Frage von Lennydonald, 152

Kondom abgerutscht! Frauenarzt oder Periode abwarten?

Hallo ihr Lieben, Am 12.2. habe ich meine Pille abgesetzt, da ich immer Schwierigkeiten mit diversen Pille hatte. 25 Tage spätere kam dann meine Regel. Eigentlich dauert mein Zyklus meistens 27 oder 28 Tage aber nach dem hormonchaos ist das ja nicht unüblich. Gestern war ich wieder bei meiner Frauenärztin da ich mir jetzt die Spirale einsetzen lassen möchte. Soweit so gut. Da ich für das Einsetzen bis zur nächsten Periode warten muss, verhüten mein Freund und ich zurzeit nur mit Kondom. Gestern ist uns dann ein Malheur passiert. Beim rausziehen ist das Kondom halb abgerutscht und steckte noch zur hälfte drin. Natürlich haben wir jetzt die Sorge, dass etwas schief gegangen ist. Meine letzte Periode fing am 15.3. an und der fruchtbarste Tag wäre demnach vermutlich der 28.3 also zu dem Unglückszeitpunkt vor 2 Tagen. Was meint ihr? Hat jemand Erfahrung mit solchen Situationen? Frauenarzt und Pille danach oder abwarten? Ich habe eigentlich keine Lust auf die Hormonbombe aber eine Schwangerschaft mit 18 ist auch nicht grade prickelnd!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Verhuetung, 69

Hallo Lennydonald,

erstmal Glückwunsch dafür das du die Pille abgesetzt hast - du wirst es nicht bereuen.

Zu deiner Frage:

an deiner Stelle würde ich zumindest einmal beim Arzt anrufen. Evtl lässt sich das ja auch ganz einfach am Telefon klären. Falls nicht vereinbarst du dort einen Termin (in Notfällen kann man ja auch am selben Tag noch dort erscheinen).

Je höher der HCG-Wert im Urin/Blut desto verlässlicher der Test.

Hier die Tabelle des HCG-Wertes:

http://up.picr.de/5972878.jpg

Generell ist der Bluttet immer schneller aussagekräftig da hier die HCG-Konzentration schneller höher ist als im Urin. Der Bluttest ist also i.d.R. schon 6-8 Tage nach Befruchtung aussagekräftig.

Der Urintest aus der Drogerie meist 19 Tage nach dem fraglichen GV.

Hast du dir denn schon überlegt wie du weiterhin verhüten möchtest? Kondome sind ja meist ziemlich unsicher - sieht man ja an deiner Frage.

Ich würde dir aber weiterhin von Hormonen gänzlich abraten. Wenn du also fragen zur hormonfreien Verhütung hast stehe ich dir gerne zur Verfügung.

Frauenarzt und Pille danach oder abwarten? Ich habe eigentlich keine
Lust auf die Hormonbombe aber eine Schwangerschaft mit 18 ist auch nicht
grade prickelnd!

Du musst als Notfallverhütung übrigens auch nicht zwingend eine derartige Hormonbombe einwerfen. :-)

Die Kupferkette z.B. ist völlig ohne Hormone. Sie hält zudem nach dem Einsetzen für 5 Jahre (kann aber jederzeit gezogen werden). Damit wäre die zukünftige Verhütung also auch gleich geklärt :-)

Sie bietet im Übrigen nur Vorteile ggü einer Spirale.

http://www.verhueten-gynefix.de/fuer-wen/als-notfallverhuetung

Die Wirkweise der GyneFix® Kupferkette als Notfallverhütung funktioniert nicht als Ovulationshemmer, sondern als Nidationshemmer. Das zur Verhütung aktive Kupfer verhindert somit nicht den Eisprung, sondern die Einnistung der befruchteten Eizelle. Studien belegen, dass Kupfer IUDs als Notfallverhütung sehr effektiv sind und bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden können.

Die GyneFix® Kupferkette kann direkt nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden. Die Kupferionen verhindern eine Einnistung der Eizelle und wirken gleichzeitig spermizid, das heißt, sie verringern die Anzahl der in der Scheide befindlichen Spermien.

Informiere dich mal auf der HP von Gynefix welcher Arzt in deiner Nähe die Kupferkette legt. Sofern dich das Thema interessiert.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Hannybunny95 ,

Genau die Kupferkette wollte ich auch vorschlagen als "Kette danach". Habe sie nun 4 Monate und komme sehr gut mit ihr klar

Kommentar von HelpfulMasked ,

Ich bin auch überaus zufrieden!

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 24

Immer dann, wenn Spermien in die Scheide gelangt sein könnten ist ein Risiko nicht auszuschließen - also auch bei einer Kondompanne („beim Rausziehen Kondom halb abgerutscht und zur Hälfte drin geblieben“).

Da der Eisprung nicht genau vorhersagbar ist und auch von Zyklus zu Zyklus unterschiedlich sein kann sollte man sich immer umgehend um die Pille Danach kümmern. 

Die Pille Danach ist allgemein gut verträglich. Oft kursieren viele Mythen und veraltete Informationen – welche doch verunsichern. Die Pille Danach ist gut erforscht, im Vergleich zu vor einigen Jahren konnte das Arzneimittel stetig weiterentwickelt werden und ist in der Anwendung immer sicherer geworden.

Die Pille Danach gibt es ohne Rezept in der Apotheke. Wenn die Spirale geplant ist: Bitte hier umgehend (am besten am nächsten Tag) Rücksprache mit dem Frauenarzt halten, um die Möglichkeit Spirale ggf. früher zu besprechen.

Antwort
von rosendiamant, 54

Hallo Lennydonald, ich würde an deiner Stelle sofort zum Frauenarzt gehen. Wenn du deine Pille erst abgesetz hast sind deine Hormone sowiso total durcheinander. Ob du deine Tage im Moment überhaupt regelmässig bekommst ist Fragwürdig.

Ich habe die Pille selbst vor 1 Jahr abgesetz und zur Hormonspirale gewechselt daher weis ich aus Erfahrung das es am Anfang sehr unregelmässig sein kann.

Ich kann dich zwar verstehn das du keine Lust hast die Pille danach zu nehmen jedoch wärst du so was eine Schwangerschaft angeht zumindest mal auf der sicheren Seite.

Antwort
von Wuestenamazone, 24

Das Kondom war noch halb drin? Hast du irgendwas nasses gespürt? Die Pille danach wird erheblich unterschätzt. Ich arbeite stundenweise bei einer Frauenärztin. Die würde ich mal anrufen. Dort kann man auch den frühesten Test machen. Wenn die sagt die Pille danach gut dann geht es nicht anders

Kommentar von Lennydonald ,

Ja win bisschen schon.. ich rufe gleich mal bei meiner FA an. Das ist denke ich die beste Lösung! Danke für deine Hilfe ;)

Antwort
von Neomo02, 44

Niemals die Regel abwarten, weil wenn du dann schwanger bist hast du damit auch nichts gekonnt.
Einfach die pille danach nehmen, wenn du die vermutung hast und gut ist.

Antwort
von alvajaro, 48

Zum Frauenarzt und sofort die Spirale einsetzen lassen. Die kann genauso eine Schwangerschaft unterbinden wie die Pille danach. (google mal "Spirale danach") Und da du dir ja ohnehin die Spirale einsetzen lassen willst, würde sich diese Methode doch anbieten.

Antwort
von diroda, 40

Frauenarzt fragen. Ein Hormonimplantat (Spirale) wenn du die Pille nicht verträgst, ob das sinnvoll ist?

Antwort
von badgirl1611, 36

Direkt zum Frauenarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community