Frage von Konsti96x, 65

Laptop für IT- Sicherheit studium?

Hey Community!

Ich fange nächstes Semester mein IT- Sicherheit Studium in Albstadt an und suche dafür noch ein passendes notebook.

Die Grafikkarte muss nicht die beste sein, da ich eigentlich eh nur auf der Xbox spiele.

Falls es geht sollte er nicht mehr als 1000€ kosten, könnte aber noch was drauflegen.

Danke schon mal im voraus :-)

Antwort
von mapexmarspro, 37

Wie Michael4985711 bereits geschrieben hat, sind Lenovo Thinkpads eine sehr gute Wahl, das würde ich auch unterstützen.

Wenns um IT-Sicherheit geht würde ich ergänzend zur Frage noch einen Dualboot mit Kali Linux vorschlagen, da kann man ne Menge mit machen in diesem Bereich, da diese Distro besonders auf Pentesting ausgelegt ist.

Kommentar von Konsti96x ,

Danke :-) damit hast du schon ne andere Frage beantwortet :D

Antwort
von KaiMaluschka90, 26

Ich hab letzte Woche ein gebrauchtes X240 für gerade mal 300 geholt. Ein verdammt geiles Ding. Natürlich musst du suchen, so ein Preisangebot bekommt man nicht alle Tage. Sonst kann ich dir auch nur die Thinkspads Reihen empfehlen. 

Antwort
von Konsti96x, 18

Danke für die schnellen Antworten! Ich denk ich werd noch Geld dazu lege Und mir den kaufen shop.lenovo.com/de/de/laptops/thinkpad/t-series/t460s/. Was haltet ihr davon?

Kommentar von Konsti96x ,

Oder sogar den 

shop.lenovo.com/de/de/laptops/thinkpad/x-series/x1-carbon/

Kommentar von Myrmiron ,

Ein "s" am Ende bedeutet das das Thinkpad schlanker ist aber schlechtere Batterielaufzeit hat.

Im Prinziep nichts gegen einzuwenden, musst du wissen ob du Batterielaufzeit optimieren willst oder nicht.

Edit: Das Carbon X1 ist auch gut, allerdings sehr auf Aussehen anstatt Benutzbarkeit getrimmt. Ich mag die Klassischen lieber.

Wenn du tatsächlich dir ein neues Thinkpad kaufen willst empfehle ich dir das T460 oder das T460p.

Antwort
von Myrmiron, 46

Wenn du ein Arbeitstier suchst kauf dir ein Thinkpad der W,X oder T Serie. Die P Serie ist auch ganz gut, die anderen kannste aber knicken.

Die Neuen kosten weit mehr als 1000€, allerdings kannst du wiederaufbereitete Gebrauchte kaufen.

Ich selbst benutze ein Thinkpad X220 (Baujahr 2009) und es ist der Hammer.

Kleiner Tipp, nimm kein Thinkpad welches auf 40 endet, die sind Mist. (Beispiel: Thinkpad T440p)

Hier habe ich mein Thinkpad X220 her: http://www.lapstore.de/f.php/shop/lapstore/lang/x/f/949/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community