Frage von Misfit666, 38

Leichtes Schnarren der E-Saite bei Drop D-Tuning normal?

Benutze Ernie Ball 2215 Skinny Top/Heavy Bottom 10-52 Saiten, habe davor in A# mit einem Sieben Saiter Satz auf einer 6-Saiter Gitarre gespielt und mir deshalb Hals etc einstellen lassen für Drop D und habe lange nicht mehr so hoch gespielt. Die tiefe E-Saite schnarrt ganz leicht in den ersten Bünden. Ist das normal ?

Antwort
von Misfit666, 23

Ok, ja mir hat mein Guitar Technik des Vertrauens eingestellt. Habe vergessen zu sagen das ich a) aufgrund des tiefen tuning zuvor und den dazugehörigen Saiten die Kerbung etwas eingeschliffen wurde und b) ich eine tiefe Saitelage bevorzuge. Also von dem her hat er sie eigentlich perfekt eingestellt da ja nur die E-Saite etwas schnarrt, eigentlich nur hörbar über Kopfhörer oder bei härteren Anschlägen im Cleanbereich.

Danke für die Antwort !

Antwort
von Vando, 19

Ja das ist normal, und wie du schon sagtest eher sogar eine ganz gute Sache, da du weißt das damit die Saitenlage tief ist. Und grade tiefe Tunings schnarren naturgemäß nochmal extra mehr.

Wenn du mal die Gitarren von Profis trocken hörst, dann wirkt das auf den ersten Blick grauenhaft, weil das nur am Schnarren ist. Dafür haben die aber eine extrem sportliche Saitenlage.

Im Idealfall hat man das Schnarren aber gleichmäßig über das ganze Griffbrett verteiltl. Wenn auch in den hohen Bünden leicht am Schnarren ist weiß man, dass die Brücke gut eingestellt ist.

Antwort
von KarlKlammer, 21

Ja das ist normal. Nach deiner Schilderung ist dieses Phänomen auch zu erwarten gewesen.

Die Lösung ist: Den Halsspannstab ein wenig entspannen - Wenn du das noch nie selbst gemacht hast, geh in einen Musikladen oder frag einen anderen, erfahrenen Gitarristen (Wobei ein Bassist dir mitunter auch helfen könnte).

Expertenantwort
von Harry83, Community-Experte für E-Gitarre, 12

Gerade bei etwas stärkeren Saiten, wie in diesem Fall, kann es schnell passieren, dass einzelne Saiten schnarren. Leider kann man da höchstens nur den Halsstab neu justieren. 

Das "Problem": Die Gitarre ist dann nur auf diese Saitenstärke ausgelegt. Wechselt man dann, mit dünneren Saiten, wieder auf Standart E, hat man wieder ein Problem. Dann lässt sich die Gitarre nicht mehr richtig stimmen, und muss wieder neu eingestellt werden.  

Kommentar von Misfit666 ,

Noch dazu ist der Ernie Ball Satz ein Hybrid satz. Da is es eh Tricky alles richtig einzustellen.

Kommentar von Harry83 ,

Genau. Am besten von einem Fachmann einstellen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community