Frage von karokirsch, 52

Mein Freund hasst kuscheln 😭?

Ich bin ein totaler Kuschelmensch, aber mein Freund hat mir gestern gesagt, dass er kuscheln überhaupt nicht ab kann (er hat Bindungsangst)... das macht mich traurig. Aber ich will mich nicht von ihm trennen :(

Antwort
von LeroyJenkins87, 39

Bindungsangst hat nichts mit dem Bedürfnis nach Kuscheln zu tun.

Bindungsangst ist, wenn jemand Angst hat, eine Beziehung einzugehen.

 

Wie bei allem anderen auch gibt es auch beim Kuscheln verschiedene Geschmäcker. Manche wollen immer, manche nie, manche nur zu einer gewissen Zeit, etc. Das kannst du leider nicht ändern. Wenn es für dich sehr wichtig ist musst du selber entscheiden, ob du darauf verzichten kannst oder nicht.

Kommentar von karokirsch ,

wie nennt man es dann... also er hat Angst, Nähe zuzulassen, berührt mich kaum und lässt sich kaum berühren... für ihn würd ich alles tun, auch verzichten, aber es fällt mir so schwer:(

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Ich weiss ehrlich gesagt keine Bezeichnung für diese Angst.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es schwer für dich ist. Hast du mal mit ihm darüber geredet? Vielleicht sehnt er sich nach körperlicher Nähe, kann sie aber aus irgendeinem Grund nicht zulassen. Es gibt dann sicherlich Möglichkeiten, wie man ihm bzw. euch helfen kann.

Kommentar von karokirsch ,

ich hab schon versucht, mit ihm zu reden, aber er sagt, er kann es nicht erklären, warum er so ist wie er ist. er nimmt es immer hin, tut aber auch nichts dagegen. ich hab ihm schon vorgeschlagen, zum Arzt zu gehen, aber keine Ahnung, ob er es wirklich macht

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Dass er nicht erklären kann, wieso er es körperliche Nähe nicht zulassen kann, das glaube ich. Aber frage ihn mal direkt, ob er es eigentlich möchte.

Antwort
von Stevie85, 34

Da bleibt dir nicht viel übrig. Entweder du lebst damit oder eben nicht. Da muss er sich ändern und je nach Typ wird das passieren oder nicht. Und dann dauert sowas auch recht lange.

Antwort
von MuttiSagt, 8

Er liebt dich nicht!such dir jemand anderes, der nicht mit so Klischeehaften Aussagen daher kommt

Antwort
von UKfella, 29

Bindungsängste hat er also? Das würde aber dann bedeuten, dass er garnicht dein Freund ist^^

Kommentar von karokirsch ,

warum das? er kann doch auch mit mir zusammen sein, auch, wenn er Bindungsangst hat. Er hat ein Nähe-Distanz-Problem, aber wir unternehmen viel und küssen uns schon ab und zu.

Antwort
von Lustmolch4u, 33

Du hast zwei Möglichkeiten
Entweder du suchst dir einen neuen Freund und kuschelst, oder bleibst bei ihm und kuschelst nicht.
Ich würde schluss machen...

Antwort
von ghul666, 23

Wie lange seid ihr bereits zusammen?

Kommentar von karokirsch ,

5 Monate und ein paar Tage

Kommentar von ghul666 ,

Wow, und nach dieser Zeit will er immer noch nicht kuscheln?

Läuft denn sonst alles normal? Händchenhalten, Sex usw.?

Kommentar von karokirsch ,

Sex gabs in den ersten 2 Monaten und auch kuscheln, dann hat er komplett dicht gemacht,weil er mir "zu viel von sich erzählt" hat... ihm war es aber schon immer unangenehm, Nähe zuzulassen.

Kommentar von ghul666 ,

Dann ist er eher komplett beziehungsunfähig.

Da stellt sich natürlich für dich jetzt die Frage, ob du glaubst dass du ihn dahin führen kannst, oder ob sich das nicht ändern wird.

Wenn du meinst, dass sich das nicht ändern wird, würde ich Schluss machen. Dann wäre es eh keine richtige Beziehung.

Kommentar von karokirsch ,

er hat zurzeit viel Stress, ein Trauma erlebt und hat keine Ahnung, was seine persönliche Zukunft bringt... ich weiß nicht, ob ich ihm dann noch eine Trennung aufdrücken kann, er ist so sensibel... denn er braucht wen zum reden und er weiß, dass er mir alles erzählen kann, was ihn bedrückt...

Kommentar von ghul666 ,

Er kann dir alles erzählen?

Eben hast du gesagt, er hat dicht gemacht, weil er schon zu viel erzählt hast. Vielleicht wärst du eher als beste Freundin für ihn geeignet und nicht als feste Freundin.

Wie alt seid ihr?

Kommentar von karokirsch ,

ich biete ihm es an, mit mir zu reden, ob er das wahrnimmt, ist seine Entscheidung. er ist 28, ich bin 22

Kommentar von ghul666 ,

Und du weißt nicht genau, warum er diese Angst vor körperlicher Nähe hat? Oder glaubst du es hängt mit seinem Trauma zusammen?

Was ist denn da passiert?

Kommentar von karokirsch ,

das weiß ich leider nicht. er sagt immer "ich bin halt so". er sagt, er gibt sich mühe, aber ich soll nichts von ihm erwarten. ob es zusammenhängt mit dem Trauma, weiß ich auch nicht, aber gut möglich. ihm wurde eine sehr wichtige Person auf einen Schlag entrissen und damit kommt er seit über 2 Jahren nicht klar...

Kommentar von ghul666 ,

Nunja, die Frage ist wie gesagt ob du glaubst, dass sich das ändern wird. Denn für dich kann das ja nicht schön sein. Einen Freund zu haben bedeutet ja auch körperliche Nähe. Wenn das fehlt, ist ein wichtiger Teil einer Beziehung nicht gegeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten