Meine Mutter schreibt und trifft sich mit einem anderen und jüngeren Mann. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde es an deiner Stelle nicht deinem Stiefvater erzählen. Denn es ist eine Sache zwischen deiner Mutter und ihrem Mann. Alles was sie tut, muss sie selbst verantworten. Sie ist eine erwachsene Frau und muss für ihre Taten einstehen.

Ich würde jedoch auf alle Fälle mit deiner Mutter reden. Ich würde ihr sagen was du gesehen und gelesen hast und würde ihr deine Meinung dazu sagen. Aber ohne Vorwürfe. Sage ihr einfach was diene Ängste und Bedenken sind. Deine Mutter hat keinen Grund auf dich sauer zu sein, denn sie ist es, die sich im Grunde falsch verhält, auch wenn sie erst Mal nur Nachrichten mit einem fremden Mann schreibt.

Was deine Mutter danach macht ist dann komplett ihre Sache. Zu einer guten Beziehung gehört es auch, das man den anderen auch auf Fehler hinweist und nicht immer nur über schöne und belanglose Dinge redet. Manchmal muss man sich auch über ernste und unangenehme Themen unterhalten und auseinandersetzen.

Rede mit deiner Mutter darüber, aber verrate sie nicht bei deinem Stiefvater. Gib ihr die Chance selbst ihren Fehler wieder gut zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme dene zu die geraten haben mit deiner ma zu sprechen.Sie sollte schon wissen was dich belastet.Du kannst das ja nicht einfach vergessen! Und das du dich selbst wie eine betrügerin deinem Stiefvater gegenüber fühlst, sollte sie auch wissen.Du steckst in der Zwickmühle, sag ihr das.Vielleicht ist ihre Beziehung etwas eingeschlafen,sie ist nicht mehr so glücklich. ..Mach ihr keine Vorwürfe, sprich nur über deine Gefühle. Wenn du nicht reden kannst,schreib ihr einen lieben Brief. Das ist manchmal einfacher. Alles Liebe und Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, jetzt hast du so viele Antworten gelesen und weißt trotzdem nicht mit Sicherheit was du tun sollst. Auch ich würde dir nur raten, dich daraus zu halten, denn das ist eine Sache, die dich nichts angeht. Dass du dir jetzt Gedanken machst ist verständlich, aber wenn du dazu irgendetwas sagst, dann kann das sehr viele Schwierigkeiten nach sich ziehen, egal von welcher Seite aus. Denn dann ist das wie eine Kugel die rollt und die man nicht mehr aufhalten kann. Um das Ganze besser für dich zu verarbeiten, musst du dir sagen, durch deine Schuld, weil du gelesen hast was nicht für dich bestimmt war, hast du jetzt Probleme über Dinge, die dich nichts angehen. Also bist auch nur du dafür verantwortlich und musst alleine damit zurecht kommen. Ich weiß nicht, ob du verstehst was ich damit meine, aber glaube mir, wenn du nichts sagst, kannst du die Dinge zwar nicht ändern, aber auch nicht verschlimmern. Stifte keinen Unfrieden für etwas, dass sich vielleicht noch alles zum Guten wendet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der Meinung das geht dich nix an! Du mischt dich da in etwas ein was dich nichts angeht!  Die Gründe liegen in der Beziehung deiner Eltern! Also... Raushalten auf alle Fälle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann meiner Mutter unmöglich erzählen was ich auf ihrem Handy gesehen habe, denn dann würde auch unsere Beziehung zerbrechen

Das ist Unsinn. Wenn das so ist solltest du mit deiner Mutter offen reden. Mit Heimlichkeiten klärt sich nichts. Dieses Verhalten solltest du nicht von deiner Mutter abkopieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich halte es zwar für verwerflich dass du diese Nachrichten gelesen hast.. egal wie es jetzt zustandekam, aber ich kann dich sehr sehr gut verstehen!

Du steckst in einer Zwickmühle, es belastet dich & schmerzt dir! Ich würde mit jemandem reden.. denn Reden befreit! Hast du Großeltern/Onkel/Tante denen du vertraust, mit denen du darüber reden könntest?!

Jedenfalls riskiert dieses Thema euer "Familienglück", das ist nicht von der Hand zu weisen ---------> es sollte nicht Totgeschwiegen werden.

Allerdings solltest du weder mit Mutter noch mit dem STiefvater drüber reden.. ich bin mir sicher dass dieses Spiel deiner Mutter nicht ewig gutgeht.. irgendwann verplappert sie sich oder es kommt Anderweitig raus --------> solche "Geheimnisse" kommen immer irgendwann raus, aus eigener Erfahrung ... das habe ich auch selber gemerkt als mal mein Vater vor 5-6 Jahren anfing, sich wieder mit seiner "Jugendfreundin" zu treffen.. war für alle Beteiligten denkbar ungünstig, aber auch das konnte irgendwie wieder ins Rechte gerückt werden.

Ich hoffe dass das auch bei euch wieder klappt & hoffe, dass ich dir helfen konnte.. alles Gute jedenfalls! Und mach' dir keine Sorgen/Gedanken.. du bist weder eine Verräterin noch sonst was! Versuche es evtl. mit einem Verwandten zu besprechen, der allerdings nix sagen soll.. denn allein Reden ist schon hilfreich!

Der Rest "ergibt" sich dann bestimmt selber! Nur Mut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komm: das ist nicht deine Sache, halt dich da ganz schön raus! 

Die Texte, die du gelesen hast, müssen ja noch nicht einmal stimmen. Du kannst nur viel kaputt machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikadoXlove
13.12.2015, 13:20

laut den Texten haben die sich schon paar mal getroffen und die Affäre weiß auch von meinem Stiefvater allerdings tarnt meine Mutter den mit einem anderen Namen. Das ist richtig krass

0

du solltest dich da raushalten und dich um deine eigenen dinge kümmern. wenn deine mutter sich mit anderen trifft, dann ist das ihr recht, da sie erwachsen ist und eigene entscheidungen trifft. ob das dein stiefvater weiß oder nicht ist völlig uninteressant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung