Frage von sikici3169, 120

Machen Tomaten Gurken etc fett wenn man es abends isst?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rockglf, 120

Dich macht auch alles vom McDonalds am Abend nicht Fett, wenn du es in der richtigen Konstelation isst. Wenn du unter deinen Kalorien bleibst, dann nein. 
Gurke und Tomate machen sowieso quasi nie Dick (egal wann du sie isst, genauso egal wie wann du sonst was isst), aber theoretisch könntest du schon davon fett werden, wenn du zu viel davon isst...

Aber nein, gönn sie dir und mach dir keine Gedanken

Antwort
von user023948, 95

Alles macht dick wenn man es zu viel isst! Aber von Tomaten und Gurken müsste man schon unverschämt viel essen um dick zu werden😂

Antwort
von Bodybuilder1993, 99

Nein das ist so gut wie nur Wasser du kannst dich damit vollstopfen bis zum abwinken

Antwort
von MrTom3, 105

Warum sollten sie? Gurken Bestehen zum größten Teil aus Wasser. Zusätzlich verbrennt man im Schlaf viel Energie.

Antwort
von TheAllisons, 112

Nein, aber man kann nicht schlafen, wenn man rohes Gemüse isst, denn es wird schwer verdaut, der Magen hat da viel zu tun. Zumindest schläft man unruhig. Du musst es eventuell 2 bis 3 Stunden vor dem Schlafengehen essen

Antwort
von FLOWER150, 83

Nein..kannst beruhigend essen..Gurken enthalten viel wasser..

Antwort
von Messkreisfehler, 99

Es ist vollkommen Wurst wann Du etwas isst.

Es macht für dein Gewicht null unterschied ob Du etwas morgens, mittags, abends oder nachts isst.

Kommentar von rockglf ,

Für dein Gewicht per se nicht, aber wenn man Fett abbauen wollen würde, dann schon. Auch wenns natürlich kein Muss ist, darauf zu achten, auch wenn man eben Fett verlieren möchte. 

Antwort
von Whitebrolle, 82

Keines Wegs, es wird sogar empfohlen wegen dem hohem Wassergehalt

Antwort
von AppleTea, 97

Nein! Was für ne Frage.. Die bestehen zum größten Teil aus Wasser, was bekanntlich 0 Kalorien hat

Antwort
von michi57319, 88

Gemüse macht nie fett. Das kannst du immer essen. Die wenigen Kohlenhydrate sind zu vernachlässigen. Zumindest dann, wenn man nicht gerade im metabolen Stoffwechsel der Low-Carb-Ernährung steckt.

Kommentar von rockglf ,

Da wäre ich tatsächlich Vorsichtig mit der Aussage. An sich geb ich dir schon recht, aber zu sagen, dass Gemüse nie Fett macht ist schlicht und ergreifen Falsch. 

Kommentar von michi57319 ,

In den handelsüblichen Mengen. Kein Mensch haut sich kiloweise Avocado in den Wanst. Das einzige Gemüse, welches bei erhöhtem Konsum wirklich  FETT macht, weil es massiv viel davon enthält. KH alleine, sprich eine sehr gemüselastige Ernährung, bringt nicht wirklich mehr Körpergewicht.

Kommentar von rockglf ,

Eigentlich hab ich immer mindestens ne halbe Avocado in meinem Salat, wenn nicht sogar ne ganze.  Mais, Auberginen, Bohnen, Süß-Kartoffeln, Kartoffeln und Oliven haben relativ nennenswerte Mengen an Kalorien. Hat auch nichts mit Fett oder Kohlenhydraten zu tun. Aber zu sagen, dass Gemüse nie fett macht ist einfach nicht richtig. 

Antwort
von bettbeu, 103

Fett macht dich ein Kalorienüberschuss, Das heißt du isst mehr als du verbrauchst.Wann du etwas isst ist somit relativ egal.

Davon unabhängig wie einige hier schon beschrieben haben, haben Tomate und Gurke sowieso kaum Kalorien.

Antwort
von hollerbluete, 73

Nein nur wenn du sie füllst und mit käse überbackst

Antwort
von MrCrow667, 85

Nein, solange du keine Mayonnaise dazu isst. ^^ 

Antwort
von FragUliwer, 63

Da Tomaten und Gurke nur aus Wasser bestehen, kann man damit nicht "fett" werden. Du solltest Kohlenhydrate am Abend reduzieren, aber Gemüse kann man so viel essen wie man will. Gemüse ist sehr gesund! :)

Antwort
von danielschnitzel, 81

Wie denn, wenn sie keinen nennenswerten Brenntwert haben ? :P 

Antwort
von hollerbluete, 58

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten