stereokanäle. Die Soundkarte wird dann per USB an den PC angeschlossen und gibt lediglich die Audiosignale der Decks aus. Die Chinchausgänge der Soundkarte werden wie gewohnt an den Mixer angeschlossen. So kannst Du dann die MP3s aus dem PC nutzen, aber wie gewohnt mit dem analogen Mixer mischen.

Interne Soundkarten eines PCs beiten fast nie den erforderlichen Umfang.


Kommentar von Warhead82 ,

Ah ok super... damit ergibt sich für mich eine neue frage... benötige ich denn überhaupt ein analoges mischpult? Oder reicht für die steuerung dann einfach nur ein midi-fähiger dj controller (kompatibel)? Und wenn ein dj controller ausreichend ist wie wird er dann angeschlossen? Brauche ich dann auch eine 2oder 4 kanal soundkarte?

Kommentar von DjTilDawn ,

Nein, eigentlich brauchst Du kein analoges Pult. Es gibt aber DJs, die solch ein Setup bevorzugen.

Ein MIDI-Controller für DJs ist die deutlich einfachere Lösung. USB-Kabel an den PC, fertig. Controller gibt es mit und ohne Soundkarte, dann auch Interface genannt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten