Frage von Matrixmen71, 337

Meine Freundin will ein Jahr warten bevor wir sex haben?

Sie sagt sie "ekelt" sich vor sich selber und will desshalb mindestens 8 Monate warten bevor wir sex haben(wir sind beide noch jungfräulich sollte man vlt erwähnen) . Mal ganz abgesehen davon das sie toll aussieht und das absolut ungerechtfertigt ist, möchte ich nicht solange warten, vorallem weil ich glaube das sex ein wichtiger Teil in einer Beziehung ist. Ich will und werde sich auf keinen Fall unter Druck setzten weil mir schon bewusst ist das sex für sie eine ganz andere Bedeutung hat als für mich, aber ich würde gerne wissen ob ich ihr irgendwie helfen kann sich wohler zu fühlen. Wir machen eigentlich ständig rum und es kommt mir immer so vor als ob sie eigentlich wollte, vorallem mit der Art und weise wie sie sich dabei bewegt, aber drückt meine Hand immer weg wenn ich weiter gehen will. LG und danke im voraus

Antwort
von Golikumani, 108

Ja, diese "1 Jahr Sache". Das hatte ich auch mal im Kopf. Ich hab das damals gesagt, weil ich nicht wollte, dass Sex im Mittelpunkt steht. Ich wollte mir sicher sein können, dass er der Richtige für das erste Mal ist. Also mag ich natürlich auch wissen, ob er rücksicht auf mich nimmt bzw. in der Lage ist wirklich zu warten und sich Zeit mit mir zu lassen. Ich denke einfach, dass Sex mehr so eine Art Höhepunkt oder i-Tüpfelchen in einer Beziehung ist. Etwas das ergänzt. Ich wollte immer erst mal wirklich eine Beziehung haben (nur weil man zusammen ist, hat man noch lange nicht wirklich eine Beziehung, da gehört mehr dazu).

Wenn sie deine Hand wegdrückt solltest du jedenfalls vorerst aufhören mehr zu wollen. Machst du das immer wieder könnte sie anfangen negatives damit zu verbinden, wodurch sich alles noch mehr verzögert. Am Besten gehst fürs erste nur so weit wie sie bei dir auch geht, nicht mehr. Wenn sie mehr will wird sie dir das entsprechend signalisieren.

Ich jedenfalls habe mit meinem aktuellen Freund kein ganzes Jahr gewartet. Bisher hat es aber auch noch nicht wirklich funktioniert, da dass gar nicht so leicht ist mit dem ersten Mal. Das braucht ein paar Versuche die unter Umständen auch frusten können. Bei mir hat er das letzte Mal aber immerhin shcon zur Hälfte dringesteckt, für mich ist das nen Fortschritt. Da ihr beide Jungfrau seid wird das eventuell eine doppelte Herausforderung, weil du ja auch erst alles herausfinden musst.

Ich weiß nicht was genau deine Freundin an sich selbst ekelhaft findet. Ihren Körper vom Aussehen her, ihre natürlichen Ausscheidungen. Jedenfalls solltest du ihr das Gefühl geben, dass das alles normal ist und nichts widerliches, einfach indem du normal damit umgehst. Ich kann mir vorstellen,d ass sie auch eifnach Angst vor den Schmerzen hat. Viele sagen zwar, dass das gar nicht so weh tut, aber naja. Von Frau zu Frau ist das ja unterschiedlich, aber gänzlich ohne Schmerzen haben wohl nur die Wenigsten. Man kann Schmerzen aber wohl lindern. Da hilft euch vielleicht diese Seite http://de.wikihow.com/Verliere-deine-Jungfr%C3%A4ulichkeit-ohne-Schmerzen Ich fand sie sehr interessant und steht auch viel wahres drin.

Dennoch gilt: Einfach zeitlassen. Keine Ahnung ob es den richtigen MOment für sowas gibt. Aber es gibt viele schlechte. Wenn es passieren soll, dann passiert es einfach. Geh einfach einen Schritt nach dem anderen. Ich weiß auch nicht wie lange ihr schon zusammen seit, aber lasst euch einfach Zeit. Dir läuft nichts weg, du verpasst nichts, arbeitet erst mal an eurer Beziehung und geht die Sache nach und nach Schritt für Schritt an. Schließlich ist sowas auch erst mal ungewohnt am Anfang. Klar, man fühlt sich erregt und möchte vielleicht mehr, ist dann aber doch noch nicht ganz bereit dazu. Also warte einfach, genieß die Zeit die ihr zusammen verbringt und habt spaß (womit ich nicht nur sexuell meine).

Antwort
von TailorDurden, 118

ich würde gerne wissen ob ich ihr irgendwie helfen kann sich wohler zu fühlen.

Toll, dass du so gut damit umgehst, denn das ist genau der richtige Ansatzpunkt. Dräng sie nicht, gib ihr weiterhin Nähe. Wie Du sagst, wird sie es bis zu einem gewissen Grad auch selber gerne ausprobieren und wird sicher kein Jahr warten.

Wahrscheinlich hat sie sich diese Schranke selber gesetzt, um ein wenig "abzuspecken" oder sich fitter zu trainieren. Du kannst die Zeit wohl vor allem verkürzen, indem Du ihr einfach das Gefühl gibst, liebenswert, geliebt und sicher zu sein. Gleichzeitig solltest Du sie bei allem unterstützen, was sie eben so vor hat. Sag bei einer Diät oder bei Sport einfach: "Für mich musst Du das nicht tun, ich liebe Dich wie Du bist. Aber ich mach mit und helf Dir, wenn Dir das wichtig ist."

Das ist das schönste Geschenk, das Du ihr gerade machen kannst. Wie Du selber richtig erkannt hast: Wenn Du jetzt Forderungen stellst und sie unter Druck setzt, würde das alles nur verschlimmern anstatt verbessern.

Sie wird früh genug auch mit sexuellen Wünschen auf Dich zukommen, da würde ich mir keine Sorgen machen.

Viel Glück euch, Tailor

Kommentar von Matrixmen71 ,

Danke, ehrlich, endlich eine Vernünftige Antwort. Ja, sie hat sich letztens im Fitness Studio angemeldet zu eben diesem Zweck, ich würde ja mit ihr Hi gehen, das Problem ist nur wir wohnen ein gutes Stück auseinander und ich kann schlecht ne stunde im zug sitzen nur um zu trainieren,mal ganz abgesehen von den Kosten. Und sie hat schon klar gestellt das das Training primär für sie und ihr Wohlbefinden ist. Vlt noch ein zwei Tipps? Also, speziell auf meine Situation bezogen.

Kommentar von Mojoi ,

Sag ihr, dass du mittrainieren würdest, aber Entfernung und so...

Und ansonsten sinngemäß wie Tailor sagte: Deiner Meinung nach nicht notwendig, aber wenn es ihr hilft, sich besser zu fühlen, unterstützt du das voll und ganz.

Kommentar von TailorDurden ,

Sry, war grad selber im Training :D haha

Naja, das Mittrainieren erübrigt sich dann ja auch natürlicher Weise. Du kannst ihr höchstens anbieten, mal mit ihr Laufenzu gehen oder so, aber das ist ja gar nicht notwendig.

Viel wichtiger ist, dass Du ihr sowohl das Gefühl gibst, dass sie Dir jetzt schon vollkommen reichen würde und dass Du sie auch jetzt mit ihrem Körper liebst. Das fällt ihr natürlich schwer zu glauben/erkennen, wenn sie ihren Körper gerade selber überhaupt nicht ausstehen kann. Also übertreibe es nicht :D Es reicht, wenn Du ihr das manchmal zeigst/sagst und Dich generell so "verhältst".

Auf der anderen Seite, wie schon gesagt: Unterstütze sie einfach generell, dafür wird sie Dir ewig dankbar sein. Koch mit ihr zusammen was Gesundes, wenn sie das möchte. Sei einfach ein bisschen ihr Fels in der Brandung.

Selbst wenn das mit ihrem Plan dann nicht so perfekt abläuft, hilfst Du ihr somit, sich und ihren Körper generell mehr zu akzeptieren.

Mach ihr auch ruhig immer mal wieder ein bisschen ehrliche Komplimente. Muss nicht nur über den Körper sein, sondern auch anderweitig. Letztendlich lehnt ja die Ablehnung des eigenen Körpers immer ein wenig an einem geringen Selbstwertgefühl. Sie wird sich über Deine Komplimente sehr freuen.

Antwort
von Mojoi, 114

Sag ihr, dass du ihr soviel Zeit gibst, wie sie braucht; dass du aber einen vorab festgelegten Zeitraum für Blödsinn hältst. Ihr Körper wird sich nicht an Zeitpläne und Termine halten. Also soll sie diese Frist aus ihrem Kopf streichen und die Sache ganz zwanglos auf sich zukommen lassen.

Kommentar von Matrixmen71 ,

Klingt irgendwie einleuchtend, danke :D

Kommentar von Golikumani ,

Sag ihr liebe rnicht so direkt ins Gesicht, dass du diese Zeitraumfestlegung für Blödsinn hälst. Ich kenne weder Persönlichkeit noch Charakter deiner Freundin. Aber sie könnte sich dadurch missverstanden fühlen, denken dass du sie und ihre Bedürfnisse nicht ernst nimmst, was dann natürlich negative Auswirkungen hätte. Es muss so nciht passieren, aber kann. Dieser selbst festgelegte Zeitraum soll für einen selbst ja nur einen Puffer darstellen. Etwas, dass man selbst jederzeit ändern kann wenn man möchte. Mehr nicht.

Kommentar von Matrixmen71 ,

Keine sorge, ich weis schon wie das gemeint ist und bin ja nicht ganz dämlich, ich weis glaube ich schon wie ich ihr das sagen will, auf jeden Fall persönlich, das wirkt dann noch anders, vorallem weil wir über sowas wenn nur schreiben.

Antwort
von Wernerbirkwald, 64

Wenn sie nicht will,ist es eine Sache,aber dieses dümmliche Argument,wegen des Ekels 8 Monate warten zu wollen,ist der Ekel dann weg?.

Es ist wichtig,dass die Grundvoraussetzungen in einer Beziehung stimmen.

Die Sexualität gehört auch dazu.

Du kannst nur hoffen,dass ihr Verlangen nach Sex erwacht,sonst führt ihr eine Verbindung,in der ihr nicht glücklich werdet,beide nicht.

Kommentar von Matrixmen71 ,

Sie Ekelt sich vor ihrem aussehen und bezeichnet sich selbst ständig als fett. Und ja, es kann weg sein da sie ja trainieren geht...

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Du musst ihr halt immer wieder helfen, und ihr sagen ,du sie liebst sie so wie sie ist,und für dich ist sie begehrenswert.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Sie Ekelt sich vor ihrem aussehen und bezeichnet sich selbst ständig als fett. Und ja, es kann weg sein da sie ja trainieren geht... 

Ein Fitnessstudio zaubert kein Selbstbewusstsein. Und wenn sie schon so massiv ihren eigenen Körper ablehnt wird sich das nicht in 8 Monaten erledigt haben. Mit konsequenter Ernährungsumstellung und regelmäßig Sport kann sie zwar abnehmen aber kein Fitnessstudio kann irgendwo ein Selbstbewusstsein hinzaubern wo keines ist. Selbstbewusstsein erlangt man auch nicht in dem man sich nur von seinem Aussehen abhängig macht und so wenig Selbstachtung mitbringt.

Antwort
von LuDJYouTube, 74

Da kann man nix machen. Frage sie doch mal warum sie sich ekelt und vllt könnt ihr das lösen. Gib ihr einfach Zeit und vllt löst sich das von alleine 

Antwort
von NurZurSache, 57

Da es euer erstesmal wäre ist, ist es nochmal etwas ganz andres!
Je mehr Du jemanden drängst, desto weiter wird er sich von Dir entfernen.
Vill wartet sie auf das ALLES Optimal ist, was jedoch nie sein kann! 😉
Geduld ist die allerstärkste Waffe!
Versucht GEMEINSAM einen Weg zu finden, damit besser klar zu kommen.
Versuche, wenn Du's nicht schon machst, alles schön zu machen.
Versuche wie Du schon kapiert hast, ohne Druck,mit ihr zu reden. Lerne Sie und ihr Denken kennen. Das gehört zu einer Beziehung! Fühlen, spüren, hören, was der andere wünscht,möchte&denkt!? Nicht nur glauben zu wissen wie der andere tickt! 😉
Wäre es nicht ihr erstesmal, dann würde ich anders schreiben!
Viel Geduld und Glück!

Kommentar von herzilein35 ,

Genau deswegen hatte ich mit meinem Freund nach 2 Tagen Schluss gemacht.

Kommentar von NurZurSache ,

Meine bescheidene Meinung! Wer die Wünsche und den Willen einer (Jung)ganz besonders Frau nich respektiert und akzeptiert hat sie erst gar nicht verdient! 😛 Es gibt noch Männer ( Spiegel schau! )😛die 1 (Jung)Frau zu schätzen wissen! 😎

Kommentar von Matrixmen71 ,

*tips Fedora* aber schon richtig was du sagst :D

Kommentar von NurZurSache ,

Stimmt, ich irre mich nie, wenn ich mich nicht irre! 😛😉

Antwort
von Ostsee1982, 41

Und nach 8 Monaten ekelt sie sich nicht mehr vor sich selbst? Was ist dann anders an ihrem Körper? Dann möchtest du nicht so lange warten, sie aber gleichzeitig auch nicht unter Druck setzen? Das ist insgesamt sehr widersprüchlich und musst dir überlegen ob du warten willst und zwar ohne Garantie, dass es dann etwas wird oder du beendest die Beziehung und suchst dir ein Mädchen mit der du besser zurecht kommst - wenn du nicht warten willst - wie du schreibst.

Antwort
von Pascal450, 123

Dann ist sie halt vielleicht noch nicht so weit.. Da kannst du glaube ich auch nicht viel ändern. .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community