Frage von mrkamk, 82

Lavalampe gesundheitschädigend durch direkten Kontakt mit der Flüssigkeit?

Naija die Frage ergibt sich durch das oben Genannte... Allerdings erläutere ich mal kur meinen Fall: Ich wär gestern bei meinem Kumpel (er hatte Geburtstag, dementsprechend war der Alkoholpegel) und ausversehen fiel mir die Lavalampe seines Bruders auf den Boden als ich mich drehte und an dieser ansties... Nun war eben etwas dieser Flüssigkeit auf dem Boden (Die Lampe war in Betrieb zu dem Zeitpunkt)... Also war ich in meinem Rausch so dumm und nahm Klopapier und putzte die ganze Suppe direkt auf... Sprich direkter Hautkontakt und Einatmen der Dämpfe... Meine linke Hand riecht jetzt nach ca. 20 mal Hände waschen immernoch nach dieser Flüssigkeit und fühlt sich (logischerweise) so an als wäre eine sehr dünne Wachsschicht auf den Fingerkuppen (vermutlich vom Wachs aus der Lampe😂)...

Also meine Frage... Ist das schlimm oder gesundheitsschädlich oder so? Im Netz findet man nur, dass es schädlich sein kann oder aber auch nicht... Ich suche noch immer eine begründete und klare Aussage... Danke im Voraus!:)

(Ich huste sehr stark, allerdings liegt das wahrscheinlich daran dass ich gerade eine Bronchitis habe, auch wenn der Husten stärker als die ganze letzte Woche ist...)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von OlliBjoern, 46

In diesen Lampen ist unter anderem Wachs drin (hast du ja gemerkt). Dieses alleine dürfte noch nicht schädlich sein. Jedoch gibt es unterschiedliche Arten von diesen Lampen (ich habe gelesen, dass es früher auch solche mit CCl4 oder mit Benzylalkohol gab, diese beiden Substanzen sind schädlich). Nun kann ich natürlich nicht sagen, was genau in deiner drin war, daher kann ich auch nicht sagen, ob da wirklich etwas Schädliches drin war.

Ich hätte mal geschätzt: je moderner die Lampe, desto ungefährlicher (aber das ist auch nur so eine Faustregel).

Kommentar von mrkamk ,

genau das hat meine recherche auch ergeben und meine theorie war dieselbe wie deine... und die lampe war 3 monate alt also sehr neu! danke für den beitrag, bestärkt meine meinung:D

Antwort
von Retrohure, 61

Würd vielleicht mal zum Hautarzt, wenn das an der Hand nicht besser wird - aber rückgängig machen, kannst du den Kontakt ja jetzt eh nicht, also was bringt dir die Info, ob es krebserregend oder sonst was ist? Vielleicht mal den Hersteller anrufen.

Kommentar von mrkamk ,

Ich warte das mal ab... Ich hab nicht gefragt ob es sinnvoll ist wenn ich diese Info jetzt hab, sondern ob jemand ne Info hat:) aber trotzdem danke:) Genau das wollt ich vermeiden, indem ich über diesen Weg vielleicht eine Info erhalte:) Trotzdem danke!:)

Kommentar von Retrohure ,

Leider gibt es solche und solche Lavalampen. Wir wissen leider nicht, welche Chemikalien sich in deiner befanden - das hängt unter anderem davon ab, wo sie produziert wurde und wie alt sie ist. Eine verlässliche Info kriegst du leider also nur über den Hersteller.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community