Mir geht es so schlecht...warum hilft mir keiner?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich las deine Andere Beiträge, ich will dich nicht auf die "psychoschiene" schieben, aber meiner Meinung nach beobachtest du dich zu sehr und horchst zu tief in dich hinein. Eventuell suchst du nach Merkmalen ... 

Uberall schmerzen zu haben scheint nervlich zu sein, aber da scheint bei dir ja alles in Ordnung zu sein. Hast du Hypotonie ? Bist du eine Frau ? Anaemie? Schwindel kann sehr oft unbegrundet sein 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
28.04.2016, 10:50

Ja - bin weiblich...ganz leichte Hypertonie ansonsten nix auffällig...BSV in der HWS

0

Ich hoffe das dir schnell geholfen wird :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warst do schon mal beim Psychologen? Wenn der nämlich sagt das bei dir alles in Butter ist, dann müssen die Ärzte wohl zwangsweiße weiter suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
28.04.2016, 10:43

So wie es mir geht kann eigentlich nicht alles Butter sein...Psychologe ist in Arbeit...warte täglich auf den Termin 

0

Was hast du denn? Die Psyche hat schon einen ziemlichen Einfluss auf den Körper. Hatte auch mal Kreislaufprobleme (Angst umzukippen) Ärzte haben nichts gefunden. Mir ging es psychisch nicht so gut, und jetzt bin ich mir sicher, dass es an dem lag. Wurde dann auch wieder gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
28.04.2016, 10:52

Psychologe ist in Arbeit. ...aber das dauert so lange bis zum Termin 

Schmerzmittel helfen nichts 

0

Warum sollte man Medikamente "auf Verdacht" verschreiben, wenn die Ursache nicht klar ist? Welche denn?

Vielleicht ist es ja tatsächlich etwas Psychisches, kann doch sein? Lass das doch mal überprüfen...

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
28.04.2016, 10:45

Psychologe ist in Arbeit. ..aber das dauert so lange 😢

0

Wenn mehrere Ärzte psychosomatische Beschwerden diagnostizieren, was glaubst Du, woran es liegt?! Ein Arzt hat zumindest einige Jahre Medizin studiert. Oder bist Du selbst ein "besserer Arzt"?

Gerade bei psychosomatischen Problemen hilft es nicht, einfach irgendein Medikament einzuwerfen - hier muss die Ursache gefunden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
28.04.2016, 10:48

Aber wenn die Ursache 'fehlt' zieht sich das weiter...wie durch Sirup 

0

.

Warst Du schon bei einem Neurologen? Oft sind die auch gleichzeitig Psycholgen oder Psychater.

Unterschätze nicht die Auswirkungen einer kranken Seele, der Schaltzentrale Deines Körpers. Schnell kann es z.B durch Stress vorkommen, dass Sie Deinem Körper mitteilt, dass etwas nicht in Ordnung ist. ".. ist mir auf den Magen geschlagen, ..wurd schwindelig vor Wut,

Vielleicht nur eine kleine Sache - aber mit großer Auswirkung.

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

dann lass dir doch mal von einem Psychotherapeuten helfen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
28.04.2016, 10:43

Ist in Arbeit...aber dauert 😢

0

Was möchtest Du wissen?