Frage von Ente222, 36

Kultur-Heidelbeeren im Kübel - wie überwintern?

Wenn es keinen Frost gibt, können sie höchstwahrscheinlich auf dem Balkon bleiben, nehmen wir an. Wenn harter Frost, vertragen sie den?

Bekommt es ihnen, wenn wir ihnen einen kühlen, frostfreien Raum im Hause anbieten?

Können wir Kulturheidelbeeren jetzt noch mit Beerendünger behandeln und wieviel sollten wir nehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sturmwolke, 26

Überwinterung

Kübelpflanzen
bringt man oft mit Wintergarten oder einer Überwinterung im Keller in
Verbindung. Heidelbeeren sollten aber unbedingt draußen überwintert
werden! Es darf darauf schneien und regnen - auch im Winter brauchen die
Pflanzen etwas Wasser.
Oberirdisch sind die Pflanzen völlig
frostfest. Nur die Wurzel sollte geschützt werden, z.B. indem man den
Kübel mit Luftpolsterfolie und Schilfmatten einschlägt oder ihn einfach
in den Boden absenkt.

Quelle:

http://www.zehelein-schemm.de/sortiment_details/heidelbeeren.html

Kommentar von Sturmwolke ,

Danke für das Sternchen! :-))

Antwort
von countmanto, 9

Wie schon beschrieben: Am besten mit Luftpolsterfolie den Topf/Kübel einwickeln und an die Hausmauer stellen ( am besten Wind geschützt). Im Winter sehr sparsam mit Wasser sein und nur an frostfreien Tagen leicht gießen. Auf keinen Fall jetzt noch düngen. Erst wieder im Frühjahr wenn die Wachstumsperiode wieder beginnt (ca. Mitte März).

Antwort
von Aabaab, 19

Es ist wichtig, daß der Topf nicht komplett durchfriert. sonst gehen die Wurzel kaputt und die Pflanze ist tot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community