Frage von Badface1, 64

Krebs im Auge?

Ich habe erfahren das wenn ich mit meinem Handy mein Auge fotografiere und es nicht Rot reflektiert, das ich Krebs habe. Und als ich meine Augen mit meinem Handy (Samsung Galaxy S4 Mini) fotografiert habe, reflektierten beide nicht rot, wie auf dem Bild. Habe ich jetzt Krebs? Oder ist das einfach nur eine Funktion das die roten Reflektionen ausblenden?

Antwort
von derbas, 29

Es schreiben hier einige das wäre ein Fake. Aber ein weiß statt rot reflektierendes Auge kann tatsächlich (muss aber nicht) ein Hinweis auf ein Retinoblastom sein.
http://m.focus.de/familie/videos/boesartiges-retinoblastom-diese-app-kann-kinder...

Antwort
von Herpor, 19

Ich gleube nicht jeden Schmarrn, den irgenjemand im Netz oder auf dem Marktplatz erzählt.

Schwarz ist es aber auch, wenn hinter der Pupille und dem Auge ein großér Leerraum ist. Der wird dann vom Blitz nicht ausgeleuchtet.


Antwort
von SyntoxicTech, 34

Mach dir mal keine Sorgen darum. Das Rote in den Augen entsteht durch den starken Blitz in der Kamera. Dabei wird nur die Farbe der Netzhaut zurückgeworfen. Es kommt auch immer auf die Lichtverhältnisse und die Stärke des Blitzes an, ob die Farbe der Netzhaut reflektiert wird.

Kommentar von derbas ,

Frage richtig lesen wäre gut gewesen.
Es geht darum, wenn es NICHT rot reflektiert. Und das kann ein Hinweis auf ein Myoblastom sei.  

Antwort
von TheLegendary, 34

Da hat dich jemand getrollt, rote Augen entstehen auf Bildern dadurch, dass man mit Blitzlicht fotografiert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rote-Augen-Effekt

Antwort
von LyciaKarma, 35

Immerhin gut getrollt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten