Mein Freund hat mich versetzt, reagiere ich über?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vermutlich wäre ich auch enttäuscht und sauer, da man ja eigentlich davon ausgehen müsste, dass er diesen Telefonaten genauso entgegen sehnt wie Du es tust. Das erweckt bei Dir natürlich den Eindruck, dass es ihm nicht so wichtig ist und aus diesem Grund bist Du mit recht verletzt. Jedoch würde ich da anders reagieren. Nicht wütend oder böse, sondern halt verletzt. Du könntest ihm sagen, dass es Dir weh tut, dass er sich nicht an die Verabredungen hält und dass es bei Dir den Anschein erweckt, Du würdest ihm damit auf die Nerven gehen. Sag ihm, was Du Dir wünscht, da es ja nicht einfach ist, eine Beziehung auf diese Entfernung aufrecht zu erhalten.

Auf der anderen Seite hat Dein Freund hier natürlich sein normales Leben mit Freunden. Das er spontan einen Trinken geht, dass kann natürlich passieren - auch das er dann nicht in der Lage ist zu telefonieren/skypen, wenn er seinen Rausch pflegen muss.

Vielleicht macht Ihr eine andere Uhrzeit aus, sofern möglich aufgrund einer Zeitverschiebung. Schlucke die bösen Gedanken herunter und versuche auf ruhigem Weg mit ihm zu reden und erkläre einfach Deine Situation und Gefühle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

wie du schon selbst sagst  - es wäre kein Problem, wenn er kurz Bescheid gegeben hätte. Du solltest jetzt aber nicht komplett ausrasten, weil es wieder passiert ist. Sag ihm einfach das, was du hier gesagt hast - das würde er bestimmt verstehen. Du bist enttäuscht, weil er euren Termin nicht eingehalten hat, was ja kein Problem gewesen wäre, wenn er dir gestern nur ganz kurz Bescheid gegeben hätte. Da du aber im Moment so weit weg bist und das eure einzige Kontaktmöglichkeit ist, liegt dir halt viel daran. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du reagierst absolut nicht über und das Verhalten von deinem Freund spricht wörtlich Bände und ich gehe sogar noch einen Schritt weiter, im Wissen um die durch die zwischen euch liegende Entfernung  doch schon etwas kompliziertere Situation, wäre es ein leichtes für deinem Freund gewesen, dass er sich in einem solchen Fall wo eine ganz konkrete Verabredung getroffen wurde auch daran hält und ergo Du hattest sogar das recht dies von deinem Freund zu erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, du hast recht

fehlverhalten steigert sich, wenn es nicht korrigiert wird - das nächste mal läßt er dich im restaurant warten, oder holt eure gemeinsamen kinder nicht von der schule ab

ganz davon abgesehen hat eben jeder prioritäten, und jetzt kennst du seine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre auch sauer :/ vorallem er kann dir nicht schreiben ?! Das sind vllt 10 Sekunden, wenn er geschrieben hätte dass es heute nicht geht dann würde ich es verstehen aba so :/ aber ein Grund zum schluss machen is es nicht nur wenn es wirklich öfters passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist deine Reaktion völlig berechtigt. Ich denke du solltest einmal mit ihm darüber reden, denn wahrscheinlich ist ihm nicht klar, dass es dich verletzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du reagierst völlig übertrieben und schon fast hysterisch!

Du willst nicht sein Hampelmann sein.

Und er will auch nicht Dein Hampelmann sein.

Ein bißchen mehr Besonnenheit und eingeschalteter Verstand täte Dir gut, statt hier die beleidigte Leberwurst zu spielen.

Harte, aber ehrliche Antwort.

PS: wenn Du wegen solcher Kleinigkeiten so ein Faß aufmachst, brauchst Du Dich nicht zu wundern, wenn er anfängt, Dich zu belügen. Denk mal darüber nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?