Frage von NudelGirl, 51

Macbook für Jugendliche?

Hallo Ich bin 14 und wollte fragen ob es in diesem alter ungeeignet wäre sich ein MacBook zu besorgen? Ich liebe Apple Laptops ,von den Tabletts und Smartphones bin ich weniger begeistert. Aber ich denke das ich etwas zu jung bin. Ich zocke nicht am PC/Laptop (Vielleicht mal ab und zu Sims) Nur Konsolen spiele.

Also eignet sich sowas für mich oder sollte ich lieber warten bis ich studiere/erwachsen bin? Ein Wunsch ist ein Wunsch..

LG

Antwort
von LLL97, 33

Für was brauchst du das Notebook denn? Arbeitest du auch damit oder nutzt du es nur für Freizeit Aktivitäten? Aber im allgemeinen würde ich jetzt schon einmal sagen, dass du mit 14 Jahren kein MacBook brauchst. Hole dir lieber ein kostengünstigeres Office-Notebook und spare den Rest des Geldes für später.

Kommentar von NudelGirl ,

ein misch aus beidem, einerseits benutze ich es für die Schule, andererseits schaue ich auch gerne Serien leider kann ich nicht flexibel durch das Haus wandern um mir Serien anzusehen, beispielsweise in meinem Zimmer. Außerdem ist mein Hobby das Zeichnen am Grafiktablett, mein alter Laptop macht nur Probleme und mein großer Traum ist und bleibt ein MacBook. Aber natürlich könnte ich mir auch ein qualitativ gleichwertiges Produkt besorgen verzichte aber auf Optik/Verarbeitung oder dem Betriebssystem. :)

Kommentar von LLL97 ,

Also, wenn du gerne am Grafiktablett zeichnest, würde ein MacBook vor allem wegen der guten Software Programme von Apple tatsächlich Sinn machen. Für das andere genannte reicht ein Office Notebook. Ich kenne mich zwar nicht so gut mit Apple Programmen aus, aber durch Freunde weiß ich, dass Apple gerade für Kreative (Musiker, Grafiker, Filmschaffende usw.) einige gute Anwendungen im Portfolio hat. Jetzt musst du eben entscheiden, ob du soviel Geld für ein Produkt ausgeben willst, dass in 4-5 Jahren Dank der Verkaufs Politik von Apple wieder unbrauchbar ist... Aber ich kann dich voll und ganz verstehen! Die meisten Notebooks sehen im Gegensatz zu einem MacBook einfach sche*ße aus.

Kommentar von NudelGirl ,

Danke für deine Antwort! Das war sehr aufschlussreich! :)

Antwort
von Justin112001, 51

Ein MacBook ist immer eine gute Entscheidung wegen Verarbeitung, Leistung, Hardware, Mobilität usw.

Kommentar von LLL97 ,

Verarbeitung?! Die ist bei MacBooks genauso schlecht wie bei allen anderen Elektronikartikeln auch. Okay, das Material fühlt sich vielleicht besser an aber wie gesagt, ein Zeichen für "bessere" Qualität ist das nicht.

Kommentar von Justin112001 ,

Doch ist es ein MacBook besteht vollkommen aus Metall es ist Makellos verarbeitet. Nicht wie andere dicke klobige 3KG Windows Laptops.

Kommentar von TTUUCCII ,

Justin hast du überhaupt einen?

Kommentar von Justin112001 ,

Ja habe ich ein MacBook Pro 13"

Kommentar von LLL97 ,

Wie gesagt, fühlt sich zwar besser an (sieht auch besser aus), ist aber deswegen nicht "hochwertiger". Wenn Ein MacBook einmal herunterfallen sollte, ist es genauso kaputt, wie alle anderen Notebooks auch. Nur liegt eben der Schaden um einige hundert Euro höher als bei einem x-beliebigen Notebook.

Antwort
von XXXNameXXX, 38

Ich hatte mir mit 14 auch nen 2011er macbook pro 13 zoll gekauft für 600€

Kommentar von Justin112001 ,

Gebraucht oder?

Kommentar von XXXNameXXX ,

Jop gebraucht neu gibts die von 2011 ja nicht mehr und fürs surfen reichts völlig aus hab es aus ebay kleinanzeigen

Kommentar von Justin112001 ,

MacBooks gebraucht kaufen ist eigentlich empfehlenswert denn die älteren reichen Wie du schon sagst super zum Surfen und so aus.

Kommentar von XXXNameXXX ,

Jop gut für das geld könnte man auch nen selbst gebauten gaming pc kaufen aber hey es is apple

Kommentar von NudelGirl ,

Und kann ich damit auch mein Grafiktablett benutzen? 

Kommentar von XXXNameXXX ,

Ja für was willst du es benutzen und wie viel kannst du ausgeben

Kommentar von NudelGirl ,

Schule, Surfen, Serien im Bett gucken( Yeah :D), Und halt zeichnen mit Grafiktablett 

Kommentar von XXXNameXXX ,

Ja reicht locker wie viel kannst du zahlen für den mac

Antwort
von Kreuzzzfeuer, 35

Hmmm... Wie sehen es deine Eltern? Der "Apfel" fällt meist nicht weit vom Stamm XDDDD

Kommentar von NudelGirl ,

xDD also die sehen das locker, meine Schwester nicht, die hat auch ein MacBook sagt aber immer das sei nur was für die die studieren/arbeiten. 

Antwort
von lolaloveshorses, 28

ich find vor allem wegen der schule praktisch einen laptop für sich allein zu haben

aber du kannst auch nicht von deinen eltern verlangen dir ein macbook zu kaufen die sind nämlich verdammt teuer

guck dich mal lieber nach marken wie sony ,dell... um

LG

Lola

Kommentar von NudelGirl ,

Ich würde es von meinem gesparten Geld kaufen ^^

Kommentar von lolaloveshorses ,

das ist gut aber ich würde das geld nicht für einen apple mac ausgeben sondern eher für was wichtigeres sparen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten