Frage von Dioptrien2001, 176

Ich bin rechts Kurz- und links Weitsichtig. Ist das schlimm?

Hallo.Also mein rechtes Auge ist Kurzsichtig -1.25 ohne Hornhautverkrümmung und mein Linkes Auge ist Weitsichtig +0.75 auch ohne Hornhautverkrümmung. Ich bin 14 Jahre alt. Nun meine Frage lautet werden sich die Stärken zum positiven oder negativen ändern? Und muss ich meine Brille weiterhin tragen,weil ich ohne gleichgut sehe.

Antwort
von Sternchen199494, 137

Wenn der Arzt dir eine Brille zuordnet würde ich diese auch tragen. Tut man dies nicht kann es sich verschlechtern. Aber auch mit Tragen der Brille kann es sich verschlechtern oder auch verbessern da du noch im Wachstum bist. Bei mir fing es mit 12 Jahren an mit 21 jetzt mittlerweile trage ich immer noch eine Brille aber es verschlechtert sich nicht mehr. Ist bei -4,25 geblieben.

Kommentar von Dioptrien2001 ,

Werden Sie Ihre  Augen lasern oder weiterhin eine Brille tragen?

Kommentar von Sternchen199494 ,

Ich mag meine Brille die passt zu mir und bleibt :) kontaktlinsen trage ich auch ab und an mal

Kommentar von Dioptrien2001 ,

Sind bei Ihnen beide Augen Kurzsichtig und haben sie Hornhautverkrümmung?.Und noch eineFrage können sich meine Augen noch verbessern? 

Kommentar von Sternchen199494 ,

Beide kurzsichtig und auf einem eine Hornhautverkrümmung. Ob deine Augen sich verbessern kann man nicht beantworten muss man beobachten

Kommentar von Dioptrien2001 ,

Stimmt.Danke für die Antwort.Anscheinend wirst du den Stern kriegen.Das Ding ist meine Eltern haben keine Brille also 100% Sehleistung.Meine Schwester hat aber +2.25 und eine Hornhautverkrümmung.

Kommentar von Sternchen199494 ,

Ja meine Eltern haben gute Augen. Ich hab das von meiner oma geerbt

Antwort
von BraKe94, 115

Sowas gibt's und ist bei deinen stärken nix schlimmes. Die Sache bei zwei unterschiedlichen Augen wie bei dir ist das entstehende Netzhautbild. Die Bilder sind nämlich unterschiedlich groß. Wie gesagt, bei dir nicht schlimm, da die Differenz zwischen den Werten gering ist und dein Gehirn das ausgleichen kann.
Ich würde dir auf jeden Fall raten, die Brille zu tragen, da dadurch deine Augen entspannter durch den Tag kommen und das sehen für dich damit einfacher und vmtl auch besser wird.
Unser Auge wird im Laufe unseres Lebens immer schlechter, daran lässt sich nichts ändern. Dieser Prozess kann allerdings beschleunigt werden, wenn man seine Brille nicht trägt.

Kommentar von Dioptrien2001 ,

Ich weiß ja dass sich die Kurzsichtigkeit  verschlechtert.Was ist mit der Weitsichtigkeit? Außerdem mein  Kurzsichtiges Auge war früher  leicht  weitsichtig so +0.25 dpt

Antwort
von SabineMon1, 114

Naja, eine Brille führt eigentlich nur dazu, dass sich dein Auge weiter verschlechtert, da durch die Brille der Muskel,der die Hornhauverkrümmung ausgelöst hat noch weniger beansprucht wird.

Kommentar von BraKe94 ,

das ist absoluter Schwachsinn...

Kommentar von aseven79 ,

aber sowas von sachlich daneben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community