Frage von Caruso1992, 76

Mein Mann schwärmt für andere-wie damit umgehen?

Mein Mann und ich waren vor kurzem bei Freunden zu einem Grillabend eingeladen, es war eine größere Runde, auch mit einigen Leuten die wir noch nicht kannten. Dabei war auch eine Frau in meinem Alter (ich bin 24, mein Mann 31). Sie war wirklich ausgesprochen hübsch und hatte dieses "Etwas", ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Mein Mann hatte den ganzen Abend nur Augen für diese Frau, hat versucht mit ihr ins Gespräch zu kommen, immer wenn ich ihn angesehen habe, hat er sie beobachtet. Es ist zu keinen anzüglichen Flitereien gekommen, aber es war doch sehr auffällig, dass sie ihm sehr gefällt. Ich wurde den ganzen Abend eher weniger beachtet.

Am Nachhauseweg habe ich dann schlicht gefragt, ob sie ihm gefallen hat. Er meinte nur "ich kann zumindest versuchen, es abzustreiten".

Seitdem hab ich irgendwie ein schlechtes Gefühl im Bauch. Ich weiß, nur wenn man verheiratet ist, verschwinden ja nicht alle anderen attraktiven Männer und Frauen. Dennoch...seine Art war schon sehr offensiv. Wie denkt ihr über sowas?

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heidemarie510, 42

Ja...so wie Du Deinen Mann gerade beschrieben hast, das kann ich voll nachvollziehen, dass Du nun einen Knoten im Magen hast.

Seine Antwort auf dem Heimweg war ja wirklich charmant...;-)

Habt Ihr es sonst gut miteinander? wenn es wirklich so ist, würde ich mir erstmal keine Sorgen machen. Frage auch nicht weiter, bohre nicht nach. Das hat sich jetzt erledigt. Sie gefällt ihm, mehr nicht.

Dein Bauchgrummeln konnte ich Dir hiermit nicht vertreiben, das ist mir klar.

Wenn Dein Mann Dir sonst keinen Kummer bereitet, dann ist alles gut. Beobachte das ganze mal und wenn Dir noch etwas auffällt, scheue Dich nicht, mit ihm zu sprechen.

Kommentar von Caruso1992 ,

Bei uns ist seit einiger Zeit leider ein wenig der Wurm drin. Wir haben irgendwie beide damit aufgehört, umeinander zu "werben". Ich habe das Gefühl, er ist mich eben gewöhnt, er kennt mich in und auswendig, da ist nichts aufregendes, spannendes mehr, kein Nervenkitzel. Und ich glaube das fehlt ihm.

Ich hingegen liebe gerade dieses Gefühl, dieses Innige, Vertraute.

Kommentar von heidemarie510 ,

Ja, dieses Gefühl gibt es..ich sehe auch so richtig, wie der Grillabend für Dich lief...ich selber habe früher auch so was erlebt. Ich dachte, jetzt stehst Du auf und gehst einfach...unsere Ehe hielt nicht, das war klar. Wir haben es versäumt, klar und zielführend miteinander zu reden. Dieses aneinander gewohnt sein, den anderen sicher "zu haben", vielleicht zu viel Routine und Alltag, der alles prickelnde auffrisst, das muss angesprochen werden. Und man darf KEINE Angst vor den Antworten haben. Ist wohl bei Dir so? Ich habe so vieles runtergeschluckt..und das ist nicht gut liebe Caruso. Ihr seid noch jung, es lohnt sich! :-)

Antwort
von Turbomann, 27

@ Caruso1992

Solange er nur schaut, ist nichts einzuwenden, nur wenn er das so auffällig macht, wenn du als seine Frau dabei ist, ist das für dich nicht gerade toll.

Warum drehst du denn den Spieß nicht mal um und sagst ihm dass du den  oder den Mann toll findest, wenn ihr wieder mal eingeladen seid? Das wird ihm sicher nicht gefallen.

Ich würde aber dem jetzt nicht so große Bedeutung schenken. Wenn eure Beziehung intakt ist, dann wird es nur bei gucken und unterhalten bleiben.

Dann unterhältst du dich auch mit den anderen Gästen. Wenn man sich vertraut, dann weis man, wie weit der andere geht.

Antwort
von julianne333, 24

Ich denke das es in einer Ehe wichtig ist das man sich manche Dinge gegenseitig erlaubt. Wie zum Beispiel anderen attraktiven Frauen und Männern hinterher zu schauen, auch Gespräche zu führen oder ein bisschen zu schwärmen.

Wobei es aber auch genau so wichtig ist das jeder genau weis wo die Grenze ist und das es immer auch Dinge sind über die mann offen miteinander reden kann und dies auch tut. Dadurch ist sowas keine "Bedrohung" für eine glückliche Ehe.

Also rede mit ihm in Ruhe darüber was er über diese Frau denkt. Und denk immer daran er ist dein Mann, er hat sich für dich entschieden. 

Antwort
von linksgewinde, 32

Ich finde sein Verhalten absolut normal, wenn auch nicht fair oder anständig dir gegenüber. Aber ich bin davon überzeugt, dass du für ihn das Wichtigste in seinem Leben bist und er dich von ganzem Herzen liebt. Vergiß die Sache wieder und gönn ihm seine Begeisterung.

Antwort
von Mignon4, 35

Denke nicht zu viel darüber nach. Dir kann auf der nächsten Party dasselbe passieren, indem du einen sehr attraktiven Mann triffst. Soetwas ist normal und kann vorkommen. Das hat mit eurer Ehe in diesem Stadium nichts zu tun.

Antwort
von PascalJerome, 32

Ich (28) wäre nie so unverschäm t zu meiner Freundin/Ehefrau. Wenn dort eine hübsche Frau anwesend war und man da gerne mal hinschaut, dürfte denke ich auch Frauen einleuchtend sein... aber wenn das so offensiv war und seine Art und Weise auf deine Frage zu reagieren, finde ich nicht ok... solange bei euch alles so ist "wie immer", ist es ja gut... aber wenn er irgendwann (bald) mal darin nachlassen sollte, um dich zu werben, wäre die Sache für mich klar ^^

Antwort
von Nightlover70, 10

Ein Blick über den Tellerrand sollte immer erlaubt sein.

Seh das nicht zu eng.

Antwort
von Invictus7, 43

Solange da nichts passiert ist und sie nicht in weiteren Kontakt treten, musst du dir da keine Sorgen machen.

Antwort
von Ninani885, 7

Ne also für mich geht das gar nicht. Was denkt er sich??? Hat ja einen Grund weswegen er DICH heiraten wollte! Und das er so antwortet....also... Wahnsinn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten